Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Fundamental Mean Reversion auf US-Aktien

  • Mean Reversion
  • Unterbewertung
  • Makroökonomie
  • USA
  • Aktien
  • Auswahl
  • Strategie

Geschrieben

Moin,

 

habe überlegt in bilanziell unterbewertete US Aktien über einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren zu investieren.

Erhoffe hier Rendite aus 3 Effekten:

- Mean Reversion

- Unterbewertete Aktien

- Makroökonomie: Der EZB Zins ist ja momentan extrem niedrig im vergleich zu den US Zinsen. Glaube das sich sowohl auf US und EU Seite diesbezüglich nichts ändern wird. Allerdings möchte Trump ja das Handelsdefizit abbauen, was zu einem Anstieg des USD führen wird. Erhoffe mir hierdurch noch mal on top 5-10% bei Aktienverkauf.

 

Was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

USA Aktien sind immer eine gute Wahl.

Ich kann dir SeekingAlpha empfehlen. Dort werden auch viele Portfolio‘s diskutiert die auf verschiedene Kennzahlen und Zielen beruhen. Dort bekommt man auch Ideen von US Werten die hier in D eher unbekannt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 4 Stunden schrieb VaR:

Allerdings möchte Trump ja das Handelsdefizit abbauen, was zu einem Anstieg des USD führen wird.

 

Ein Anstieg des USD würde doch aber Importe billiger und Exporte teurer machen und damit das Handelsdefizit weiter vergrößern. Wenn Trump ökonomisch handeln würde und versuchen will das Defizit zu verringern, würde er doch eher den USD schwächen wollen? Deinen Gedankengang musst Du mal erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@stummlfumml

 

Trump?

 

Ist das nicht der, der Zölle auf Stahlimporte verhängt um die US-Industrie zu schützen und sich dann wundert, wenn stahlverarbeitende Industrie Produktion ins Ausland verlagert?

 

Vielleicht sollte man zunächst dessen Gedankengang verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0