Jump to content
herbert_21

Due Diligence bei P2P

Recommended Posts

herbert_21
Posted

Über die Risiken von P2P aufklären - das scheint mir aktuell wichtig. Philip aus Karlsruhe hat hier einiges an Vorarbeit geleistet.

 

https://investdiv.eu/blog/p2b-krise-how-to-start-due-diligence/ (Artikel mit Möglichkeiten, wie man selbst z.b. im lettischen Unternehmensregister nachschauen kann

http://p2p-game.com/podcast-p2p-deep-dive-fakten-zu-kuetzal-envestio-mit-selbshilfeteam-dirk-philipp (Podcast)

 

To be continued...

Share this post


Link to post
penga
Posted

Wäre im P2P-Thread besser aufgehoben.

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted · Edited by herbert_21

Wer steckt hinter dem anonymen Twitter Account "Roasted Peerduck" ? Und warum ist ExploreP2P eine vertrauenswürdige Platform ?

 

"We have received a few negative comments in social media that we have placed unnecessary financial pressure on other certain sites, which could affect their existing investors. We make no apologies for that at all. Explore P2P has never mentioned or promoted these other P2P sites in any way.

 

Antwort: Derzeit (24.1.) ist der bereits offline genommene Account wieder online. Man kann also selbst nachlesen:

https://twitter.com/RPeerduck

 

Auch hier die Warnung, als Envestio noch nicht offline war.

https://explorep2p.com/envestio/

 

Interview von 19.12.2019, da war die Plattform noch am Leben

https://explorep2p.com/kuetzal-questions/

 

 

Nochmal zu Envestio

https://www.p2p-kredite.com/funkstille-bei-envestio-was-passierte-mit-30-mio-anlagegeld_2020.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

 

Bei https://explorep2p.com gibt es auch ein Loan Originator Rating, auf welches die Anbieter einigermaßen stolz sind. Solche externen Seiten, die nicht mit den P2P Plattformen in Verbindung stehen oder gar von ihnen geponsert sind.

 

Wie erfahre ich vom nächstem Scam, wenn ich schon investiert habe?

1. ExplorerP2P ist auf Twitter

https://twitter.com/ExploreP2P

 

2. Indem du dich in diesem Forum anmeldest und den Notfall-Thread abbonierst.

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/

 

3. Auf Facebook in der Gruppe von Northern Finance (Aleks). Der Link lautet: https://www.facebook.com/groups/ForumfuerP2P/

 

Scam ist englisch für Betrug. Im Falle von Kuetzal wissen wir heute:  Es gibt kein einziges legitimes Projekt auf Kuetzal, in das echtes Geld geflossen ist. Es ist alles ein Fake und eine Betrügerei, und es war von Anfang an darauf aus "dumb money" einzusammeln.

 

Wie passiv ist eigentlich P2P Investment?

Wie das letzte Halbjahr 2019 und Jänner 2020 gezeigt hat, gar nicht.

 

 

Ich bin von Kuetzal oder Envestio betroffen, was soll ich tun?

- Installiere auf deinem Handy Telegram und komm in die deutschsprachige Gruppe. Stand heute hat die Telegram Gruppe der Kuetzal Opfer 87 Teilnehmer.

- Mach eine Anzeige bei der estnischen Polizei

- Es geht jetzt nicht mehr um die Zinsen. Es geht darum, dass Anleger bewusst getäuscht wurde (bei Kuetzal)

 

 

Kannst du nicht einfach eine deutschsprachige Zusammenfassung posten, und warum so viele Links?

Antwort: Weil die Gerüchte und Tatsachen teilweise seit Wochen bekannt sind, sich andererseits aber jeder selbst seine Meinung bilden muss. Allgemein ist zu sagen, dass sich die deutschsprachigen Anbieter besser informieren sollten ...

 

Hier kann man die letzen Wochen nächhören oder lesen (OK, schon wieder ein Link):

http://p2p-game.com/podcast-p2p-deep-dive-fakten-zu-kuetzal-envestio-mit-selbshilfeteam-dirk-philipp

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Bietet die Rückkaufgarantie (Buyback Garantie) Sicherheit?

 

Nein. Am Beispiel Envestio:

 

https://www.p2p-kredite.com/funkstille-bei-envestio-was-passierte-mit-30-mio-anlagegeld_2020.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

 

Ob es sich um einen Betrugsfall (engl. scam/exit scam) handelt, wird die Zeit zeigen. Paradoxerweise hat gerade die angebotene Rückkaufgarantie das Aus von Envestio beschleunigt. Diese führte letzlich zu einem Liquiditätsengpass. Ohne diesen Mechanismus hätte Envestio vermutlich noch länger operieren können. Wenn es sich um Betrug handelt, hätte er also möglicherweise noch wochenlang oder monatelang fortgesetzt werden können.

Einige andere Plattformen bieten auch eine Rückkaufgarantie gegen Gebühr an. Da stellt sich immer die Frage „Cui bono?“ und wie können die das finanzieren? Können sie nicht, oder nur so lange wie Schönwetterflug herrscht. Als Folge der Vorfälle bei Envestio verschickten Monethera und Wisefund gestern Emails, in denen sie sich von ihren gemachten Rückkaufversprechen distanzierten, bzw. diese widerriefen. Mal unabhängig von der Frage, ob so etwas rechtlich möglich ist, lässt dies zu ihrem Gschäftsmodell tief blicken.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.