Sign in to follow this  
Followers 0
Nando01

Alternativer ETF zum "ETFMG PRIME MOBILE PAYMENTS ETF"

  • A2AMMR
  • US26924G4091
  • ETF

Posted · Edited by Nando01

Hallo,

Kann mir jemand einen alternativen Europäischen oder besser - einen deutschen (aus steuerlichen Gründen) ETF nennen zum amerikanischen "ETFMG PRIME MOBILE PAYMENTS ETF"  WKN: A2AMMR ?

 

Bitte keinen ETF auf Digitalisierung nennen, sondern nur ebenolche ETFs, die ausschließlich Unternehmen aus dem Segment 'Mobile Payments (Bsp. Wirecard)' enthalten. Wer keinen solchen ETF weis, kann mir auch einen aktiv gemanagten Fonds nennen. Zertifikate sind für mich uninteressant.

 

Vielen Dank schonmal im Voraus :) .

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von Nando01:

Kann mir jemand einen alternativen Europäischen oder besser - einen deutschen (aus steuerlichen Gründen) ETF nennen zum amerikanischen "ETFMG PRIME MOBILE PAYMENTS ETF"  WKN: A2AMMR ?

Könntest du etwas zu deinen Beweggründen schreiben? Ist der amerikanische nicht handelbar und suchst du deshalb Ersatz? Den angeblichen steuerlichen Vorteil einen deutschen ETF kann ich nach der Reform des Investmentsteuergesetzes nicht nachvollziehen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 17 Stunden von Maciej:

Könntest du etwas zu deinen Beweggründen schreiben? Ist der amerikanische nicht handelbar und suchst du deshalb Ersatz? Den angeblichen steuerlichen Vorteil einen deutschen ETF kann ich nach der Reform des Investmentsteuergesetzes nicht nachvollziehen.

Nun, zum einen finde ich keinen Broker wo ich Ihn handeln kann - schon gar nicht als Sparplan und zum anderen ist es steuerlich zu kompliziert. Zudem würde nach Abzug der Steuern möglicherweise kaum Gewinn hängen bleiben (siehe: hier ).

Share this post


Link to post

Posted

Das mit der Steuer hast du vermutlich falsch verstanden. Der ETF dürfte steuerlich nicht komplizierter sein, als bspw. eine US-Aktie. Allenfalls um die Quellensteuererstattung muss man sich noch kümmern, wobei es auch einige Broker gibt, die das speziell im Fall USA bereits von sich aus machen. Aber wenn der Fonds eh nicht handelbar ist, ist das nur theoretischer Natur ...

 

Leider kenne ich keine Alternativen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 5 Stunden von Maciej:

Das mit der Steuer hast du vermutlich falsch verstanden. Der ETF dürfte steuerlich nicht komplizierter sein, als bspw. eine US-Aktie. Allenfalls um die Quellensteuererstattung muss man sich noch kümmern, wobei es auch einige Broker gibt, die das speziell im Fall USA bereits von sich aus machen. Aber wenn der Fonds eh nicht handelbar ist, ist das nur theoretischer Natur ...

 

Leider kenne ich keine Alternativen.

Ok. Aber danke für Deine Meinung :) .

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0