Jump to content
Lion

PM Global Equity Multi-Factor ETF

Recommended Posts

Lion
Posted

Hallo Leute,

ich bin grad dabei neu in ETFs einzusteigen, und grenze gerade meine Auswahl ein.

Wie so viele hier habe auch ich Kommer gelesen: und ich würde dem integrierten Multifaktor Ansatz wählen.

Auch wenn vielleicht nicht viel mehr Rendite rausspringt, scheint ja auch das Risiko nicht wesentlich größer zu sein.

Bisher waren allerdings die Kosten ein Gegenargument.

Was haltet Ihr nun allerdings von dem recht neuen, sehr günstigen ETF:

PM Global Equity Multi-Factor UCITS 

ISIN: IE00BJRCLL96

 

Mit einer TER von 0,19 %, bei Flatex sparplanfähig, klingt das ganze doch sehr interessant.

Aus Eurer Sicht ok, oder spricht was dagegen?

Share this post


Link to post
otto03
Posted · Edited by otto03
vor 46 Minuten von Lion:

Hallo Leute,

ich bin grad dabei neu in ETFs einzusteigen, und grenze gerade meine Auswahl ein.

Wie so viele hier habe auch ich Kommer gelesen: und ich würde dem integrierten Multifaktor Ansatz wählen.

Auch wenn vielleicht nicht viel mehr Rendite rausspringt, scheint ja auch das Risiko nicht wesentlich größer zu sein.

Bisher waren allerdings die Kosten ein Gegenargument.

Was haltet Ihr nun allerdings von dem recht neuen, sehr günstigen ETF:

PM Global Equity Multi-Factor UCITS 

ISIN: IE00BJRCLL96

 

Mit einer TER von 0,19 %, bei Flatex sparplanfähig, klingt das ganze doch sehr interessant.

Aus Eurer Sicht ok, oder spricht was dagegen?

 

Hast du dich mit dem Index beschäftigt?

Bildet eine andere Welt ab als z.B. die MSCI Faktor Indizes.

Ausschließlich die TER zu betrachten bei unterschiedlichen abgebildeten Indizes führt in die Irre.

Entspricht genau dieser Index deinen Anlagebedürfnisse und wenn ja warum?

 

(Er berücksichtigt z.b. "nur" drei Faktoren)

Share this post


Link to post
Lion
Posted

Danke für den Hinweis.

Ich dachte es wären 4 Faktoren:

Zitat

Dabei kommt für den zugrunde liegenden Referenzindex ein zweistufiger Auswahlprozess zum Einsatz: Auf Basis der Volatilität werden jeweils zuerst die Sektoren gleichgewichtet. Anschließend erfolgt der Portfolioaufbau nach den Faktoren Werthaltigkeit, Dynamik und Qualität.

 

Zum Schluss sind zwar 3 Faktoren genannt, nachdem aber nach Volatilität gewichtet wird, dachte ich die könnte ich reinrechnen. Ich gebe zu, dass ich das nicht ganz durchschaue. Aber wie wirklich genau berechnet wird, ist bei den anderen integrierten Mulitfaktor ETFs auch nicht einfacher nachzuvollziehen...

Share this post


Link to post
whister
Posted

Evtl. könntest du dir auch noch diesen ETF ansehen: https://www.fondsweb.com/de/DE000A2JG4G5 Dort sind bereits Schwellenländer mit enthalten.

Share this post


Link to post
Elefant16
Posted
vor 22 Stunden von Lion:

Mit einer TER von 0,19 %, bei Flatex sparplanfähig, klingt das ganze doch sehr interessant.

Aus Eurer Sicht ok, oder spricht was dagegen?


Beachte, dass Flatex ab 01.04.2020 eine Gebühr auf das Depot abhängig von dessen Größe erhebt; gerade bei dem Umfang des von Dir geplanten Depots (siehe Deinen anderen Thread) sind das dreistellige jährliche Kosten.

Share this post


Link to post
Elefant16
Posted
vor 6 Minuten von Elefant16:


Beachte, dass Flatex ab 01.04.2020 eine Gebühr auf das Depot abhängig von dessen Größe erhebt; gerade bei dem Umfang des von Dir geplanten Depots (siehe Deinen anderen Thread) sind das dreistellige jährliche Kosten.


Sehe gerade, dass Du in Österreich bist: Dann erst abklären, ob Flatex die Gebühreneinführung auch für A macht (über kurz oder lang nicht unwahrscheinlich m.E.).

Share this post


Link to post
Lion
Posted

Danke für den guten Hinweis. Aber in Österreich sind die Alternativen rar, von der Anbieterauswahl inkl. Kosten in Deutschland können wir in Österreich nur träumen...

Share this post


Link to post
Peter23
Posted
Am 1.1.2020 um 19:09 von whister:

Evtl. könntest du dir auch noch diesen ETF ansehen: https://www.fondsweb.com/de/DE000A2JG4G5 Dort sind bereits Schwellenländer mit enthalten.

Es überrascht mich ein wenig, dass Du einen aktiv-gemanagten Fonds vorschlägst oder war das ein Versehen.

Share this post


Link to post
whister
Posted
vor 10 Minuten von Peter23:

Es überrascht mich ein wenig, dass Du einen aktiv-gemanagten Fonds vorschlägst oder war das ein Versehen.

Habe ich geschrieben dass es sich um einen Indexfonds handelt? Es ist ein ETF der eine aktive Strategie verfolgt - das war mir bewusst. Das macht ihn jedoch nicht besser oder schlechter.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.