Empfehlungen - Sparplan für Kinder (Value & Nachhaltigkeit)

  • Sparplan
  • Kinder
  • Nachhaltigkeit
  • Fonds
  • ökologisch

Posted · Edited by gorrion

Hallo zusammen, 

 

vor über 10 Jahren habe ich mir hier meine ersten "Inspirationen" für meinen Fondskauf geholt. Ging leider aus Performance Sicht nicht ganz auf (ich halte die Dinger größtenteils immer noch) aber das Forum empfand ich als sinnvoll, daher heute ein neuer Versuch. 

 

Als Familienvater mit 2 Kids bin ich heute auf der Suche nach Fonds für einen Aktiensparplan bei der DKB, in den ich monatlich je 100 Euro investieren will und der in 15 bzw 18 Jahren meinen Kids zu Gutem gereichen soll. Ich bin ob der Fülle an Fonds und Informationen derzeit schlicht überfordert und würde die interessierten Forumsmitglieder, die sich regelmäßig mit Aktienfonds beschäftigen, um Empfehlungen bitten.

 

Letztlich will ich die 100 Euro in 2 verschiedene Fonds investieren: Einen - tendenziell - globalen Aktienfonds (größere solide Firmen, Growth naja, eher Value?) und einen - sagen wir trendigeren - Fonds, der im weiteren Sinne das Thema Klima, Klimawandel, ökologische Nachhaltigkeit o.Ä. als Anlageschwerpunkt nutzen sollte, aber natürlich auf Performance ausgerichtet ist. Solltet ihr einen Topfonds haben, der nicht in diese Kategorie passt, aber mir nicht vorenthalten werden sollte, dann auch gerne den.

 

Über einige Anregungen - und ggfs. kurze Begründungen - für Fonds würde ich mich sehr freuen. 

 

Danke vielmals im Voraus

 

Euer gorrion

Share this post


Link to post

Posted

Ich bespare für das Thema Ökologie den iShares Global Clean Energy UCITS ETF - USD DIS (WKN: A0MW0M)

 

Finde ich persönlich gut, da:

Replizierend (bin kein Swap Fan)

und ausschüttend (sinnvoll in Hinblick auf Sparerfreibetrag, sofern die Depots auf die Namen deiner Kinder eröffnet werden)

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von udek:

Ich bespare für das Thema Ökologie den iShares Global Clean Energy UCITS ETF - USD DIS (WKN: A0MW0M)

Mit 30 Firmen gering diversifiziert und offenbar sehr konjunkturanfällig; wohl deswegen hätte man damit eine Investition von 10k am 6. Juli 2007 auf heute 3k geschrumpft.

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Minuten von StefanU:

Mit 30 Firmen gering diversifiziert und offenbar sehr konjunkturanfällig; wohl deswegen hätte man damit eine Investition von 10k am 6. Juli 2007 auf heute 3k geschrumpft.

Das stimmt. Aber über Sparplan (so soll es ja laufen wie ich es verstanden habe) unproblematisch.

 

Hast du eine bessere Alternative?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

vor 1 Stunde von udek:

Ich bespare für das Thema Ökologie den iShares Global Clean Energy UCITS ETF - USD DIS (WKN: A0MW0M)

 

Finde ich persönlich gut, da:

Replizierend (bin kein Swap Fan)

und ausschüttend (sinnvoll in Hinblick auf Sparerfreibetrag, sofern die Depots auf die Namen deiner Kinder eröffnet werden)

 

Finde ich persönlich gar nicht gut, da:

extrem schlecht Diversifiziert 

und massiv ungenügende Performance!

 

Du solltest deine Anlagestrategie dringend auf den Prüfstand stellen!

 

 

 

Aver.png

vor 21 Minuten von udek:

Das stimmt. Aber über Sparplan (so soll es ja laufen wie ich es verstanden habe) unproblematisch.

 

Die Legende vom Cost Averaging Effect

 

Zitat

 

Hast du eine bessere Alternative?

 

FTSE All World oder MSCI World (wenn es ohne EM sein soll),  wenn du es schaffts deine Grüne Brille abzulegen.

 

 

        FTSE All World Index

  • Der Index misst die Aktienmarktentwicklung mittlerer und großer Emittenten aus der ganzen Welt.
  • Der Index besteht aus rund 2.900 Positionen aus annähernd 47 Ländern, darunter sowohl Industrie- als auch Schwellenländer.
  • Der Index deckt mehr als 90% der weltweit investierbaren Marktkapitalisierung ab.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Danke Euch - der FTSE All World klingt gut. sonst noch tipps, vielleicht auch für aktive Fonds? Irgendwie bin ich immer noch überzeugt, dass es gute Manager und Fonds gibt in der Vielzahl der Angebote da draußen. 

udek, auch dir danke - der ETf gefällt mir nicht so gut. Aber ja, die Depots laufen auf meine Kinder. 

 

Vg

gorrion

Share this post


Link to post

Posted

vor 6 Stunden von gorrion:

udek, auch dir danke - der ETf gefällt mir nicht so gut. Aber ja, die Depots laufen auf meine Kinder. 

Kein Problem. Ich sehe den ETF nicht ganz so kritisch. Klar, die vergangene Performance war nicht so pralle. Aber: Mein Gefühl ist, dass der Gedanke Umweltschutz und Klima erst seit kurzer Zeit so richtig in den Köpfen der Menschen ist und angegangen wird. Und soweit ich mich erinnern kann, gab es nicht allzu viele ETF, die in Ökologie Unternehmen investieren. Die Auswahl wird sich da sicherlich in Zukunft auch noch vergrößern.

 

Dir wünsche ich viel Erfolg beim Vermögensaufbau für deine Kinder. Ich habe ebenfalls für meine ein Depot. Bespare dort aber nur einen ETF auf MSCI World...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by PapaPecunia

Ich halte den ETF (bin bewusst Mitte Dezember 2018 eingestiegen) und bin bisher mit der Performance natürlich zufrieden. Mit 35% kann ich definitiv leben, selbst wenn andere Produkte vielleicht noch mehr zugelegt haben sollten. Ich bin jetzt aber nicht so optimistisch, dass es die nächsten Jahre weiter nach oben geht. Der aktuelle Hype kann ja auch wieder abkühlen und dann wird man feststellen, dass wir z.B. Öl noch mindestens auf Jahrzehnte benötigen. 

 

Zum Thema Nachhaltigkeit hab es in jüngerer Zeit einige Thread, z.B. 

 

Dort erwähne ich den aktiven GLS Bank Aktienfond (A1W2CK). Immer mit dem Hinweis: TER 1,53 %, Performance die letzten Jahre nicht so dolle. Dieses Jahr hat er aber auch seine 20% gemacht. Ich persönlich habe deshalb meinen Bestand im Laufe des Jahres gedrittelt. 

 

"Nachhaltigkeit" ist hier im Forum mitunter ein rotes Tuch. Verstehe ich auch, weil der Begriff von den falschen Leuten gekapert wurde. Und je länger man sich damit beschäftigt, desto mehr Fragen tauchen auf. 

Share this post


Link to post

Posted

Hi,

 

weil da ja mein Thread zitiert wird, schreib ich da auch was dazu.

 

1.) Wenn dann nur ein ETF/Fond.

2.) Wenn grün/ökologisch, dann verliert man in der Regel ca. 0,5% bis 1% Performance pro Jahr, wenn man "grüne" ETFs wählt, da die in der Regel teurer. Bei Investmentsfonds deutlich mehr...

3.) Wenn dann würde ich die UBS MSCI World Social Responsible wählen A1JA1R (hier wird der Auswahlprozess zusammengefasst) oder den Xtrackers ESG MSCI World A2AQST empfehlen, der noch niedrige CO2 Emission in der Auswahl berücksichtigt. Zweiterer ist aber noch recht jung.

  1. Beide haben aber "nur" Industrieländer im Gepäck.
  2. Beide haben ca. 1/3 der Werte des großen MSCI World, wobei der größte Müll aussortiert wird.
  3. Anders als der ishares green energy decken beide große Teile des globalen industrialisierten Aktienmarkts ab.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now