Sinnvolle Prozentzahl an Rohstoffen ( Gold und Silber ) im Portfolio? Wieviel sollte man haben?

  • Portfolio
  • Diversifikation
  • Rohstoff
  • Mix
  • Anteil
36 posts in this topic

Posted

guten abend,

 

gibt es einen richtwert (natürlich kann dieser unterschiedlich sein aber ungefähr) bei dem es sinnvoll ist einen bestimmten teil seines finanz portfolio in gold und/oder silber zu haben?

 

vielen dank

LG

Share this post


Link to post

Posted

Wohl nur für Juweliere.

Share this post


Link to post

Posted

Menschen und ihre Ziele und Erwartungen sind zu unterschiedlich um das sinnvoll benennen zu können. Der eine fühlt sich gut bei einem Gesamtvermögen von 20k die Hälfte in Edelmetalle zu stecken und der andere hat nur 5% bei einem Vermögen von 100k und ein ganz anderer hat Mio auf dem Konto und außer eine goldene Halskette überhaupt nichts. 

 

Gold ist halt Gold. Damit wirst du nicht reich werden, außer du sparst Millionen an. Von daher muss das jeder selbst entscheiden, wann und wie viel investiert werden soll, weil auch nur man selbst weiß was überhaupt das Ziel ist.

Share this post


Link to post

Posted

vor 6 Minuten von Systemrelevant:

...   und ein ganz anderer hat Mio auf dem Konto und außer eine goldene Halskette überhaupt nichts. 

In Gold würde ich nur dann investieren, wenn ich es einer Frau um den Hals hängen oder an den Finger stecken will.

Silber mag auch als Besteck oder Kerzenständer zu verwenden sein.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

Andere Ansichten als @Nachdenklich vertreten:

- Professor Weber - Rohstoffanteil im Arero ist bei 15% https://www.arero.de/

- Ray Dalio - All-Wetter-Portfolio - 7,5% Gold und 7,5% andere Rohstoffe  https://www.godmode-trader.de/know-how/das-allwetter-portfolio-fuer-alle-marktlagen-gut-geruestet,6855429 

- Harry Browne -  Permament Portfolio - 25% Gold    https://en.wikipedia.org/wiki/Fail-Safe_Investing 

 

Und hier im Wertpapierforum z.B.

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 47 Minuten von pillendreher:

Andere Ansichten als @Nachdenklich vertreten:

- Professor Weber - Rohstoffanteil im Arero ist bei 15% https://www.arero.de/

- Ray Dalio - All-Wetter-Portfolio - 7,5% Gold und 7,5% andere Rohstoffe  https://www.godmode-trader.de/know-how/das-allwetter-portfolio-fuer-alle-marktlagen-gut-geruestet,6855429 

- Harry Browne -  Permament Portfolio - 25% Gold    https://en.wikipedia.org/wiki/Fail-Safe_Investing 

 

Und hier im Wertpapierforum z.B.

 

Sehr schöner Überblick über mögliche sinnvolle Asset Allokationen :thumbsup:

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Stunden von Nachdenklich:

In Gold würde ich nur dann investieren, wenn ich es einer Frau um den Hals hängen oder an den Finger stecken will.

 

Ich habe Zahngold. Das ist allerdings eine Legierung mit noch anderen Metallen, da reines Gold zu weich für den Einsatzzweck ist.

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von chirlu:

Ich habe Zahngold.

 

Ja stimmt, hatte ich vergessen in die Erwägungen über Verwendungszwecke einzubeziehen. Habe ich auch.

Ich habe allerdings aus meinen letzten Besuchen beim Zahnarzt den Eindruck, daß da neuere Materialien in Zukunft das Gold eher ersetzen werden. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 14 Minuten von Nachdenklich:

Ich habe allerdings aus meinen letzten Besuchen beim Zahnarzt den Eindruck, daß da neuere Materialien in Zukunft das Gold eher ersetzen werden. 

 

Ist das so? Welche Materialien sind denn das? Ich hatte vor einiger Zeit mal mit einem befreundeten Zahnarzt gesprochen und der hatte Steif und Bein die These verteten, dass in Punkto Haltbarkeit und bzgl. weiteren möglicherweise nötigen Behandlungen Gold immernoch das beste Material für Zahnersatz ist.

Share this post


Link to post

Posted

vor 11 Stunden von Systemrelevant:

...

Gold ist halt Gold. Damit wirst du nicht reich werden, außer du sparst Millionen an.....

Und auch dann bist Du nicht mit Gold reich geworden, sondern trotz Gold.

Share this post


Link to post

Posted

vielen dank für die antworten. da ich (auch in diesem thread wurde ich bestätigt) etwas von den beiden materialien abstossen möchte würde mich interessieren was ihr in der zukunft als "schlechter" anseht? gold oder silber? von welchem sollte ich eher hergeben?

Share this post


Link to post

Posted

Man sollte wohl besser danach unterscheiden, was man durch ein Edelmetall-Investment erreichen möchte:

  • Versicherung für einen Notfall bzw. eine ganz existenzielle Krise (Hyperinflation, Krieg, Bürgerkrieg, Zusammenbruch einer Währung etc.)
  • Stabilisierung des Portfolios durch Diversifikation über die Anlageklasse Edelmetalle

 

Im ersten Fall, sollte sich das Volumen nicht am Gesamtvermögen ssondern eher am Bedarf in einem Notfall richten - also z.B. wenigstens einmal die jährlichen Ausgaben bzw. die erforderlichen Fluchtkosten. Das jedenfalls war wohl die Empfehlung von Warren Buffet in einem älteren Aktionärebrief. Hierfür eignet sich natürlich nur ein Investment in physisches Gold (in erster Linie Münzen, um auch kleinere allgemein akzeptierte "Tauschwerte" zu besitzen.

 

Im zweiten Fall ist wohl ein Anteil von 5%-10% des Portfoliewerts erforderlich. Das bestätigt auch eine Mercer-Studie zu XETRA-Gold (Studie "Gold als Anlageklasse für instutitionelle investoren"). Für diesen Zwecke eignet sich natürlich am besten "verbrieftes" Gold wie XETRA-Gold oder EUWAX-Gold. Man sollte auch zwischen der Anlage in Edelmetalle, die speziell wie bei Gold nicht nur einen Rohstoff- sondern auch einen Währungscharakter besitzen, und dem Investment in allgemein die Rohstoff-Anlageklasse, die Edel-, Industriemetalle, Energierohstoffe und ggf. auch Agrarprodukte umfasst. Letzteres ist die Anlageklasse, in die der Arero mit 15% investiert. Dieses Investment ist also wesentlich breiter als nur in Gold und Silber.

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von Schwachzocker:

Und auch dann bist Du nicht mit Gold reich geworden, sondern trotz Gold.

 

 

Hast du da eine Quelle oder einen Backtest? Ausgehend von einem durchschnittlichen Netto-Verdienst und einer Sparrate von 25% über 30 Jahre hinweg.. Wie viel läge auf dem Tagesgeldkonto bei der üblichen Verzinsung und wie viel wäre das Gold heute wert?

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von michael.:

vielen dank für die antworten. da ich (auch in diesem thread wurde ich bestätigt) etwas von den beiden materialien abstossen möchte würde mich interessieren was ihr in der zukunft als "schlechter" anseht? gold oder silber? von welchem sollte ich eher hergeben?

 

Wenn ich mich recht entsinne, liegt der langjährige Durchscnitt des Wertverhltnisses von Silber zu Gold bei 1:7  (immer bezogen auf die gleiche Gewichtseinheit. Also sollte man eher das Metall verkaufen, das eher "überbewertet" ist.

Share this post


Link to post

Posted

vor 31 Minuten von Systemrelevant:

Hast du da eine Quelle oder einen Backtest?...

Nein, Du hast scheinbar eine solche Quelle, denn Du behauptest ja selbst, dass man damit nicht reich wird.

Außer man kauft für mehrere Millionen Gold; dann würde man Deiner Meinung nach reich werden.:lol:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by reko

vor 1 Stunde von Sisyphos:

Wenn ich mich recht entsinne, liegt der langjährige Durchscnitt des Wertverhltnisses von Silber zu Gold bei 1:7  (immer bezogen auf die gleiche Gewichtseinheit. Also sollte man eher das Metall verkaufen, das eher "überbewertet" ist.

1:7 stammt aus der Zeit in der es einen Silberstandard gab. Das änderte sich aber als Amerika entdeckt wurde.

Im alten Ägypten war das Verhältnis 1:3. Vielleicht sollte man nicht erwarten, dass diese Zeiten wiederkommen.

gold-silber-ratio

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Stunden von michael.:

...  was ihr in der zukunft als "schlechter" anseht? gold oder silber? von welchem sollte ich eher hergeben?

Nach intensiver Befragung meiner Glaskugel: Gold steigt und Silber auch. 

 

Disclaimer: ich bin Verantwortlicher der www.sichereglaskugelbefragungkostenlos.de 

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von reko:

1:7 stammt aus der Zeit in der es einen Silberstandard gab. Das änderte sich aber als Amerika entdeckt wurde.

Im alten Ägypten war das Verhältnis 1:3. Vielleicht sollte man nicht erwarten, dass diese Zeiten wiederkommen.

gold-silber-ratio

 

Das war ein Schreibfehler meinerseits, ich meinte 1:70 und bezog mich dabei auf die letzten drei Jahrzehnte. Siehe auch hier.

Im Römischen Reich lag das Verhältnis wohl bei 1:12.

Share this post


Link to post

Posted

sorry das ich es nicht check. aber welches der beiden materialien ist eurer meinung nach beständiger? gold welches seltener ist oder silber welches in der industrie mehr gebraucht wird? wenn ihr euch von einem trennen müsstet welches wäre das und warum auf lange sicht?

Share this post


Link to post

Posted

vor 17 Minuten von michael.:

sorry das ich es nicht check. aber welches der beiden materialien ist eurer meinung nach beständiger? gold welches seltener ist oder silber welches in der industrie mehr gebraucht wird? wenn ihr euch von einem trennen müsstet welches wäre das und warum auf lange sicht?

Kleine Entscheidungshilfe (auf sehr lange Sicht):  https://www.goldsilbershop.de/entstehung-von-gold-silber.html

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 49 Minuten von pillendreher:

Kleine Entscheidungshilfe (auf sehr lange Sicht):  https://www.goldsilbershop.de/entstehung-von-gold-silber.html

 

Danke!

 

Wenn die Alchemisten das damals schon gewußt hätten .....

Da hätten sie doch nur mal zwei Neutronensterne zusammenstoßen lassen müssen .....

 

Statt dessen haben sie Porzellan erfunden. 

:wacko:

Share this post


Link to post

Posted

Alleine der Besitz von Gold bringt für andere keinen Nutzen. Das ist bei Tagesgeld, Anleihen oder Aktien anders. 

Share this post


Link to post

Posted

Am 28.5.2019 um 19:03 von michael.:

guten abend,

 

gibt es einen richtwert (natürlich kann dieser unterschiedlich sein aber ungefähr) bei dem es sinnvoll ist einen bestimmten teil seines finanz portfolio in gold und/oder silber zu haben?

 

vielen dank

LG

 

Wie schon weiter oben angesprochen wurde, es kommt auch auf deine Zielsetzung an, bzw. aus welchem Grund du dich für ein Investment in Gold und Silber für dein Portfolio entscheidest.

Im Musterdepot von xflu gab es erst kürzlich eine längere Diskussion zum Goldanteil. Siehe hier. Dazu hatte er eine Berechnungen zum optimalen Goldanteil gemessen an höchster Performance bzw. niedrigster Schwankung seit dem Ende des Goldstandards vorgenommen für ein Portfolio nur aus Aktien und Gold bestehend. Also die höchste Rendite ergab sich in dem Backtest bei 80% Aktien und 20% Gold. Ich denke zwischen 10% und 30% ist alles gut vertretbar. Es kommt natürlich auf dein übriges Portfolio an. Wer über andere robuste Sachwerte verfügt, etwa eine Immobilie, kommt sicherlich mit geringerer Allokation in Gold sehr gut zurecht.

Wenn du nicht auf die bessere Performance von Silber oder Gold in der Zukunft spekulieren magst wäre es das einfachste 50% des Wertes in Silber und 50% in Gold zu halten. Für Silber spricht derzeit die historische Unterbewertung gegenüber Gold. Für Gold spricht jedoch die günstigere steuerliche Situation.

Share this post


Link to post

Posted

Am 29.5.2019 um 08:52 von michael.:

vielen dank für die antworten. da ich (auch in diesem thread wurde ich bestätigt) etwas von den beiden materialien abstossen möchte würde mich interessieren was ihr in der zukunft als "schlechter" anseht? gold oder silber? von welchem sollte ich eher hergeben?

 

Ich würde Dir vorschlagen, ein paar Silbermünzen herzugeben und dafür in eine Tastatur zu investieren, die auch Großbuchstaben kann.

 

Share this post


Link to post

Posted

Hier ca. 10% des Gesamtportofolios physisch "gebunkert".

 

Ist für mich allerdings analog dem Immobilienkauf eine Lifestyle Entscheidung und weniger Renditeorientiert. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now