Jump to content
Aldy_BB

Libanon

Recommended Posts

Aldy_BB
Posted

Was abzusehen war ... wenn man die Schuldenentwicklung und die Staatsanleihen des Landes beobachtet.

 

Finanzkrise im Libanon

Ein Staat geht bankrott

Im Libanon gibt es keine Züge mehr, keinen öffentlichen Nahverkehr. Die Müllentsorgung ist längst kollabiert, Trinkwasser kommt per Lastwagen. Nun drehen ausländische Sponsoren den Geldhahn ab. Warum ist das Land so kaputt?

 

https://www.spiegel.de/politik/ausland/libanon-ein-staat-geht-bankrott-a-1289996.html

 

Da doch einige Sovereigns in D gehandelt werden könnte sich hier bald eine interessante Baustelle auftun.

Share this post


Link to post
bonded
Posted

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-10-30/capital-controls-seen-on-the-cards-for-lebanon-as-crisis-deepens?srnd=premium-europe

 

Calls are mounting for Lebanon to impose formal restrictions on the movement of money to defend the country’s dollar peg and prevent a run on the banks when they open their doors after nationwide protests.

Banks have been closed since the start of the uprising two weeks ago and only plan to reopen once the political situation stabilizes. The longer they remain shut, however, the more a backlog in dollar demand builds and speculation swirls about the measures the banks will need to take to avert financial collapse.

Share this post


Link to post
Fliesenleger
Posted

Welche Möglichkeiten gibt es am Markt in Libanon teilzunehmen? 

Bin mit dem Libanon nicht vertraut und wüsste bis dato nicht welche Möglichkeiten gegeben sind. 

Share this post


Link to post
Rubberduck
Posted · Edited by Rubberduck
vor 19 Minuten von Fliesenleger:

Welche Möglichkeiten gibt es am Markt in Libanon teilzunehmen? 

Bin mit dem Libanon nicht vertraut und wüsste bis dato nicht welche Möglichkeiten gegeben sind. 

 

USD-Bonds haben alle 1k Stückelung. Müssten auch nach MIFID zu kaufen sein. 

 

Bondboard ist bis morgen noch an: Klick

 

Manche Anleihenfinder nehmen den sperrigen Suchbegriff "Libanesische Republik".

 

Behandlung der Quellensteuer ist nicht ganz geklärt. Eigentlich sollte. Tatsächlich wird wohl aber nix abgezogen.

Share this post


Link to post
uang
Posted

Was sind eure Meinungen zum Libanon?

Wird der 1,2 Mrd. $ schwere Bond im März 2020 noch getilgt? Seit dem 6. Februar ist der Kurs von etwas über 90% auf etwas über 60% abgestürzt.

In diesem Artikel meint Oxford Economics dass die Zentralbank eine Entscheidung bzgl. Default wohl möglichst verzögert wird, bis die Regierungsbildung abgeschlossen ist. Zu diesem Zeitpunkt (21.Januar 2020) wurde die Wahrscheinlichkeit einer Rückzahlung noch als hoch eingeschätzt. https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-01-21/lebanon-s-default-likely-after-march-bond-oxford-economics-says

 

Hier noch ein aktueller Artikel aus der Financial Times. https://www.ft.com/content/98a75182-4f24-11ea-95a0-43d18ec715f5

Liest sich so, als ob die Mittel für eine Rückzahlung theoretisch verfügbar wären. Wie ist die Tatsache zu beurteilen, dass die meisten Investoren "domestic" sind. Gilt ein Restrukturierungsplan nicht gleichermaßen für international and domestic Investors? Wie hoch schätzt ihr die Fallhöhe/recovery value ein? Im Artikel wird was von less than 40% vermutet. Ist schon irgendwas bekannt inwieweit der IMF einspringt?

Ist jemand in libanesische Anleihen investiert? Interesting gamble or not? ;)

 

 

Share this post


Link to post
asche
Posted

Schau ins Anleihenforum rein. So oder so: very high risk. Erst zu den jetzigen Kursen um 60 oder drunter könnte man das mE wagen.

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted
vor 1 Minute von asche:

Schau ins Anleihenforum rein. So oder so: very high risk. Erst zu den jetzigen Kursen um 60 oder drunter könnte man das mE wagen.

Da warst Du schneller :)

 

Jedenfalls auch an die Stückzinsen denken ....

Share this post


Link to post
Cat für Kater
Posted
Am ‎19‎.‎02‎.‎2020 um 14:03 von CorMaguire:

Jedenfalls auch an die Stückzinsen denken ....

Entsprechend meiner Erinnerung von vor vielen Jahren gibt es noch Abzug durch 5% QS im Libanon, die nicht anrechenbar ist in D

Share this post


Link to post
Aldy_BB
Posted
vor 8 Stunden von Cat für Kater:

Entsprechend meiner Erinnerung von vor vielen Jahren gibt es noch Abzug durch 5% QS im Libanon, die nicht anrechenbar ist in D

Im Gegensatz zu den Zedernbonds sind Argy/PBA Bonds sehr preiswert, auch wg. fiktiver Quellensteuer.

Libanon dagegen ist die Hoffnung auf einen Glücksschuss, weil irgendein Scheich wieder Geld in das schwarze Loch reinpumpt.

 

Zedernbonds - nix für mich. :tdown:

 

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 14 Stunden von PapaPecunia:

Im Barclays Emerging Markets USD Sovereign & Agency 3% Country Capped Index enthalten.

 

z.B. mit überschauberem Anteil in folgendem ETF:

https://www.onvista.de/etf/UBS-ETF-BLOOMBERG-BARCLAYS-USD-EMERGING-MARKETS-SOVEREIGN-UCITS-ETF-A-DIS-Fonds-LU1324516050

 

Aber Corona+Libanon, hoffe da fällt nicht der nächste Stein dadurch um

Ist umgefallen - ZAHLUNGSAUSFALL: Libanon tilgt Anleihe nicht 

 

Wobei - mit Corona hat das ja nichts zu tun. Eher damit, dass das Geld wahlweise in Waffen oder Schweizer Fränklis angelegt wurde.

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted

@WOVA1: Ich meinte dass die Kombination der beiden Ereignisse einen dritten Staat oder eine größere AG ins Wackeln bringt.

Die Gefahr eines wirtschaftlicen Flächenbrandes wird immer größer

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 15 Minuten von PapaPecunia:

@WOVA1: Ich meinte dass die Kombination der beiden Ereignisse einen dritten Staat oder eine größere AG ins Wackeln bringt.

Die Gefahr eines wirtschaftlicen Flächenbrandes wird immer größer

Türkei oder türkische Banken ? 

 

Wobei - da gibt es auch kein Corona - Erdogan hat es als vermutlich als unpatriotisch verboten. 

Share this post


Link to post
Amateur
Posted

Hallo zusammen,

Da jetzt der Default da ist. Wie wird es weitergehen? Wird der IWF eingreifen dürfen?

Wird Corona positive/negative Auswirkungen haben?

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 58 Minuten von huberkone:

Wird Corona positive/negative Auswirkungen haben?

Könnte eine weltweite Pandemie tatsächliche irgendwelche positive Auswirkungen haben?

 

Die eine, die mir einfällt ist leider makaber:

Die Anzahl der Menschen, die die Welt bevölkert sinkt leicht.

Die Klimakatastrophe macht eine kurze Pause, da die Menschen zu hause bleiben und ihre Autos nicht fahren, Kreuzfahrtschiffe in Häfen pausieren, Flugzeuge am Boden und Fabriken weltweit stillstehen.

Share this post


Link to post
Mr. Derp
Posted

Die Digitalisierung wird voran getrieben. Bei uns wurden Notfallmaßnahmen von VPN (HomeOffice) bis hin zu Microsoft Teams und anderen kollaborativen Lösungen diskutiert und nun auch flächendeckend - und nicht nur für die IT - eingeführt.

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted

Mir fallen einige positive Aspekte ein (selbstverständlich überwiegen die negativen!):

 

Risiken der Globalisierung werden wieder neu bewertet. 

Lieferketten nicht nur nach Preis sondern auch nach Verlässlichkeit bewertet

Abhängigkeiten von einzelnen Ländern (z.b. Medikamente aus China) wieder reduziert - Trumps Strategie war hier ggf. wirklich vorausschauend (und jetzt bitte kein Trump-Reflex sondern die Aussage bewerten)

Mega-Cities werden wieder kritischer hinterfragt, ländliche Regionen wieder positiver wahrgenommen

Virologen und Mediziner statt Gender und Politikwissenschaften

Fokus auf das was wirklich zählt im Leben

 

Ein großer Negativaspekt abseits der medizinischen Folgen könnte aber sein, dass die Aufmerksamkeit momentan völlig auf diesem Thema liegt. Ich glaube ich habe die letzte Woche außerhalb des Internets nichts vom Libanon gehört oder gelesen.

Und sicher wird momentan häufiger eine größere oder kleinere Schweinerei betrieben, weil man weiß, dass die Augen der Welt gerade auf etwas anderes gerichtet sind.

Share this post


Link to post
Amateur
Posted

Wann werden wir ein Tauschangebot erhalten, bzw. Wann. Beginnen die Verhandlungen? Finde dazu nichts

Share this post


Link to post
asche
Posted
vor einer Stunde von huberkone:

Wann werden wir ein Tauschangebot erhalten, bzw. Wann. Beginnen die Verhandlungen? Finde dazu nichts

Das wird dauern. Libanon ist jetzt erstmal mit Corona beschäftigt. Tauschangebot würde ich frühestens in drei bis sechs Monaten erwarten.

Share this post


Link to post
Amateur
Posted

Hallo zusammen,

 

kopiere mal vom Anleihenforum hier rein. vielleicht von Interesse.

 

https://www.creditslips.org/creditslips ... .html#more

https://finance4lebanon.com/eurobond-re ... -the-past/

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...