Sign in to follow this  
Followers 0

Marktmanipulation Weltweit

  • Wirtschaft
  • Markt
  • Interessen
  • Konflikt
  • Ungerechtigkeit
  • Oportunismus

Posted

Hallo,

 

ich möchte im Allgemeinen über die Märkte Weltweit schreiben, als Anlass nehme ich meine Beobachtung in der letzten Zeit.

Trotz Wirtschaftskrieg zwischen China und USA und anderen Faktoren wie der Rückgang der Exporte verhält sich die Wirtschaft relativ stabil Warum?

weil sie gestützt und subventioniert wird, es wird ständig von Lobbyisten und auch der Regierung verhindert das sich die Märkte selbst bereinigen seit 2008 - 2009 hat sich nichts verändert die alten Machenschaften sind genauso am Werk wie vorher.

Läuft der Markt nicht in die gewünschte Richtung wird gleich nach dem Handeln der Zentralbanken geschrieen.

Ständig wird verhindert das Sich der Markt selbst bereinigt es muss mal richtig richtig knallen denn nur aus Asche kann etwas vollkommen neues entstehen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von Börsenheld:

Hallo,

 

ich möchte im Allgemeinen über die Märkte Weltweit schreiben, als Anlass nehme ich meine Beobachtung in der letzten Zeit.

Trotz Wirtschaftskrieg zwischen China und USA und anderen Faktoren wie der Rückgang der Exporte verhält sich die Wirtschaft relativ stabil Warum?

weil sie gestützt und subventioniert wird, es wird ständig von Lobbyisten und auch der Regierung verhindert das sich die Märkte selbst bereinigen seit 2008 - 2009 hat sich nichts verändert die alten Machenschaften sind genauso am Werk wie vorher.

Läuft der Markt nicht in die gewünschte Richtung wird gleich nach dem Handeln der Zentralbanken geschrieen.

Ständig wird verhindert das Sich der Markt selbst bereinigt es muss mal richtig richtig knallen denn nur aus Asche kann etwas vollkommen neues entstehen.

 

:help:

 

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 6 Minuten von Börsenheld:

Ständig wird verhindert das Sich der Markt selbst bereinigt es muss mal richtig richtig knallen denn nur aus Asche kann etwas vollkommen neues entstehen.

Für mich liest sich das ganze so, das Du zusammen mit den anderen Verschwörung Fantasten und Untergangspropheten bei Youtube seit mind. 4 - 5 Jahren an der Seitenlinie stehst und wartest, das es passiert, damit Du dann auf niedrigem Kurs investieren kannst.

Läuft nicht, oder?

Share this post


Link to post

Posted

warten darauf tue ich nicht finde es bspw.  im höchsten Maße seltsam das es  ständig Heist wenn einer der großen wankt

Too Big to Fail  lass ihn  doch einfach sterben natürliche Auslese... sowas stört mich z.B. der Bitcoin ist aus der letzten Kriese hervorgegangen und damit die Blockchain Technologie finde ich super mehr davon... 

Share this post


Link to post

Posted

vor 22 Minuten von Börsenheld:

es muss mal richtig richtig knallen denn nur aus Asche kann etwas vollkommen neues entstehen.

Ja, so'n dritter Weltkrieg wäre schon was, einmal Bumm und das Wirtschaftswachstum der nächsten 30 Jahre ist gesichert. 

Besser? 

 

(politisch, kann gelöscht werden) 

Share this post


Link to post

Posted

nein Krieg ist nicht die Lösung, aber unser System ist nicht ehrlich es ist zu korrupt wenige Große haben zu Großen Einfluss... alle anderen schwimmen den Große hinterher auch Wenns falsch ist in dem Fall springen doch alle in Brunnen...

Share this post


Link to post

Posted

Tjoa...Onprangering, frei nach den Ärzten: "und das prangere ich an, das find ich überhaupt nicht gut, ich bin dagegen, absolut". Ist halt total einfach das alles total doof zu finden.

 

Und? Hast du auch eine Lösung? Da wird es nämlich knifflig. Dafür müsste man sich mit den Details einer immer komplexeren Welt auseinandersetzen. Was sind tieferliegende Gründe als "die pösen Purschen da oben" usw.? Nicht so einfach...

Share this post


Link to post

Posted

vor 13 Minuten von Maury:

... Dafür müsste man sich mit den Details einer immer komplexeren Welt auseinandersetzen ...

 

Es reicht ja noch nicht einmal dafür, einen Satz fehlerfrei geradeaus zu schreiben...

Share this post


Link to post

Posted

Es ist wie es ist. Der Markt regelt auch das zur Unzufriedenheit vieler. Wie immer. Immerhin haben wir einen Minuszins. Das hätten sich die strammsten Sozialisten vor Jahren nicht vorstellen können. Und im Prinzip ist es ganz gut so. Da kann Gsell mit seiner Freigeldgeschichte einpacken. Taler. Taler, du musst wandern, von der einen Hand zur Andern.

Share this post


Link to post

Posted

die Welt ist komplex und wird komplexer und das ist auch gut so... es darf nicht sein das nachgewiesene Wirtschaftsdaten und eine entsprechende Reaktion des Marktes darauf, durch einen Tweed oder Ankündigung eines Gesprächs komplett dreht, letzte Woche passiert...     

Share this post


Link to post

Posted

vor 24 Minuten von Börsenheld:

nein Krieg ist nicht die Lösung, aber unser System ist nicht ehrlich es ist zu korrupt wenige Große haben zu Großen Einfluss... alle anderen schwimmen den Große hinterher auch Wenns falsch ist in dem Fall springen doch alle in Brunnen...

Krieg ist nicht die Lösung, aber irgendwie will man doch einen System Change. Toll, und wie will man das nun umsetzen, ohne dass man anderen auf die Füße tritt und sagen "Das find ich jetzt so gar nicht cool"? Was für ein System dir so vorschwebt ist natürlich auch noch so ein Thema...und wie viele damit einverstanden wären auch noch mal ein weiteres Thema. Von irgendwelchen "großen mächtigen" Aktueren zu schreiben, hat übrigens keinerlei Informationsgehalt. Am Ende auch nur Wischi-Waschi...

 

Gerade eben von Börsenheld:

die Welt ist komplex und wird komplexer und das ist auch gut so... es darf nicht sein das nachgewiesene Wirtschaftsdaten und eine entsprechende Reaktion des Marktes darauf, durch einen Tweed oder Ankündigung eines Gesprächs komplett dreht, letzte Woche passiert...     

Na du bist ja witzig. Möchtest du den Marktteilnehmern vorschreiben wie diese zu handeln haben, wie diese auf Nachrichten reagieren dürfen usw.? Und komplett gedreht...na ja.

 

Was du mit dem Thread nun konkret bezwecken willst, ist mir aber auch ein gewisses Rätsel.

Share this post


Link to post

Posted

genau das ist es Marktteilnehmer wer ist das ? ist das einer ? zwei ?... es ist nun mal so wenn du genug Geld einsetzt bspw. im Dax Future und du den Anlass des Tweeds nimmst oder der Nachricht dann bist du in der Lage den gesamten Markt zu beeinflussen natürlich in deinem sinne... ist das Fair ? ist das ein gesundes System ?

Share this post


Link to post

Posted

Kann man nicht einfach Grönland oder Britannien an Trump verscherbeln und alles wird gut? Was du schreibst macht mir Angst. Ich verkaufe besser alles :(

Share this post


Link to post

Posted

Wir leben in einer Zeit des Wandels auch Wirtschaftlich wird ganz sicher ein großer Wandel passieren die Meinung vieler kleiner Akteure darf nicht durch wenige Große übervorteilt werden.

Share this post


Link to post

Posted

Was ist denn zur Zeit los?... Viele komische Leute melden sich hier seit kurzem an...:huh:

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Cai Shen

vor 33 Minuten von chartprofi:

Immerhin haben wir einen Minuszins.

Wo denn?

Eigentlich nur die Großen (oberhalb der Institutssicherung auf Staatsanleihen als Cashäquivalent angewiesen) und Kunden bei Billigbrokern mit Geldmarktfonds als Verrechnungskonto. 

 

vor 9 Minuten von Börsenheld:

Wir leben in einer Zeit des Wandels auch Wirtschaftlich wird ganz sicher ein großer Wandel passieren die Meinung vieler kleiner Akteure darf nicht durch wenige Große übervorteilt werden.

Das nennt sich Macht und begleitet die Menschheit seit Beginn.

Meine Vermutung: das wird sich auch nicht ändern. 

Und wenn du wissen willst, wie effektiv viele kleine Akteure beim Finden einer für alle tragfähigen Lösung sind, dann geh mal zum Elternabend oder schau auf den Zustand der SPD. 

 

vor 1 Minute von ostlert:

Was ist denn zur Zeit los?... Viele komische Leute melden sich hier seit kurzem an...:huh:

Selbst Ostler dürfen hier schreiben! :w00t:

Share this post


Link to post

Posted

Gerade eben von Cai Shen:

Selbst Ostler dürfen hier schreiben! :w00t:

Ja, schön nicht wahr?:w00t:

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von Cai Shen:

Und wenn du wissen willst, wie effektiv viele kleine Akteure beim Finden einer für alle tragfähigen Lösung sind, dann geh mal zum Elternabend oder schau auf den Zustand der SPD. 

 

Sowas kommt doch in einer solch idealistischen Welt wie es sich der @Börsenheld vorstellt doch nicht vor, da gibt es nur harmonische Interessen und keine Personen, die Macht akkumulieren will. Man muss nur ein Knopf drücken und schwupps, alle bösen mächtigen Aktuere sind weg :rolleyes:

Share this post


Link to post

Posted

 auf dem Elternabend herrscht eine gewisse Transparenz alle Meinungen zählen... sicher ist es schwierig und müssig eine  Lösung zu finden aber meistens wird eine erträgliche Lösung gefunden das ist Demokratie ...

Was traurig ist wir leben in einer Demokratie aber das System ist undemokratisch geworden...  womöglich weil die Welt immer komplexer wird...

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von Börsenheld:

Was traurig ist wir leben in einer Demokratie

Hier wird es  ja immer realitätsferner ... find ich gut

Share this post


Link to post

Posted

Wieder ein Faden und ein Teilnehmer für die Ignor-Liste.

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von Börsenheld:

es darf nicht sein das nachgewiesene Wirtschaftsdaten und eine entsprechende Reaktion des Marktes darauf, durch einen Tweed oder Ankündigung eines Gesprächs komplett dreht

 

vor 17 Minuten von Nachdenklich:

Wieder ein Faden und ein Teilnehmer für die Ignor-Liste.

 

Hervorhebungen durch mich. Da fällt mir nur Konfuzius ein:

 

Zitat

Wer am falschen Faden arbeitet, zerstört das ganze Gewebe.

 

Share this post


Link to post

Posted

Am 22.8.2019 um 13:46 von Börsenheld:

nein Krieg ist nicht die Lösung, aber unser System ist nicht ehrlich es ist zu korrupt wenige Große haben zu Großen Einfluss... alle anderen schwimmen den Große hinterher auch Wenns falsch ist in dem Fall springen doch alle in Brunnen...

Es hat schon immer Große gegeben und es wird auch immer Große geben.

Würde man allen Menschen Alles wegnehmen und jedem 2000 Euro Startkapital geben würde, wird es in 20-30 Jahren sicher wieder Große (Reiche) Menschen und Arme Menschen geben. Der eine baut  mit den 2000 Euro 2 Hütten, wohnt in einer und die andere vermietet er und verdient damit Geld für die nächste Hütte. 

Der andere mietet sich die Hütte und kauft sich was zu Essen und in ein paar Monaten ist das Geld weg. Dann kann er zu seinem Vermieter gehen und für Ihn arbeiten um seine Miete und das Essen zu bezahlen. Ein paar Jahre später gibt es wieder Reiche und Arme. Die einen investieren ihr Geld, die anderen verkonsumieren es.

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Dieser Thread:

fee66b7f035333cdaece8a2a58fdb7864c01676b2aaf3de02d38860a8e7d415b.jpg

Share this post


Link to post

Posted

Am 8/22/2019 um 13:13 von Börsenheld:

 denn nur aus Asche kann etwas vollkommen neues entstehen.

 

Du meinst so ein "Auferstanden aus Ruinen" Ding? Nannte sich DDR und war ein totaler Flop :D

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0