Jump to content
Sign in to follow this  
Neuling83

Hilfe bei Bewertung

Recommended Posts

Neuling83
Posted · Edited by Neuling83
WKN Nummern

Hallo liebe Gemeinde,

 

vorne Weg - ich hätte gerne einige Meinungen und hoffe das richtige Subforum gewählt zu haben. Ich hatte noch" Musterdepot" überlegt, glaube aber das passt sogar weniger.

 

Ich habe durch ein (leider) überraschendes Erbe ein Deka Depot zur hälfte geerbt. Auch einige Alt-Aktien (Daimler, BASF, Bayer, MAN) aber die sind für mich, bis auf MAN, selbst erklärend.

 

Bei den Fonds bin ich gelinde gesagt ratlos und würde gerne eure Meinung wissen, was folgt ist das Ergebniss meiner Recherche und entsprechende Fragen. Wäre toll wenn jemand seine Meinung mit mir teilt!

 

P.S. die Abgebende Bank (Sparkasse) verweigert sich jeder Aussage...meine Bank (DB) wäre natürlich gerne bereit für 2% aktiv zu beraten :) Wir reden hier aber über überschaubare Mengen! Bin kein Großerbe, auch nicht Erbschaftssteuerflichtig :)

 

Zu mir bzw. meinem Ziel. Ich habe einen langen Horizont (bin mitte 30) und versuche mein eigenes Depot auf Dividenden zu trimmen. Ich spekuliere wenig und mir fällt aussteigen schwer (ich hatte meine erste Aktie, Adidas, bei 75€ verkauft, dass habe ich nicht verkraftet). Neben typischen DAX Werten habe ich aber auch etwas Lifescience (MorphoSys), IT (Google, Amazon) und meine Lieblings sind P&G sowie Nestle.

 

Wie gesagt, bei Fonds (bzw allen anderen Finanzprodukten) habe ich keine Ahnung:

 

 

CS EUROREAL WKN: 980500 / ISIN: DE0009805002

 

- hierrüber habe ich im Netz alles gefunden....Horror! Ich denke ich kann man nur auf den Totalverlust warten...im Dezember wurde etwas überwiesen und im Januar direkt wieder storniert (ich wusste nicht mal das sowas geht). Wahrscheinlich ist dieses Produkt auch der Grund wieso die alte Bank "nichts mehr sagen will". Klassische Fehlberatung und man ist nicht rechtzeitig raus bzw hat nicht rechtzeitig gekagt (das findet man im Netz).

 

DEKA-FLEXZINS TF WKN:DK0A2R

 

Keine Ahnung was ich hiervon halten soll...Ratlos.

 

DEKA-UMWELTINVEST TF WKN:DK0ECT

 

Das verstehe ich wenigstens. Leider sind die Kosten hoch (2.5%) aber immerhin steigt stetig der Wert. Hier im Forum habe ich das Kommentar "Modefonds" gefunden. Heißt das, man sollte das nicht als Langfrist Invest sehen?

 

DEKA-VARIOINVEST TF ISIN: DE0009771824

 

Auch hier wieder...keine Ahnung was ich davon halten soll.

 

TEMP.EM.MKTS BD AYDISEOH1 ISIN: LU0300743431 | WKN: A0MR8P 

 

Auch hier hohe Kosten (2.5%). Performance sieht für mich auch nicht so gut aus...tendiere dazu alles in einen EM ETF umzuschaufeln. Leider habe ich den Fonds im brutalem Minus geerbt. Aussitzen oder raus?

 

WESTINVEST INTERSELECT WKN; 980142 ISIN: DE0009801423

 

Immobilienfonds. Kosten sind wohl iO (0.9%) und die Wertentwicklung sieht auch ok aus. Ich habe bei Immobilien blos Angst, dass die Bewertung der Sachwerte total unrealistisch ist und nie realisiert werden kann. Das finde ich Vonovia schon besser, die wirklich Erträge in den Vordergrund stellen. Ich steht auch nicht ganz die Sägezahntopographie wenn ich mir die Charts bei finanzen.net anschaue. Was denkt ihr?

 

Meine letzte Frage betrifft MAN WKN: 593700 / ISIN: DE0005937007

 

Die MAN Aktie ist Anfang 2019 massiv abgestürzt. Das hatte irgendwas mit dem Jointventure zu tun. Im Netz finde ich etwas von Abfindungsabgeboten. Auch das habe ich die Bank gefragt wo den dieses Angebot sei, ob meine Tante es bekommen hat bzw. wieso hier nichts gemacht wurde. Natürlich: keine Antwort.

Was ist da genau passiert, war es "dumm" die Aktien liegen zu lassen und was soll ich mit den Aktien machen? Verkaufen oder liegen lassen? Sind Altbestände.

 

 

Na dann, ich bin gespannt, und sorry für mein holpriges Deutsch! Meine Tastatur hat seit gestern einen Defekt.

 

Grüße & Danke!! einen schönen Sonntag

 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 4 Stunden von Neuling83:

DEKA-FLEXZINS TF WKN:DK0A2R

weg damit

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

DEKA-UMWELTINVEST TF WKN:DK0ECT

weg damit

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

DEKA-VARIOINVEST TF ISIN: DE0009771824

weg damit

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

TEMP.EM.MKTS BD AYDISEOH1 ISIN: LU0300743431 | WKN: A0MR8P 

 

Leider habe ich den Fonds im brutalem Minus geerbt. Aussitzen oder raus?

Kein Plan wie das ist mit den geerbten Anschaffungsdaten. Sollten die tatsächlich auch bei dir gelten, würde ich trotzdem verkaufen und sollte der Kauf nach 2009 sein, wandert der Verlust dann in den Verlusttopf.

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

WESTINVEST INTERSELECT WKN; 980142 ISIN: DE0009801423

offener Immofonds, die Zacken entstehen durch die jährl. Ausschüttung. Kann man haben, wenn man möchte.

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

CS EUROREAL WKN: 980500 / ISIN: DE0009805002

wenn mich nicht alles täuscht, ist das einer der Fonds, die abgewickelt werden. Hat nichts mit Fehlberatung zu tun.

 

vor 5 Stunden von Neuling83:

Meine letzte Frage betrifft MAN WKN: 593700 / ISIN: DE0005937007

 

Die MAN Aktie ist Anfang 2019 massiv abgestürzt. Das hatte irgendwas mit dem Jointventure zu tun. Im Netz finde ich etwas von Abfindungsabgeboten. Auch das habe ich die Bank gefragt wo den dieses Angebot sei, ob meine Tante es bekommen hat bzw. wieso hier nichts gemacht wurde. Natürlich: keine Antwort.

Was ist da genau passiert, war es "dumm" die Aktien liegen zu lassen und was soll ich mit den Aktien machen? Verkaufen oder liegen lassen? Sind Altbestände.

als Aktienanleger sollte es doch kein Problem für dich sein, die entsprechenden Informationen im Netz zu finden und zu interpretieren.

Share this post


Link to post
sigmabe
Posted · Edited by sigmabe

Manchmal sagt vielleicht ein Chart mehr als viel Text

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/tabelle/isins/DE0009771824,DE000DK0ECT0,LU0268059614,LU0300743431,DE0009801423

 

5 hours ago, Neuling83 said:

DEKA-FLEXZINS TF WKN:DK0A2R

[...]

DEKA-VARIOINVEST TF ISIN: DE0009771824

 

Auch hier wieder...keine Ahnung was ich davon halten soll.

Ist eben ein Geldmarktfonds bzw. Euro Renten mit kurzen Laufzeiten. Wenn man bereit ist dafür 0,21 % p.a. zu zahlen...

 

5 hours ago, Neuling83 said:

Das verstehe ich wenigstens. Leider sind die Kosten hoch (2.5%) aber immerhin steigt stetig der Wert.

Das verstehe ich nicht. Kannst du anhand des obigen Charts erläutern, wo du hier "steigt stetig der Wert" siehst?

 

5 hours ago, Neuling83 said:

TEMP.EM.MKTS BD AYDISEOH1 ISIN: LU0300743431 | WKN: A0MR8P 

 

Auch hier hohe Kosten (2.5%). Performance sieht für mich auch nicht so gut aus...tendiere dazu alles in einen EM ETF umzuschaufeln. Leider habe ich den Fonds im brutalem Minus geerbt.

Wie geht das, der ist doch aktuell nur etwas mehr als 5% unter seinem Allzeithoch? Die Entwicklung lief eben entsprechend EM in den letzten Jahren, trotz der deutlich geringeren Gebühren wäre das mit einem ETF auch nicht besser gelaufen...

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/IE00B3F81G20,LU0300743431,IE00B0M63177

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted

Danke für die Kommentare, vor allem auch für den Link!

 

Wieso der Fond bei mir so rot ist verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht...die Übertragung auf mein Depot war aber auch ein Drama. Das schau ich mir morgen mal in Ruhe an. Defakto ist  es ja auch egal...waren ja nicht meine Anschaffungsdaten.

 

Bzgl. MAN habe ich recherchiert, da stand es gab ein Abfindungsangebot, da meine Verwandte zu der Zeit tod war kann ich nicht sagen wo der Brief gelandet ist, hätte eigentlich wie alles beim Anwalt landen sollen. Mich hätte nur interessiert, wie das genau ablief und was ich jetzt tun soll. Ich sehe halt nur das im Rahmen der ganzen Sache bei MAN jetzt die Hälfte weg ist.

 

Danke"

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted

Der CS Euroreal hat im Rahmen der Auflösung nur noch Cash u Rückstellungen im Fonds. Musst Du entscheiden, ob Du via Börsenverkauf den FondsWert abzgl ca. 20% sofort haben willst, oder alles (abzgl. Fondskosten, ggf. zzgl. Auflösungen der Rückstellungen) über den nächsten 5 bis 10 Jahre verteilt.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 2 Stunden von Neuling83:

Bzgl. MAN habe ich recherchiert, da stand es gab ein Abfindungsangebot, da meine Verwandte zu der Zeit tod war kann ich nicht sagen wo der Brief gelandet ist, hätte eigentlich wie alles beim Anwalt landen sollen.

Wann genau ist deine Verwandte verstorben?

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Traton-Übernahmeangebotes im Zusammenhang mit der Beendigung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags noch am Leben war, wird die Sparkasse ihr die Weisungsunterlagen wohl zugeschickt haben. Damit hat die Bank ihren Job erledigt – bei Nichtannahme ist keinerlei Reaktion des Aktionärs erforderlich.

 

Falls es sich um ein Online-Depot gehandelt hat, sind die Unterlagen eventuell nur als PDF im elektronischen Postfach gelandet.

 

17.09.2018 ·  MAN SE  |  Investor Relations

Rechte der außenstehenden Aktionäre in Zusammenhang mit der Entscheidung des Oberlandesgericht München zum Spruchverfahren und der Kündigung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags der MAN SE mit der TRATON AG

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted
vor 8 Stunden von bondholder:

Wann genau ist deine Verwandte verstorben?

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Traton-Übernahmeangebotes im Zusammenhang mit der Beendigung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags noch am Leben war, wird die Sparkasse ihr die Weisungsunterlagen wohl zugeschickt haben. Damit hat die Bank ihren Job erledigt – bei Nichtannahme ist keinerlei Reaktion des Aktionärs erforderlich.

 

Falls es sich um ein Online-Depot gehandelt hat, sind die Unterlagen eventuell nur als PDF im elektronischen Postfach gelandet.

 

17.09.2018 ·  MAN SE  |  Investor Relations

Rechte der außenstehenden Aktionäre in Zusammenhang mit der Entscheidung des Oberlandesgericht München zum Spruchverfahren und der Kündigung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags der MAN SE mit der TRATON AG

Ok also im Endeffekt ähnlich wie bei Osram richtig? Man konnte die Aktien gegen die Abfindung tauschen oder eben, was hier passiert ist, liegen lassen.

 

Der Fall ist etwas komplizierter da hier noch ein Interims Testamentsvollstrecker am Werke war. Der sich aber "weigerte" sich um die Aktien zu kümmern (3 Jahre lang.....). 

 

Aber jetzt drifte ich in ein anderes Thema ab sorry.

 

Zu oben noch mal, wieso den Umweltinvest weg? Sieht solide aus,  wegen der Kosten? Grüße und

 

 

Danke noch mal. 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 1 Stunde von Neuling83:

Zu oben noch mal, wieso den Umweltinvest weg? Sieht solide aus,  wegen der Kosten?

wenn Du den teuren Fonds nicht geerbt hättest, hättest Du ihn gekauft?

Ich denke nicht. Den kaufen nur Leute, die sich von einem Sparkassen Verkäufer mit bunten Bildern und blumiger Rede zum Fonds überreden lassen.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 4 Stunden von Neuling83:

Ok also im Endeffekt ähnlich wie bei Osram richtig? Man konnte die Aktien gegen die Abfindung tauschen oder eben, was hier passiert ist, liegen lassen.

Ja – wer das Angebot nicht annimmt, behält die Aktien.

 

Zitat

Der Fall ist etwas komplizierter da hier noch ein Interims Testamentsvollstrecker am Werke war. Der sich aber "weigerte" sich um die Aktien zu kümmern (3 Jahre lang.....).

Dann ist die Sachlage für mich ziemlich klar:

Ohne Weisung darf die Sparkasse nicht tätig werden und die Angebotsfrist ist inzwischen abgelaufen.

Wenn der Testamentvollstrecker seine Aufgabe darin gesehen hat, alle eingehende Briefpost zu den Wertpapieren sauber in Aktenordner zu heften und sich dafür ein Honorar zu berechnen, dann ist das leider so.

 

Zum Aktienkurs:

Traton hält inzwischen 94,36% der MAN-Aktien. (Stand: 30. Juni 2019)

Eine Verpflichtung zu weiteren Abfindungsangeboten besteht nicht, solange die MAN SE an der Börse notiert bleibt (und Traton ihren Anteil nicht verkauft). Die hohe "Garantiedividende" (Barausgleichszahlung) von 5,10 Euro netto gibt es nach Beendigung des BuG ab 2020 auch nicht mehr.

 

vor 4 Stunden von Neuling83:

Zu oben noch mal, wieso den Umweltinvest weg? Sieht solide aus,  wegen der Kosten?

Würdest du diesen Investmentfonds jetzt neu kaufen, wenn du ihn ohne Ausgabeaufschlag oder andere Transaktionskosten erwerben könntest?

Das ist die relevante Frage, denn der Ausgabeaufschlag ist sowieso weg (versunkene Kosten) und kommt nicht zurück, egal wie du dich jetzt entscheidest.

 

Nachtrag: Ich sehe gerade, dass es um einen Deka Tradingfonds (TF) geht. Das sind Investmentfonds, die in den Sparkassen ohne Ausgabeaufschläge erhältlich sind und deshalb besonders hohe laufende Kosten haben. Dringende Empfehlung: Sofort verkaufen!

Deka-UmweltInvest TF

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted

Danke ihr seid super!

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted
Am 19.1.2020 um 19:06 von sigmabe:

 

 

Wie geht das, der ist doch aktuell nur etwas mehr als 5% unter seinem Allzeithoch? Die Entwicklung lief eben entsprechend EM in den letzten Jahren, trotz der deutlich geringeren Gebühren wäre das mit einem ETF auch nicht besser gelaufen...

https://www.fondsweb.com/de/vergleichen/ansicht/isins/IE00B3F81G20,LU0300743431,IE00B0M63177

 

Hab die Lösung gefunden, hatte die falsche ISIN per google verlinkt, sorry!

TEMP.EM.MKTS BD AYDISEOH1

LU0496364158

 

 

jetzt weiß ich auch woher das Minus kommt :) Ich glaube da warte ich lieber

 

https://www.fondsweb.com/de/LU0496364158

 

 

 

 

Share this post


Link to post
moonraker
Posted
vor 33 Minuten von Neuling83:

jetzt weiß ich auch woher das Minus kommt :) Ich glaube da warte ich lieber

 

https://www.fondsweb.com/de/LU0496364158

Warum willst Du warten? Glaubst Du daran, dass der Fonds sich in Zukunft besser als andere Anlagen entwickelt? Pass er in Deine gewünschte Asset Allocation?

Wenn nein, dann verkaufe ihn in lege das Geld sinnvoller an. Warten, dass er wieder im "Plus" ist mag für die Psyche richtig sein, ist es wirtschaftlich aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Den vorhandenen Verlust kannst Du nicht wieder aufholen.

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted · Edited by Neuling83

auch wahr...bzw ich kann es gegen den Gewinn des Uminvest verrechnen.

Share this post


Link to post
west263
Posted · Edited by west263
vor 6 Stunden von Neuling83:

auch wahr...bzw ich kann es gegen den Gewinn des Uminvest verrechnen.

also alle Fonds ab 2009 gekauft?

Share this post


Link to post
Neuling83
Posted

Ja der Dame wurde leider im Alter ein Deka Depot aufgeschwatzt. Die Aktien sind teilweise vor 2009, Fonds alle danach. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...