Hat einer Erfahrungen mit dem Transferwise Multiwährungskonto

  • Devisen
  • Multiwährungskonto
  • Transferwise
  • Erfahrung
  • Meinung

Posted · Edited by fuxx
Ergänzung Link

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit dem Transferwise Multiwährungskonto? Überlege mir größere Beträge in mehreren Währungen von Ländern hoher Bonität vorzuhalten. Wie sieht es mit der Sicherheit dieses Kontos aus. Nach Angaben auf der Website ist es separiert vom Vermögen der Bank.

Danke!

 

https://transferwise.com/de

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von fuxx:

Nach Angaben auf der Website ist es separiert vom Vermögen der Bank.

 

"Diese Konten sind für Kundengelder reserviert. Dein Geld wird also getrennt von unseren eigenen operativen Finanzmitteln aufbewahrt.

 

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass TransferWise nicht mehr existiert, wird dir dein Geld von diesem Konto, z.B. von Barclays oder Wells Fargo, zurückgezahlt."

 

=> Unabhängig von TransferWise somit ja => Allerdings natürlich nicht unabhängig von den Banken, die dein Geld tatsächlich aufbewahren. Ob bei den diversen Banken dann eine Einlagensicherung besteht musst du wohl für jedes einzelne Land nachlesen und selbst dann ist es fraglich weil du ja nicht Vertragspartner dieser Banken bist.

Share this post


Link to post

Posted

Ohne Werbung machen zu wollen.

Das ist vielleicht auch einen Vergleich wert: https://www.revolut.com

 

Bin aber selber auch bei transferwise ohne Multiwaehrungskonto.

Share this post


Link to post

Posted

vor 36 Minuten von mike4001:

 

"Diese Konten sind für Kundengelder reserviert. Dein Geld wird also getrennt von unseren eigenen operativen Finanzmitteln aufbewahrt.

 

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass TransferWise nicht mehr existiert, wird dir dein Geld von diesem Konto, z.B. von Barclays oder Wells Fargo, zurückgezahlt."

 

=> Unabhängig von TransferWise somit ja => Allerdings natürlich nicht unabhängig von den Banken, die dein Geld tatsächlich aufbewahren. Ob bei den diversen Banken dann eine Einlagensicherung besteht musst du wohl für jedes einzelne Land nachlesen und selbst dann ist es fraglich weil du ja nicht Vertragspartner dieser Banken bist.

Ja danke für die Antwort. Transferwise schreibt dazu:

"TransferWise ist eine autorisierte 'Electronic Money Institution', die von der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien reguliert ist.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, dein Geld sicher zu verwahren, indem wir es bei einer risikoarmen Finanzinsitution hinterlegen (in Europa sind das unsere Konten bei Barclays in Großbritannien).

Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz werden wir sichergehen, dass dein Geld davon nicht betroffen ist und es dir vollständig zurückerstatten. Dies ist damit begründet, dass wir eine von der FCA autorisierte Institution sind"

Inwieweit das dann sicher ist, ist die Frage. In Dtl. hat man ja den Einlagensicherungsfonds bzw. Einlagensicherung dt. Banken.

vor 3 Minuten von marcero:

Ohne Werbung machen zu wollen.

Das ist vielleicht auch einen Vergleich wert: https://www.revolut.com

 

Bin aber selber auch bei transferwise ohne Multiwaehrungskonto.

Danke, schaue ich mir an

Share this post


Link to post

Posted

Habe die mal angeschrieben:

"Hallo,

mir geht es um das Multiwährungskonto. Würde gerne dieses Konto mit einigen Fremdwährungen halten. Es geht mir hier speziell um das Thema "Sicherheit".
Sie schreiben in Ihren Q&A:  "TransferWise ist eine autorisierte 'Electronic Money Institution', die von der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien reguliert ist. Wir sind gesetzlich verpflichtet, dein Geld sicher zu verwahren, indem wir es bei einer risikoarmen Finanzinsitution hinterlegen (in Europa sind das unsere Konten bei Barclays in Großbritannien).
Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz werden wir sichergehen, dass dein Geld davon nicht betroffen ist und es dir vollständig zurückerstatten. Dies ist damit begründet, dass wir eine von der FCA autorisierte Institution sind"

Inwieweit das dann sicher? In Dtl. hat man ja den Einlagensicherungsfonds bzw. Einlagensicherung dt. Banken, was habe ich in UK bei der Barclays bei einem Finanzcrash? Gibt es echte Sicherheiten. Ich bin ja noch nicht einmal direkter Vertragspartner der Barclays-Bank, wenn es zu einem Finanzcrash kommen sollte, selbst wenn das Geld auf meinem Fremdwährungskonto von den operativen Finanzmitteln bei Transferwise abgeschottet ist.

Beste Grüße"

Share this post


Link to post

Posted

Moin!

 

Hast du denn auf deine E-Mail eine Antwort bekommen? Mich würde das sehr interessieren. Das Internet konnte mir diese Frage trotz intensiver Recherche nicht beantworten...

 

VG

 

Share this post


Link to post

Posted

Alter thread, aber falls Bedarf an Info...

Kein Stress wegen Bonitatet bei Transferwise (nutze ich staendig):

 

TransferWise recorded a net profit of $7.9 million (£6.2 million) for the fiscal year ending March 2018, as revenues almost doubled to $148 million (£117 million).

With its shiny new $3.5 billion price tag, TransferWise has become the most valuable fintech firm in Europe, surpassing U.K. digital lender OakNorth, which is valued at $2.8 billion.

 

https://www.forbes.com/sites/samshead/2019/05/22/transferwise-valued-at-35-billion-as-founders-sell-stake/#58ffd45d375e

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now