Insolvenz / Bankruptcy: Was passiert (Ereignisse, Aktienkurs etc.) in der Zeit zwischen Insolvenzankündigung, Insolvenzeinreichung, Shareholder-Meeting und nach der Insolvenz eines Unternehmens?

  • Insolvenz
  • Bankruptcy
  • Auswirkungen
  • Markt
  • Zeit
  • Ankündigung
  • Einreichung
  • Meeting

Insolvenz   9 members have voted

  1. 1. Was passiert in der Regel mit dem Aktienkurs nach Ankündigung einer Insolvenz?

    • Der Aktienkurs fällt ins Bodenlose.
    • Der Aktienkurs fällt stark.
      0
    • Der Aktienkurs fällt leicht weiter.
    • Der Aktienkurs verbleibt auf demselben Kursniveau.
      0
    • Der Aktienkurs steigt.
      0
  2. 2. Was passiert in der Regel mit dem Aktienkurs in der Zeit zwischen Ankündigung der Insolvenz und der Einreichung der Insolvenzdokumente (15 Tage Zeitraum)?

    • Der Aktienkurs fällt ins Bodenlose.
    • Der Aktienkurs fällt stark.
    • Der Aktienkurs fällt leicht weiter.
    • Der Aktienkurs verbleibt auf demselben Kursniveau.
    • Der Aktienkurs steigt.
      0
  3. 3. Was passiert in der Regel mit dem Aktiekurs nach dem Einreichen der Insolvenzdokumente?

    • Der Aktienkurs fällt ins Bodenlose.
    • Der Aktienkurs fällt stark.
      0
    • Der Aktienkurs fällt leicht weiter.
    • Der Aktienkurs verbleibt auf demselben Kursniveau.
    • Der Aktienkurs steigt.
      0

Please sign in or register to vote in this poll.

Posted · Edited by Tomes101

Hallo zusammen,

 

ich hätte folgende Fragen, vielleicht könnt ihr mir bitte weiterhelfen.

 

Ich würde da meine Fragen an den allgemeinen, herkömmlichen Fall (Was passiert in der Regel?) und an ein aktuelles Beispiel wie PG&E Corp  (Wie würde das bei einem konkreten Fall wie PG&E Corp aussehen?) ausrichten.

 

1) Was passiert nach der Ankündigung einer Insolvenz? (Gibt es auch andere Möglichkeiten, dass der Kurs steigt.)

 

Allgemeiner Fall: Was kann mit einer Aktie passieren, wenn die Firma eine Insolvenz ankündigt (aber noch nicht eingereicht hat)? Welche möglichen Richtungen kann es nehmen?

 

Spezieller Fall (PG&E Corp): PG&E Corp stellt einen Insolvenzantrag und Aktie fällt stark (https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/schuld-an-waldbraenden-pg-e-aktie-halbiert-sich-insolvenzantrag-loest-aktienabsturz-aus-7021003). Ist das das Ende von PG&E Corp bis der Aktienkurs auf Null fällt? Halten die Banken den Kurs in Nach- und Vorbörse nur künstlich oben, um Short-Positionen auszugleichen, oder besteht durchaus die Chance, dass sich PG&E Corp erholt?

 

2) Welche Ereignisse können zwischen offizieller Ankündigung der Insolvenz und der Einreichung der Insolvenzdokumente eintreten?

 

Allgemeiner Fall: Was kann alles passieren in der Zeit zwischen der Antragstellung einer Insolvenz und der Einreichung der Dokumente, bis das Unternehmen als offiziell insolvent gilt? Fällt der Kurs nach einer Ankündigung im Laufe der Zeit in der Regel auf Pennystock-Niveau ?

 

Spezieller Fall (PG&E Corp): Am 29.01.2019 plant PG&E Corp die Dokumente für den Insolvenzantrag einzureichen. Ist es möglich, dass der Kurs noch weiter nach oben steigt, sagen wir von 7 USD auf 9USD und dort konstant verbleibt. Wenn ja, warum sollte er nach oben steigen, wenn das Unternehmen Insolvenz angekündigt hat? Welche Ereignisse könnten auftreten, die den Kurs nach oben treiben würden? Könnte ein anderes Energieunternehmen ankündigen, PG&E Corp zu kaufen, das aber aus bilanztechnischen Gründen keinen Sinn ergeben würde? Was wären die Gründe für eine Übernahme und welche Folge gäbe es für PG&E Corp?

 

3) Welche Optionen stehen den Shareholdern auf einem Shareholder-Meeting offen, bevor der die Dokumente für die Insolvenz eingereicht werden?

 

Allgemeiner Fall: Was wird auf einem Shareholder-Meeting passieren, wenn dieses zwischen Insolvenzankündigung und offiziellen Dokumentenausfüllung der Insolvenz stattfindet?

 

Spezieller Fall (PG&E Corp): Am 28.01.2019 plant PG&E Corp ein Shareholder Meeting. Was wird PG&E Corp vermutlich auf diesem Sharholder-Meeting tun? Den Nachrichten zufolge kommen ca. 30 Mrd. Forderungen aus Strafe und Kosten (Personen- und Sachschaden) auf PG&E Corp zu, die aus den Waldbränden entstanden sind. Welche Bilanzdaten sind hier auf der Aktiva- und Passiva-Seite essentiell, um die Auswirkungen für PG&E Corp abzuschätzen?

 

4) Wird in der Regel eine Insolvenzankündigung auch durchgeführt?

 

Allgemeiner Fall: Ist es die Regel, dass ein Insolvenzvertrag, der offiziell angekündigt wird, auch durchgeführt wird? Oder gibt es durchaus häufige Fälle, in denen die Insolvenzankündigung vor dem Einreichen der Insolvenzdokumente wieder zurückgezogen wird?

 

Spezieller Fall (PG&E Corp): Besteht die Möglichkeit, dass PG&E Corp die Insolvenzankündigung wieder zurückzieht? Ich beziehe mich hier auf diese Nachricht: https://www.bloomberg.com/opinion/articles/2019-01-17/pg-e-bankruptcy-california-shouldn-t-waste-this-chance-at-reform Sind das nur strategische Äußerungen, um den Kurs nicht ins bodenlose Fallen zu lassen oder besteht durchaus die Möglichkeit, dass PG&E Corp die Insolvenz doch nicht durchführt.

 

5) Was passiert nach der Einreichung der Insolvenzdokumente?

 

Allgemeiner Fall: Was passiert nach dem die Dokumente am 29.01.2019 für die Insolvenz eingereicht wurden? Wie lange ist das Unternehmen dann noch an der Börse? Wird das Unternehmen in der Regel aufgekauft oder wird das Unternehmen abgemeldet und geschlossen?

 

Spezieller Fall (PG&E Corp): Was würde mit PG&E Corp nach dem 29. passieren? Ist das abhängig von Faktoren, die auf dem Shareholder-Meeting am 28. sich ergeben oder ist das in der Regel klar, was auf einem Sharholder-Meeting passiert, bevor das Unternehmen den Insolvenzvertrag offiziell einreicht?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Ramstein

Warum betrachtest du nicht historische Insolvenzen und ordnest die mal in deine Kriterien ein?  

Zum Beispiel Air Berlin, Arcandor, Qimonda, Praktiker.

 

Völlig falsch ist es m. E. bei US-Altien nicht zwischen Chapter 7 und Chapter 11 Insolvenzen zu unterscheiden.

Was passierte z. B.bei Worldcom, Lehman Brothers, General Motors, Sears?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 24 Minuten schrieb Ramstein:

Warum betrachtest du nicht historische Insolvenzen und ordnest die mal in deine Kriterien ein?  

Zum Beispiel Air Berlin, Arcandor, Qimonda, Praktiker.

 

Das wäre eine gute Idee. Das merke ich mir. Danke!

 

vor 25 Minuten schrieb Ramstein:

Völlig falsch ist es m. E. bei US-Altien nicht zwischen Chapter 7 und Chapter 11 Insolvenzen zu unterscheiden.

Was passierte z. B.bei Worldcom, Lehman Brothers, General Motors, Sears?

 

 

Ok, das wusste ich nicht. Das ist natürlich ein grundlegender Unterschied wie ich sehe. Das beantwortet einige Fragen.

 

Ich freue mich über jede weitere Meinung und Analysen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wieso machst du aus deinen Fragen eine Umfrage? Geht es dir darum, was historisch tatsächlich passiert ist, oder was die Nutzer hier glauben, was passiert ist/passieren würde? :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am ‎20‎.‎01‎.‎2019 um 00:13 schrieb Maciej:

Wieso machst du aus deinen Fragen eine Umfrage? Geht es dir darum, was historisch tatsächlich passiert ist, oder was die Nutzer hier glauben, was passiert ist/passieren würde? :huh:

 

Da ich es nicht prüfen kann, wer wie abstimmt, vertraue ich auf die Seriosität der Nutzer. Ich denke, dass man nicht einfach abstimmt, wenn man nicht irgendwelche Vermutungen oder Erfahrungen damit gemacht hat. Es sollte nur ein Zusatz für die Fragen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now