boersenschwein

JOST Werke AG

  • Nutzfahrzeuge
  • DE000JST4000

Posted · Edited by boersenschwein

JOST Werke AG

ISIN: DE000JST4000
Branche Nutzfahrzeuge

 

Vom Familienunternehmen zum Marktführer – nichts ist überzeugender als Erfolg. Seit dem Start als einfache Schmiede für Kugellenkkränze im Jahr 1952 hat sich JOST eine weltweit führende Position bei der Fertigung von Systemen, Modulen und Komponenten für Nutzfahrzeuge erarbeitet.

JOST bietet hochwertige Markenprodukte an, die nach den folgenden drei Systemen unterteilt sind:
- Vehicle Interface (Fokus auf Produkte, die für den Betrieb einer Nutzfahrzeugkombination aus Truck und Trailer benötigt werden wie zum Beispiel Sattelkupplungen und Stützwinden),
- Handling Solutions (umfasst Containertechnologie und hydraulische Zylinderprodukte) sowie
- Maneuvering (Fokus auf Achsen für Sattelzugmaschinen (Trucks) und Sattelauflieger und Anhänger (Trailer) sowie Zwangslenkungssysteme).

Als der weltweit führende Anbieter von Sattelkupplungen und Stützwinden ist JOST Marktführer im Bereich Vehicle-Interface-Systeme. Die international marktführende Position von JOST wird durch die starken Marken, die langfristigen, durch das globale Vertriebsnetz bedienten, Kundenbeziehungen und durch das effiziente, wenig anlagenintensive Geschäftsmodell untermauert. Die vier Marken von JOST – JOST, ROCKINGER, TRIDEC und Edbro – werden in der Branche aufgrund ihrer Qualität und kontinuierlichen Innovationen sehr geschätzt. Mit seinem globalen Vertriebsnetz und Produktionsstätten in dreizehn Ländern auf fünf Kontinenten hat JOST direkten Zugang zu allen großen Herstellern von Trucks und Trailern sowie zu allen relevanten Endkunden.


Die vier starken Produktmarken
Unter dem Dach der JOST Werke AG bieten unsere Produktmarken JOST, ROCKINGER, TRIDEC und Edbro ein umfassendes Programm an Systemen und Komponenten für die Truck- und Trailerindustrie.

 

 

edit

Grafik OEM Kundenübersicht

 

 

69930944_494217821361142_4468480169417375744_n.jpg

Share this post


Link to post

Posted · Edited by boersenschwein

 

JOST steigert erneut den Umsatz und erzielt Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2018
28.02.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Organischer Umsatz steigt 2018 um 10%; Konzernumsatz auf Eurobasis wächst um 8% auf 755,4 Mio. EUR
- Bereinigtes EBIT steigt um 6% auf 81,2 Mio. EUR
- Konzerngewinn steigt auf 53,5 Mio. EUR (2017: -62,8 Mio. EUR)
- Nettoverschuldung reduziert auf 85,2 Mio. EUR (2017: 113,3 Mio. EUR)
- Ergebnis je Aktie steigt auf 3,59 EUR (2017 pro forma: -4,22 EUR)


* Anhaltend starkes Wachstum in allen Segmenten
* Gute Profitabilität trotz Kostenbelastungen
* Finanzposition gestärkt

 

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/jost-werke-jost-steigert-erneut-den-umsatz-und-erzielt-rekordergebnis-geschaeftsjahr/?newsID=1130779

 

 

Aus GB zu Segment Noramerika
"Im abgeschlossenen Geschäftsjahr stiegen unsere Investitionen im Segment Nordamerika. Wir fokussierten uns primär darauf, Produktionskapazitäten zu erweitern, um mit unserem Produktionsvolumen die unerwartet stark gestiegene Nachfrage bedienen zu können."


Bekannte Marken fallen auf. Kleiner Auszug der USA Dealer
Freightliner
Kenworth
Peterbilt
Nacarato Volvo
M & K Truck Centers
Western Truck Center
ufm

 

 

Im Großnutzfahrzeugesektor führt an JOST und deren Produkte kaum mehr ein Weg vorbei.

Bildschirmfoto zu 2019-03-27_22-47-58.png

Share this post


Link to post

Posted

JOST Werke AG: JOST bestätigt Rekordumsatz und Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2018

DGAP-News: JOST Werke AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose

26.03.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

JOST bestätigt Rekordumsatz und Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2018

- JOST schließt Geschäftsjahr 2018 erfolgreich ab: alle wirtschaftlichen Ziele erreicht.

- Starkes Umsatzwachstum: Umsatz wächst 2018 währungsbereinigt um 9,9%. Ausgewiesener Umsatz steigt um 7,7% auf 755,4 Mio. EUR.

- Gute Profitabilität: Bereinigtes EBIT steigt um 6,3% auf 81,2 Mio. EUR. Bereinigte EBIT-Marge bei 10,7% (2017: 10,9%).

- Solide Ergebnisse: Konzerngewinn steigt auf 53,5 Mio. EUR (2017: -62,8 Mio. EUR) und Ergebnis je Aktie steigt auf 3,59 EUR (2017 pro forma: -4,22 EUR).

- Weiteres Wachstum 2019 angestrebt: Umsatz und bereinigtes EBIT sollen in niedrigem einstelligen Prozentbereich gegenüber 2018 steigen.

- Vorstand schlägt eine Erhöhung der Dividende auf 1,10 EUR je Aktie (2017: 0,50 EUR) vor.

 

https://www.jost-world.com/de/corporate/investor-relations/news/unternehmensmeldung/

Share this post


Link to post

Posted

Danke für die Vorstellung. Ich habe mir das Unternehmen mal kurz angesehen.

 

Zitat

2008 wurde Jost von dem Private Equity-Unternehmen Cinven übernommen. ... Der Börsengang der Gesellschaft folgte am 20. Juli 2017. Bis Januar 2018 verkaufte der bisherige Eigentümer Cinven alle Anteile an Jost weiter.

Quelle: Wikipedia

 

Traditionell ist das eher ein Kontraindikator. 2015 bis 2017 wurden rote Zahlen geschrieben. Immerhin konnte die sehr hohe Verschuldung durch den Börsengang erheblich reduziert werden. An sich haben Fahrzeughersteller sowie deren Zulieferer angesichts einer sich eintrübenden Konjunktur gerade zu knapsen. Allerdings scheint das im Bereich der Nutzfahrzeuge freundlicher auszuschauen.

Share this post


Link to post

Posted

nach der vereinfachten Darstellung auf solchen Kennzahlenseiten kann man das negative Ergebnis so betrachtet als schlecht ansehen.

 

Hier sollte man den GB nochmal genauer betrachten.

GuV GB 2017 zeigt, dass gesonderte Finanzaufwendungen heran gezogen wurden.

Diese gesonderten Finanzaufwendungen sollen zwecks Börsengang aufgenommen worden sein, mit Ziel des zügigen Abbau.

 

Im Vergleich wurde eine um Sondereffekte bereinigte Aufstellung 2017 und 2016 im Bericht (PDF Seite 76ff) erstellt.

Demnach gab es eine insgesammte Verbesserung zum Vorjahr.

 

 

 

Bildschirmfoto zu 2019-04-12_11-10-02.png

Bildschirmfoto zu 2019-04-12_11-09-39.png

Share this post


Link to post

Posted

Klasse, hatte gerade nach Informationen über Jost gesucht. Bin auf einer Dividendenseite drüber gestolpert. Sollen wohl "steuerfreie" Dividenden sein.

Mal einlesen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 42 Minuten von boersenschwein:

nach der vereinfachten Darstellung auf solchen Kennzahlenseiten kann man das negative Ergebnis so betrachtet als schlecht ansehen.

 

Hier sollte man den GB nochmal genauer betrachten.

GuV GB 2017 zeigt, dass gesonderte Finanzaufwendungen heran gezogen wurden.

Diese gesonderten Finanzaufwendungen sollen zwecks Börsengang aufgenommen worden sein, mit Ziel des zügigen Abbau.

 

Im Vergleich wurde eine um Sondereffekte bereinigte Aufstellung 2017 und 2016 im Bericht (PDF Seite 76ff) erstellt.

Demnach gab es eine insgesammte Verbesserung zum Vorjahr.

 

Das Unternehmen hatte bis zum Börsengang eine Eigenkapitalquote von 0% (!) und schrieb auch schon vorher rote Zahlen. Für den Börsengang wurden noch mehr Schulden aufgenommen?

Grundsätzlich sind schuldenfinanzierte Übernahmen und spätere Börsengänge durch Private Equity - Gesellschaften nichts ungewöhnliches.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob sich das auch für die Aktionäre lohnt. Die Private Equity - Gesellschaft wird sich schon was dabei gedacht haben, warum sie ihre Anteile verkauft hat.

 

Btw, es gibt noch ein weiteres börsennotiertes Unternehmen mit einem ähnlichen Namen.

Share this post


Link to post

Posted

22.08.2019 ... nach Bericht H1-2019 (in Mio EUR)

EBT
2018-H1 .. 25,143
2019-H1 .. 29,482

tatsächliche Steuern
2018-H1 .. –7,334
2019-H1 .. –8,442

Gewinn
2018-H1 .. 17,809
2019-H1 .. 21,04

-----

opCF
2018-H1 .. 18,282
2019-H1 .. 22,357

CapEx
2018-H1 .. –8,684
2019-H1 .. –6,441

FCF
2018-H1 .. 9,598
2019-H1 .. 15,916

Anteilseigner gezahlte Dividenden
2018-H1 .. –7.450
2019-H1 .. –16.390

-----

lfr Rücklagen
499,399 –221,851 =277,548
kfr Rücklagen
126,366 -81,281 +18,460 +63,236 =126,781
Rücklagen
277,548 +126,781 =404,329

Schuldenrechnung Anleihe+Pension
404,329 -(150,554+67,426) =186,349

Finanzreserven
186,349

-----

https://www.jost-world.com/fileadmin/documents/pdfs/investor-relations/IR-reports/JOST_Werke__Q2_2019_Bericht_DE_web.pdf

 

 

-------------------

Share this post


Link to post

Posted · Edited by chartprofi

Danke für die Vorstellung ... Könnte ein Doppelboden werden ... ich pack den Werk mal auf die Watchlist :)

 

Anmerkung 2019-08-22 140753.png

 

Share this post


Link to post

Posted

JOST veröffentlicht vorläufige Zwischenergebnisse und passt Prognose für Geschäftsjahr 2019 an
07.11.2019 / 20:54

 

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

JOST veröffentlicht vorläufige Zwischenergebnisse und passt Prognose für Geschäftsjahr 2019 an
- Umsatz 9M 2019 wächst um 1,9 % auf 579,1 Mio. EUR
- Bereinigtes EBIT 9M 2019 wächst um 0,4 % auf 65,5 Mio. EUR
- Operativer Cashflow 9M 2019 verdoppelt sich auf 56,4 Mio. EUR
- Prognose für das Geschäftsjahr 2019 angepasst

 

....

 

Ausblick für das Gesamtjahr 2019 angepasst

JOST beobachtet im laufenden Quartal eine zunehmende Verschlechterung des Marktumfelds für Nutzfahrzeuge in allen Regionen, die voraussichtlich über die typische saisonale Schwäche eines vierten Quartals deutlich hinausgehen wird. Insbesondere ist eine stärkere Abkühlung des europäischen LKW-Marktes im 4. Quartal 2019 bereits spürbar, was zum Jahresende mit längeren Produktionsschließungen bei einigen OEM-Kunden verbunden sein wird.

Vor diesem Hintergrund aktualisiert das Unternehmen den Ausblick für das Gesamtjahr 2019 und erwartet nun einen leichten Umsatzrückgang in niedrigem einstelligen Prozentbereich gegenüber 2018 (bisher: niedrig einstelliges Umsatzwachstum). Das bereinigte EBIT soll sich 2019 weiterhin im Einklang mit dem Umsatz entwickeln. Entsprechend dürfte die EBIT-Marge 2019 im Vergleich zum Vorjahr nahezu stabil bleiben.

 

Link

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/jost-werke-jost-veroeffentlicht-vorlaeufige-zwischenergebnisse-und-passt-prognose-fuer-geschaeftsjahr-an/?newsID=1221475

jost.png

Share this post


Link to post

Posted

Q3-2019 Bericht veröffentlicht ...
https://www.jost-world.com/fileadmin/documents/pdfs/investor-relations/IR-reports/JOST_9M_2019_D.pdf


JOST Werke AG: JOST steigert Gewinn um 3,1% in den ersten neun Monaten 2019
21.11.2019 / 08:00

JOST steigert Gewinn um 3,1% in den ersten neun Monaten 2019
- Umsatz 9M 2019 wächst um 1,9 % auf 579,1 Mio. EUR
- Bereinigtes EBIT 9M 2019 steigt um 0,4 % auf 65,5 Mio. EUR
- Operativer Cashflow 9M 2019 verdoppelt auf 56,4 Mio. EUR
- Bereinigtes Ergebnis nach Steuern 9M 2019 steigt um 3,1 % auf 42,7 Mio. EUR

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/jost-werke-jost-steigert-gewinn-den-ersten-neun-monaten/?newsID=1229867

Share this post


Link to post

Posted

Das sind gute Nachricht. Bestätigt meine Nachkäufe in den letzten Wochen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now