Sign in to follow this  
Followers 0

ETF Sparplan Newbie

  • ETF
  • Sparplan
  • Anfänger
  • Strategie
  • Aufteilung
  • Depot

Posted

Hallo Forenkollegen,

 

Bin neu hier und ich will mir meinen ersten Sparplan zusammenstellen und ihn euch vorstellen. Ich bin bei Flatex.at-Kunde und möchte dort die kostenfreien Sparpläne ausnutzen (Comstage, Lyxor, Xtracker).

 

Nun zu meinen 2 Fragen:

 

1. Sparplan 800 jedes Monat mit folgender Aufteilung

 

50% Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF

20% Lyxor Core STOXX Europe 600 (DR) UCITS ETF Acc

30% Xtrackers MSCI Emerging Markets UCITS ETF 1C

 

Warum gerade diese ETFs.. niedrige TER-Kosten, Thesaurierung (in Österreich kein Sparerfreibetrag), gratis Sparplan, UCITS (hoher Qualitatsstandard!?).

 

Eine Überlegung wäre auch noch gewesen, jenen ETF (Xtrackers MSCI World High Dividend Yield UCITS ETF 1D USD) mit 10 % statt 10 % EU reinzunehmen. Habe diesen Plan allerdings verworfen, da ich gelesen habe, dass Dividendenfonds schlechter performen als Divideneinzelaktien. Ein weiterer Punkt ist natürlich auch, dass Dividenden sofort besteuert werden und das die Veranlagung nicht automatisch erfolgt. Was meint ihr dazu? Auch zu dem Dividentitel?

 

2. 2 Sparpläne halbes Budget, die erste Tranche des Monats wird am ersten gekauft und die zweite am Fünfzehnten, sieht ihr ein Vorteil bzgl. des besseren ausnutzen des Cost-Average-Effects?

 

Danke bereits im Voraus für das zahlreiche Feedback.

 

Liebe Grüße aus dem schönen Niederösterreich.

Xoph

Share this post


Link to post

Posted · Edited by nikolov

vor 59 Minuten von Xoph:

Hallo Forenkollegen,

Hallo.

:)

 

vor 59 Minuten von Xoph:

1. Sparplan 800 jedes Monat mit folgender Aufteilung

 

50% Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF

20% Lyxor Core STOXX Europe 600 (DR) UCITS ETF Acc

30% Xtrackers MSCI Emerging Markets UCITS ETF 1C

 

Warum gerade diese ETFs.. niedrige TER-Kosten, Thesaurierung (in Österreich kein Sparerfreibetrag), gratis Sparplan, UCITS (hoher Qualitatsstandard!?).

Alles gut.

 

vor 59 Minuten von Xoph:

Eine Überlegung wäre auch noch gewesen, jenen ETF (Xtrackers MSCI World High Dividend Yield UCITS ETF 1D USD) mit 10 % statt 10 % EU reinzunehmen. Habe diesen Plan allerdings verworfen, da ich gelesen habe, dass Dividendenfonds schlechter performen als Divideneinzelaktien. Ein weiterer Punkt ist natürlich auch, dass Dividenden sofort besteuert werden und das die Veranlagung nicht automatisch erfolgt. Was meint ihr dazu? Auch zu dem Dividentitel?

Willst du die Ausschüttungen umgehend wieder anlegen? Wenn ja, warum dann einen Dividenden ETF, der seine ganz eigenen "Krankheiten" hat?

 

vor 59 Minuten von Xoph:

2. 2 Sparpläne halbes Budget, die erste Tranche des Monats wird am ersten gekauft und die zweite am Fünfzehnten, sieht ihr ein Vorteil bzgl. des besseren ausnutzen des Cost-Average-Effects?

Nur wenn du dadurch keine Mehrkosten hast, kann man das so machen, um das eigene Gewissen zu beruhigen, nciht alles auf's Mal investiert zu haben. Abgesehen davon ist es aber Unsinn, da du dann eben einen halben Monat später voll investiert bist. In diesem halben Monat nimmst du zwar eventuelle Kursrückgänge mit dem noch nicht investierten Teil nicht mit, aber auch keine eventuellen Kursaufschwünge. Siehr auch diesen Artikel vom Finanzwesir zum Thema Markettiming mit Sparplänen.

 

Cost Average Effekt ist eine Urban Myth.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Xoph

Das mit den Dividendenetf wäre nur als Abrundung gedacht, allerdings das kann man ja noch bei einem größeren Depotvolumen noch einstreuen, Priorität Nr. 1 ist Aufbau und Diversifikation. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 7 Stunden von Xoph:

Das mit den Dividendenetf wäre nur als Abrundung gedacht,

Welche "Abrundung" wäre das? Ich sehe keine Vorteile.

 

Ansonsten wurde alles gesagt.

Share this post


Link to post

Posted

vor 12 Minuten von intInvest:

Ansonsten wurde alles gesagt.

Alles gesagt ?

Wieso das denn , wenn die Richtlinien für die Themeneröffnung nicht beachtet wurden ?

Oder kennst Du die vollständige finanzielle Situation/Ausgangslage des Threadstarters ?

Share this post


Link to post

Posted

vor 45 Minuten von troi65:

Alles gesagt ?

Wieso das denn , wenn die Richtlinien für die Themeneröffnung nicht beachtet wurden ?

Oder kennst Du die vollständige finanzielle Situation/Ausgangslage des Threadstarters ?

Die explizit gestellten fragen wurden beantwortet.

Wenn der TE nicht mehr Infos zur Verfügung stellt, kann man auch nur auf die expliziten Fragen eingehen.

Vielleicht möchte auch nicht jeder seine vollständige finanzielle Ausgangslage hier offenlegen.

 

Die Fragen waren:

800€ auf 3 ETFs? -> ja kann man machen

Dividenden ETF? -> kein erkennbarer Vorteil

CostAverage? -> Wurde auf einen entsprechenden Beitrag von Kommer hingewiesen

Share this post


Link to post

Posted

vor 9 Stunden von Xoph:

Das mit den Dividendenetf wäre nur als Abrundung gedacht, allerdings das kann man ja noch bei einem größeren Depotvolumen noch einstreuen, Priorität Nr. 1 ist Aufbau und Diversifikation. 

Du benötigst keine Abrundung, keine Beilage, keine Vorsuppe und keine Gewürze. Einstreuen musst Du auch nichts.

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von intInvest:

Wenn der TE nicht mehr Infos zur Verfügung stellt, kann man auch nur auf die expliziten Fragen eingehen.

Vielleicht möchte auch nicht jeder seine vollständige finanzielle Ausgangslage hier offenlegen.

 

Und Du meinst, dass man dann zielführende Antworten im Forum geben kann ?

Reichlich vermessen diese Ansicht.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schwachzocker

vor 19 Minuten von troi65:

Und Du meinst, dass man dann zielführende Antworten im Forum geben kann ?

Reichlich vermessen diese Ansicht.

Nein, man kann dann nur Antworten auf die Fragen geben. Ob die zielführend sind, muss der Fragesteller selbst beurteilen.

Wenn die Fragestellung wie z.B. "was meint Ihr dazu" schon nicht zielführend ist, wird das natürlich nichts.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0