CTL shorten?

  • trendtrading
  • CTL
  • shorten

Posted

Hallo,

 

ich bin noch recht neu bei Traden und trade daher nur im Trend und auch nur Trends die recht eindeutig sind.

Vor ein paar Tagen habe ich bei 10.67 und 10.49 zwei short Trades auf CTL (CenturyLink Inc) eröffnet. Seit dem steigen die Kurse aber wieder etwas und ich werde unsicher ob ich mit einem Verlust verkaufen soll oder ob der übergeortnete fallende Trend der generell vorherrscht intakt ist. Kurzzeitig ist die Aktie ja in einem Aufwärtstrend, auf dem Monatschart aber ja fallend. Solange mein Stop Loss bei 11.20 nicht gerissen wird habe ich keine Probleme das auszusitzen.

https://de.tradingview.com/symbols/NYSE-CTL/

 

Was meint ihr? Würdet ihr sie noch etwas halten oder doch sofort verkaufen?

 

Besten Dank für eure Meinung!

chart-ctl.png

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cai Shen
Ergänzung

Ich bin long CenturyLink, ich rate dir das Geschäft glatt zu stellen :D

 

Anhand von Charts mag ich dir keine Hilfe sein, fundamental ist CTL jedenfalls kein Pleitekandidat.

Der Aktienkurs litt zuletzt an der gekürzten Dividende zur Schuldentilgung, das Geschäft mit Festnetzanschlüssen ist nicht unbedingt sexy aber die verbuddelten Glasfaserkabel könnten sich beim 5G Ausbau noch als sehr profitabel erweisen. 

Share this post


Link to post

Posted

@Cai Shen Danke für die Schnelle Antwort! Darf ich fragen bei welchem Kurs du rein gegangen bist? (Erst kürzlich oder schon länger) Der generelle fallende Trend ist doch vorherrschend oder nicht? Warum gehst du da long? (Ich lerne ja gerne etwas) :)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cai Shen

Ich spiele das Spiel über die Anleihen, 9% relativ sichere Rendite müssen Aktien über längere Zeit erstmal schaffen. 

Share this post


Link to post

Posted

Du hast einen Stopp. Wenn du einen Stopp hast wirst du dir doch bestimmt auch etwas dabei gedacht haben?! Wenn du willkürlich einen Stopp setzt würde ich dir empfehlen das traden vorerst komplett einzustellen und etwas anderes mit deinem Geld und Freizeit zu unternehmen. Wenn du deinen Stopp mit Sinn und Verstand ermittelt hast gibt es auf der anderen Seite keinen Grund nachzufragen ob man seine Positionen schließen sollte. 

 

No Offense, aber wenn ich keinen Plan habe warum ich wann welchen Stopp setze sollte ich wirklich die Finger vom Traden lassen. 

 

Trading ist sowieso schon eine Wissenschaft für sich: Habe ich ein reproduzierbares Setup, dessen Einstieg definiert werden kann inkl Stopp? Und wann steige ich aus? Oder kurz und knapp: Wenn ich mein Setup sehe und einsteige mach ich mir keine Gedanken über den Stopp, weil wenn er gerissen wird sowieso nicht mein Setup läuft und ich nicht auf die Zielerreichung hoffen kann. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now