Kann ein ETF besser als der Index abschneiden????

  • ETF
  • Performance
  • Index
  • Vergleich
  • Basiswissen
36 posts in this topic

Posted · Edited by cyborg

Moin Forum,

 

ich brüte gerade über meiner Masterthesis und stelle wiederholt fest, dass es offenbar einem ETF gelungen ist, die Vergleichsindex erheblich zu übertreffen. Was ja eigentlich nicht angehen kann. Im geringen Maße durch derivative Geschäfte oder Erträge aus der Zinsgeldanlage für die Liquiditätsreserve vielleicht, aber nicht in der Größenordnung, in der ich mich bewege.

Beispiel der S&P 500, der ETF IShares Core S&P 500 UCITS ETF USD (IE00B5BMR087) und der JP Morgang US Select Equity Plus Fund A (LU0281483569).

Lege ich die über die letzten 5 Jahre übereinander, so ist bereits auf 3 Jahressicht der ETF 4% über dem Index, Tendenz weiter steigend.

 

Woran kann das liegen?

 

Edith sagt: Ist jetzt aber nicht das Thema Kurs/ Performanceindex, oder? Scheinbar liefert Onvista mir den Kursindex, der Fonds ist aber thesaurierend, so dass hier das Ungleichgewicht entsteht? Hätte ich also ausschüttende Fonds wählen müssen bzw. zusehen, dass ich irgendwie an die Daten des S&P Performance-Index komme?

Share this post


Link to post

Posted

vor 15 Minuten von cyborg:

Woran kann das liegen?

Suchwort: Wertpapierleihe.

Share this post


Link to post

Posted

Gesucht und gefunden. Danke :-)

Aber mal im Ernst: Macht das so viel aus? Das ist ja Wahnsinn....

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Malvolio

Es kommt auch auf die Replikationsmethode an ..... viele ETF kaufen ja nicht den gesamten Index 1-1 sondern nur eine Auswahl ("Sample"). Das kann dann natürlich auch mal besser laufen aus der Index.

 

Ich hoffe du hast auch beachtet das z.B. der S&P 500 i.d.R. als Kursindex angegeben wird   .... und ein ETF natürlich die Ausschüttungen beinhaltet ..... wäre ja komisch, wenn das dann die Performance gleich hoch wäre.  

Share this post


Link to post

Posted

Das steuerliche Domizil (Irland) wird sicherlich auch noch seinen Anteil beitragen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 15 Minuten von Malvolio:

Es kommt auch auf die Replikationsmethode an ..... viele ETF kaufen ja nicht den gesamten Index 1-1 sondern nur eine Auswahl ("Sample"). Das kann dann natürlich auch mal besser laufen aus der Index.

 

Ich hoffe du hast auch beachtet das z.B. der S&P 500 i.d.R. als Kursindex angegeben wird   .... und ein ETF natürlich die Ausschüttungen beinhaltet ..... wäre ja komisch, wenn das dann die Performance gleich hoch wäre.  

Hab ich beachtet, aber selbst wenn ich bei yahoo! Finance explizit den TRN Index wähle, ist da ein riesengroßes Delta. Ich schreibe aber onvista und finanzen.net mal dazu an....

 

Schonmal besten Dank vorab :-)

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Stunde von cyborg:

 

Lege ich die über die letzten 5 Jahre übereinander, so ist bereits auf 3 Jahressicht der ETF 4% über dem Index, Tendenz weiter steigend.

 

Woran kann das liegen?

 

 

 

Wo und mit welchen Parametern hast du welche Daten übeinandergelegt?

 

Solche Vergleiche sind nicht trivial: Währung, Kursindex, Performanceindex (wenn ja: gross oder net), Datenquelle(n) etc. etc.

 

PS solche Vergleiche über ein Finanzportal durchzuführen ist grenzwertig, für einen ersten Eindruck ok, aber ansonsten sind die Portale notorisch unzuverlässig, für eine "Masterhesis" führt m.E. kein Weg an ordentlichen Quellendaten vorbei, Daten des Indexanbieters und Daten der KAG für den ETF

Share this post


Link to post

Posted

Währung ist kein Thema, die ist identisch. 

Ich wollte je Datenreihe einmal einen optischen Vorabvergleich zwischen ETF, Index und aktiven Fonds liefern, danach folgen meine Berechnungen. Wenn dieser erste Eindruck bullshit ist, weil er optisch einfach in die Irre führt (glaube nämlich nicht, dass ich auf den gängigen Portalen die TRN Indizes bekomme), lass ich das bleiben. Meine Seiten bekomme ich auch so voll, dass ist nicht das Thema. Dann müsste mich mir also mal im Assetmanagement der Hausbank unseres Arbeitgebers die TRN-Daten zu den von mir betrachteten Indizes besorgen, richtig?

 

Für den Rest steige ich in die Prospekte usw. ein, da verlasse ich mich weder auf Morningstar noch auf die anderen üblichen verdächtigen - das sollte passen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by morini

Kann die Differenz eventuell daran liegen, dass beispielsweise ein ETF oder Indexzertifikat auf den S&P 500-Index sich dadurch, dass noch Dividendenausschüttungen hinzukommen (die im S&P 500-Index unberücksichtigt bleiben), besser entwickelt als der reine Index?

Share this post


Link to post

Posted

Wahrscheinlich. Das ist der Unterschied zwischen Kurs und performanceindex. Der DAX ist ein Performanceindex, der Rest aber miest nicht. Und das fällt mir jetzt auf die Füße ;-)

Share this post


Link to post

Posted

Dennoch habe ich in vielen Bereichen deutlichen Überrenditen bei den ETFs. Ich werde da morgen mal in die Jahresberichte schauen, da muss ja eine GuV drin sein....

Share this post


Link to post

Posted

vor 16 Minuten von cyborg:

Wahrscheinlich. Das ist der Unterschied zwischen Kurs und performanceindex. Der DAX ist ein Performanceindex,

 

Falsch. Es gibt beides; DAX Kursindex und DAX Performanceindex.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by morini

Wenn ein ETF oder ein Indexzertifikat sich lediglich parallel zu einem Kursindex entwickeln würde, also ohne Berücksichtigung von Dividenden, wäre dies gegenüber dem reinen Besitz von Aktien, bei denen Dividenden anfallen, von Anfang an ein schlechtes Geschäft. Genau über dieses Thema habe ich auch schon des öfteren nachgedacht.

 

Bin mir nämlich nicht wirklich sicher, ob bei einem ETF oder Zertifikat auf einen Kursindex die Dividenden berücksichtigt werden. Vielleicht können Leute, die sich mit diesem Thema besser auskennen, mehr dazu sagen. Bin jedenfalls gespannt, was hierzu noch geschrieben wird.

Share this post


Link to post

Posted

Eigentlich muss man da nicht viel nachrechnen. Du meinst eine TD. Und diese ist im Prospekt des ETF angegeben. Dort nachschauen und fertig.

Als Abkürzung kannst du auch im Holzmeier TD Thema nachsehen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Stunden von Peter Grimes:

Das steuerliche Domizil (Irland) wird sicherlich auch noch seinen Anteil beitragen.

Gern betone ich den Aspekt auch nochmals, ist in den letzten Posts scheinbar untergegangen. Es gibt aber eine Reihe von Beispielen, die ihre Outperformance ggü. dem Index vor allem diesem Aspekt verdanken (ein Beispiel: HSBC S&P500).

Share this post


Link to post

Posted

vor 11 Stunden von roller123:

Eigentlich muss man da nicht viel nachrechnen. Du meinst eine TD. Und diese ist im Prospekt des ETF angegeben. Dort nachschauen und fertig.

Als Abkürzung kannst du auch im Holzmeier TD Thema nachsehen.

Zeig doch mal bitte, wo im Prospekt die TD angegeben ist:

 

https://www.ishares.com/de/professionelle-anleger/de/literature/prospectus/ishares-core-dax-ucits-etf-2018-de-de-prospectus.pdf

 

Danke!

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 15 Minuten von DrFaustus:

wo im Prospekt die TD angegeben ist

 

Seite 20 (die Grafik) – jedenfalls ist dort die Entwicklung von Fonds und Index angegeben, subtrahieren muß man noch selbst.

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von chirlu:

 

Seite 20 (die Grafik) – jedenfalls ist dort die Entwicklung von Fonds und Index angegeben, subtrahieren muß man noch selbst.

mal 0,1%, mal 0,2%, mal 0,3%....was denn nun?

Ich dachte, das ist im Prospekt angegeben. Und vor allem: Für die Zukunft angegeben. Vergangenheitsdaten interessieren doch niemand mehr.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by chirlu

vor 16 Minuten von DrFaustus:

mal 0,1%, mal 0,2%, mal 0,3%....was denn nun?

Ich dachte, das ist im Prospekt angegeben. Und vor allem: Für die Zukunft angegeben. Vergangenheitsdaten interessieren doch niemand mehr.

 

Keine Ahnung, warum du dich jetzt dummstellst, aber du kannst es alleine machen …

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von chirlu:

 

Keine Ahnung, warum du dich jetzt dumm stellst, aber du kannst es alleine machen …

Ich hab, im Gegensatz zu anderen, nicht behauptet, dass die TD im Prospekt steht. Tut sie nämlich nicht. Warum nicht? Weil kein Anbieter diese garantieren kann und wird.

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von DrFaustus:

Tut sie nämlich nicht.

Doch. Nur weil das Wort nicht im Text zu finden ist, und die Angabe nicht explizit, sondern implizit durch die Wertentwickluing des Fonds und des Index gemacht wird, heißt das nicht, dass die TD nicht angegeben wird.

 

vor 3 Minuten von DrFaustus:

Weil kein Anbieter diese garantieren kann und wird.

Rückwirkend schon. Und von mehr war nie die Rede.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von odensee:

Doch. Nur weil das Wort nicht im Text zu finden ist, und die Angabe nicht explizit, sondern implizit durch die Wertentwickluing des Fonds und des Index gemacht wird, heißt das nicht, dass die TD nicht angegeben wird.

 

Rückwirkend schon. Und von mehr war nie die Rede.

Und wen interessieren rückwirkende Daten bei einer schwankenden Kennzahl? 0,1%-0,3%?

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 6 Minuten von DrFaustus:

Und wen interessieren rückwirkende Daten bei einer schwankenden Kennzahl?

 

Den TO.

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Minuten von DrFaustus:

Und wen interessieren rückwirkende Daten bei einer schwankenden Kennzahl? 0,1%-0,3%?

 

cyborg.  So einfach kann das Leben sein. ;)

Share this post


Link to post

Posted

Moin Leute,

 

habt Euch bitte lieb. Keinen Streit hier wegen mir.

Ich habe jetzt die Möglichkeit bekommen, zumindest schonmal für den EuroStoxx 50 und den MSCI World auch die TRN-Daten abzufragen. 

Ich müsste also schauen, dass ich sowohl bei den Fonds als auch beim Index entweder die TRN Variante (also nach Berücksichtigung Quellensteuer) oder nur die TR Variante ohne Quellensteuer aber mit Dividenden etc. erwische, sonst vergleiche ich Äpfel mit Birnen, richtig?

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now