Erste eigene Privathaftpflichtversicherung

  • Haftpflicht
  • Versicherung
  • Privathaftpflicht
  • Empfehlung
  • Rat
  • Vergleich
51 posts in this topic

Posted

erstmal ist wichtig, dass du eine hast:

 

danach kommen VHV, Interrisk oder Haftpflichtkasse. Sind alle gut.

Share this post


Link to post

Posted

vor 52 Minuten von Knacker:

Den ersten Rang bezüglich Leistungen belegt nicht - wie man nach den Ausführungen im Forum meinen könnte - die Haftpflichtkasse sondern die VHV mit dem Tarif Klassik-Garant Exklusiv (Preis: 82 €). Die Tarife der Haftpflichtkasse "Einfach besser plus" und "einfach komplett" belegen nur die Plätze 25 und 30 und kosten 102 und 117 €.

 

 

Leider schreibst du nicht, welche Kriterien zu dieser Rangliste führen. (Ich weiß außerdem auch gerade nicht woher die Preise kommen, ich zahle für die HK weniger als hier genannt.)

Share this post


Link to post

Posted

vor 30 Minuten von sledge:

 

Leider schreibst du nicht, welche Kriterien zu dieser Rangliste führen.

Dann kauf Dir das Heftchen.

 

vor 30 Minuten von sledge:

(Ich weiß außerdem auch gerade nicht woher die Preise kommen, ich zahle für die HK weniger als hier genannt.)

Vielleicht bist Du im öffentl. Dienst oder ein Single oder hast eine ältere Tarifvariante mit schlechteren Leistungen?

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von Knacker:

Dann kauf Dir das Heftchen.

Scheint als wüsstest du selbst nicht auf welche Kriterien es ankommt, wenn du das Heftchen als Hilfestellung anführst ?

Share this post


Link to post

Posted

vor 10 Stunden von Knacker:

Dann kauf Dir das Heftchen.

Du hast es doch?!

Share this post


Link to post

Posted

vor 12 Stunden von Xeronas:

Scheint als wüsstest du selbst nicht auf welche Kriterien es ankommt, wenn du das Heftchen als Hilfestellung anführst ?

Ich selbst habe mir natürlich eine Meinung gebildet. Du bevorzugst aber sicher die Meinungen derer, die sich hier schon häufig als Gegner von Warentest geoutet haben. Warte auf deren Widerlegungen, oder widerlege selbst.

Share this post


Link to post

Posted

vor 16 Minuten von Knacker:

Ich selbst habe mir natürlich eine Meinung gebildet. Du bevorzugst aber sicher die Meinungen derer, die sich hier schon häufig als Gegner von Warentest geoutet haben. Warte auf deren Widerlegungen, oder widerlege selbst.

Ohne Input in Form von belastbaren Leistungspunkten gibt es nichts zu widerlegen oder gar zu bewerten. Es bleibt somit beim üblichen Stammtisch-Geschwurbel.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Einstiegskurs

Die Leistungspunkte stehen im Heft. Kostet 3 Euro. Kaufen, lesen, Meinung haben.

 

Ich bin bei Adam Riese (ein Onlineschuppen von Wüstenrot). Der Grund: es wird das übliche/notwendige abgedeckt (mir war Fremdschaden an Mietsachen durch Aquarium wichtig) und kostet überschaubare 28 Euro im Jahr. Allerdings auch mit 500€ Selbstbeteiligung, daher der geringe Preis.

Share this post


Link to post

Posted

vor 24 Minuten von Einstiegskurs:

Die Leistungspunkte stehen im Heft. Kostet 3 Euro. Kaufen, lesen, Meinung haben.

 

Ich bin bei Adam Riese (ein Onlineschuppen von Wüstenrot). Der Grund: es wird das übliche/notwendige abgedeckt (mir war Fremdschaden an Mietsachen durch Aquarium wichtig) und kostet überschaubare 28 Euro im Jahr.

Was wäre denn das "Übliche" oder gar "Notwendige", das ja offensichtlich, qua Glaskugel, Allgemeingültigkeit besitzt?

Share this post


Link to post

Posted

vor 15 Minuten von Simon Oliva:

Was wäre denn das "Übliche" oder gar "Notwendige", das ja offensichtlich, qua Glaskugel, Allgemeingültigkeit besitzt?

https://lmgtfy.com/?q=privathaftpflicht+übliche+schäden&iie=1

 

Alles ok bei dir? Klingst etwas angespannt.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Simon Oliva

vor 15 Minuten von Einstiegskurs:

https://lmgtfy.com/?q=privathaftpflicht+übliche+schäden&iie=1

 

Alles ok bei dir? Klingst etwas angespannt.

Danke der Nachfrage. Netter Versuch, klappt vielleicht irgendwann mal. Feile ruhig noch ein wenig an deiner "Technik".

Ich übersetze derweil freundlicherweise, was du uns eigentlich sagen wolltest: ich (also du) habe eigentlich überhaupt keine Ahnung. Das Mitdenken zu diesem speziellen Thema überlasse ich daher Anderen, vorzugsweise Quellen aus dem Internet.

Kannst du doch einfach so sagen.

Share this post


Link to post

Posted

Die üblichen Leistungsbereiche einer PHV sind privat verursachte Schäden an Fremdsachen oder Fremdpersonen.

 

Ich glaube du vergreifst dich gerade im Ton oder interpretierst irgendetwas in meine Aussagen was nicht da ist. Ich wollte exakt das sagen was ich geschrieben habe, nicht mehr.

Share this post


Link to post

Posted

vor 39 Minuten von Einstiegskurs:

Die üblichen Leistungsbereiche einer PHV sind privat verursachte Schäden an Fremdsachen oder Fremdpersonen.

 

Ich glaube du vergreifst dich gerade im Ton oder interpretierst irgendetwas in meine Aussagen was nicht da ist. Ich wollte exakt das sagen was ich geschrieben habe, nicht mehr.

Du bist also bei Eva Zwerg Kunde, weil dort versichert ist, was grundsätzlich in jedem anderen Tarif auch versichert ist. Okay, das ist ein ausgesprochen gutes und fundiertes Argument.

Share this post


Link to post

Posted

vor 45 Minuten von Einstiegskurs:

Die üblichen Leistungsbereiche einer PHV sind privat verursachte Schäden an Fremdsachen oder Fremdpersonen.

 

Diese Bereiche sollte in der Tat jede Privathaftpflicht abdecken. Das Interessante sind allerdings die zahlreichen Ausschlüsse innerhalb dieser Bereiche (und in gewissem Umfang auch Zusatzelemente aus anderen Bereichen; z.B. Vermögensschäden, Ausfalldeckung).

Share this post


Link to post

Posted

vor 7 Minuten von Simon Oliva:

Du bist also bei Eva Zwerg Kunde, weil dort versichert ist, was grundsätzlich in jedem anderen Tarif auch versichert ist. Okay, das ist ein ausgesprochen gutes und fundiertes Argument.

Du überliest was wesentliches:

vor 2 Stunden von Einstiegskurs:

kostet überschaubare 28 Euro im Jahr.

(Achtung: ist nicht mein Argument!)

 

Wenn man sich den Tonfall in deinen ersten 10 beiträgen anschaut, könnte man annehmen, dass Matthew wieder an Bord ist. :rolleyes:

Share this post


Link to post

Posted

vor 3 Minuten von odensee:

Du überliest was wesentliches:

(Achtung: ist nicht mein Argument!)

 

Wenn man sich den Tonfall in deinen ersten 10 beiträgen anschaut, könnte man annehmen, dass Matthew wieder an Bord ist. :rolleyes:

Das Wesentliche geht dann doch noch signifikant günstiger.

Vielleicht möchtest du ja eine offizielle Untersuchung einleiten? Zeit zumindest scheint ja im Überfluss vorhanden.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Einstiegskurs

vor 4 Stunden von chirlu:

Diese Bereiche sollte in der Tat jede Privathaftpflicht abdecken. Das Interessante sind allerdings die zahlreichen Ausschlüsse innerhalb dieser Bereiche (und in gewissem Umfang auch Zusatzelemente aus anderen Bereichen; z.B. Vermögensschäden, Ausfalldeckung).

 

Ich kann den Vertrag als PDF anbieten, wenn er wirklich von Interesse ist. Du wirst aber Verständnis haben das ich ihn nicht zusammenfasse oder vorlese. Immerhin ist heute Freutag und das Wochenende ist auch nah.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by polydeikes

Mei, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Für 28 Euro gibt es auch nen Satz China Winterreifen. Net jeder hat die 9,25 / h als Burgerbrater. Manch einer muss halt auch an der Haftpflicht sparen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 5 Minuten von polydeikes:

Manch einer muss halt auch an der Haftpflicht sparen.

Ganz im Ernst: Eine billige Privathaftpflicht ist vermutlich immer noch besser als gar keine, oder?

Share this post


Link to post

Posted

Jedem Tierchen sein Pläsierchen

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Einstiegskurs

vor 26 Minuten von polydeikes:

Für 28 Euro gibt es auch nen Satz China Winterreifen.

*zweifel*

 

Zitat

Manch einer muss halt auch an der Haftpflicht sparen.

Ich muss nicht, ich kann. Ich liege vermutlich falsch und meine es nicht böse, aber bist du eventuell Versicherungsfritze ^_^? Da würde ich natürlich auch mit solchen Preisen hadern.

 

vor 20 Minuten von bondholder:

Ganz im Ernst: Eine billige Privathaftpflicht ist vermutlich immer noch besser als gar keine, oder?

Statt billig würde ich preiswert sagen.

 

Ich hatte für etwa 20 Jahre eine PVH im 100€ Bereich, mit persöhnlicher Betreuung, mit vielen Zusatzleistungen, Teil eines Umfangreichen Versicherungsschutzpakets. Stellte sich heraus, im Schadensfall musste man dann doch über einen Rechtsanwalt mit denen kommunizieren. Im Nachhinein würde ich sagen es war teuer.

 

Schlimmer kann es bei einer Onlinebude von Wüstenrot nicht werden.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by polydeikes

Es entspricht den in Bezug auf dich von mir vermuteten geistigen Schranken, dass mit "Herabwürdigungen" wie "Versicherungsfritze" gearbeitet wird. Versicherungsmakler bitte. Wobei du den Unterschied vermutlich nicht auch nur ansatzweise verstehst. Und um dich völlig zu überfordern: Versicherungsmakler, der praktisch nichts mit Haftpflichtversicherungen zu tun hat (es sei denn, ein besonders netter Kunde zwingt mich förmlich dazu Zeit für 10 Euro p.a. Vergütung zu investieren / passiert so 1-3 mal im Jahr) .

 

Salopp gesagt: Es ist mir beruflich völlig egal, was wer auch immer für seine PHV ausgeben mag.

 

Rein privat bin ich bei der InterRisk (beruflich würde ich Stand heute zu 99 % die HKD empfehlen). Rein privat halte ich mich schlicht für nicht be********* genug, um im Kontext §823 BGB und entsprechende Folgen dreifuffzisch zu sparen. Mehr ist es effektiv nicht, die vermeintlich billige Prämie rührt aus der hohen SB her. 10 Mio IR XXL bei 500 SB und Vorversicherung würden mich 23,40 € p.a. kosten. 50 Mio gleiche Konstellation 25,43 € p.a.. Ist also nicht so, dass deine PHV "billig" wäre, preiswert schon gar nicht. Aber bei "preiswert" bewegen wir uns dann zweifelsfrei außerhalb deiner Verständnisfähigkeiten.

 

Und ein Versicherungsfritze würde niemals etwas gegen eine SB haben. Weil zwangsläufig der Folgeaufwand um so geringer, je höher die SB.

 

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von polydeikes:

Es entspricht den in Bezug auf dich von mir vermuteten geistigen Schranken, dass mit "Herabwürdigungen" wie "Versicherungsfritze" gearbeitet wird.

Meine Güte, ich hatte doch geschrieben es war nicht böse gemeint!

 

vor 2 Stunden von polydeikes:

Versicherungsmakler bitte. Wobei du den Unterschied vermutlich nicht auch nur ansatzweise verstehst.

Den Rest habe ich nicht gelesen, weil du offenbar auf Krawall gebürstet bist.

Share this post


Link to post

Posted

vor 5 Stunden von polydeikes:

Es entspricht den in Bezug auf dich von mir vermuteten geistigen Schranken, dass mit "Herabwürdigungen" wie "Versicherungsfritze" gearbeitet wird. Versicherungsmakler bitte. Wobei du den Unterschied vermutlich nicht auch nur ansatzweise verstehst. Und um dich völlig zu überfordern: Versicherungsmakler, der praktisch nichts mit Haftpflichtversicherungen zu tun hat (es sei denn, ein besonders netter Kunde zwingt mich förmlich dazu Zeit für 10 Euro p.a. Vergütung zu investieren / passiert so 1-3 mal im Jahr) .

 

Salopp gesagt: Es ist mir beruflich völlig egal, was wer auch immer für seine PHV ausgeben mag.

 

Rein privat bin ich bei der InterRisk (beruflich würde ich Stand heute zu 99 % die HKD empfehlen). Rein privat halte ich mich schlicht für nicht be********* genug, um im Kontext §823 BGB und entsprechende Folgen dreifuffzisch zu sparen. Mehr ist es effektiv nicht, die vermeintlich billige Prämie rührt aus der hohen SB her. 10 Mio IR XXL bei 500 SB und Vorversicherung würden mich 23,40 € p.a. kosten. 50 Mio gleiche Konstellation 25,43 € p.a.. Ist also nicht so, dass deine PHV "billig" wäre, preiswert schon gar nicht. Aber bei "preiswert" bewegen wir uns dann zweifelsfrei außerhalb deiner Verständnisfähigkeiten.

 

Und ein Versicherungsfritze würde niemals etwas gegen eine SB haben. Weil zwangsläufig der Folgeaufwand um so geringer, je höher die SB.

 

Mut HKD meinst du Haftpflichtkasse?

 

Also von mir aus kann der Thread danach geschlossen werden.

Ich bin nun bei drr Haftpflichtkasse im unfassendsten Tarif versichert. Die 20€ die es im Jahr (vermeintlich) woanders günstiger ist, interessiert mich nicht.

Ich habe die Versicherung auch über meinen Makler abgeschlossen, der in Schadensfällen auch die Betreuung überbehmen würde.

Share this post


Link to post

Posted

vor 36 Minuten von Marklam:

Mut HKD meinst du Haftpflichtkasse?

 

Ja, sie hieß bis vor kurzem Haftpflichtkasse Darmstadt.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now