Jump to content
Crowdy

Datenquelle Fundamentaldaten

Recommended Posts

Crowdy
Posted

Hallo zusammen!
Ich bin auf der Suche nach einer Website/Tool, mit dem man ein Portfolio/Watchlist anhand mehrerer fundamentaler Kriterien über mehrere Jahre hinweg vergleichen kann, bspw 10 Aktien anhand ihres Umsatz- und Gewinnwachstums von 2015-2020. Bei Onvista wäre es möglich, auf den einzelnen Aktienprofilen die Daten über diesen Zeitraum einzusehen, allerdings wäre das ein ziemlicher Aufwand 20,30 Aktien jeweils händisch in eine Excel zu übertragen.. Selbst bei Thomson Reuters habe ich keine entsprechende Vergleichsmöglichkeit gefunden, ebenso in mehreren Googlesuchen. Hat jemand eine Idee für die ich noch zu grün bin? Möchte untersuchen, welche Faktoren heute erfolgreiche Aktien vor 2-3 Jahren aufgewiesen haben.

Freue mich auf eure Antworten!
Best,
Crowdy

Share this post


Link to post
Kezboard
Posted

Die beste Quelle für Fundamentaldaten sind m.E. immer noch die Geschäftsberichte der jeweiligen Unternehmen. Da muss man schon etwas Zeit investieren, um sich alle notwendigen Daten zu besorgen. Und ja, da muss man auch mal händisch was in Excel einpflegen ;)

Share this post


Link to post
wuwei
Posted

Du könntest mal hier schauen https://aktienfinder.net/ ist aber nicht allumfassend und zum Teil kostenpflichtig. Zur Datenqualität kann ich nichts sagen.

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
Am 25.1.2020 um 18:27 von Crowdy:

ziemlicher Aufwand

Korrekt. Lediglich die Bloomberg Finance Software scheint ordentliche Datenbanken zu bieten...

Share this post


Link to post
Crowdy
Posted

Erstmal danke für die Antworten, hatte nicht mit so viel Resonanz gerechnet! :)

Am 25.1.2020 um 19:03 von Kezboard:

Die beste Quelle für Fundamentaldaten sind m.E. immer noch die Geschäftsberichte der jeweiligen Unternehmen. Da muss man schon etwas Zeit investieren, um sich alle notwendigen Daten zu besorgen. Und ja, da muss man auch mal händisch was in Excel einpflegen ;)

True, allerdings möchte ich eher eine breite Analyse starten, also von allen Dax, Mdax & Sdax Werten die Berichte durchzugehen um die jeweiligen Treiber zu untersuchen ist zu großer Aufwand, und die Daten muss doch schon jemand sammeln?! :D

 

Am 25.1.2020 um 19:18 von wuwei:

Du könntest mal hier schauen https://aktienfinder.net/ ist aber nicht allumfassend und zum Teil kostenpflichtig. Zur Datenqualität kann ich nichts sagen.

Danke dir, da hab ich mich tatsächlich schon registriert und spiele gerade ein bisschen damit rum - hat jemand Erfahrugswerte? Sind bis jetzt noch sehr gut aus, aber da weiß man natürlich nicht wie vollständig und korrekt das ist..

vor 21 Stunden von JosefSpa:

Korrekt. Lediglich die Bloomberg Finance Software scheint ordentliche Datenbanken zu bieten...

Und die ist als Privatmensch nicht bezahlbar, korrekt?:D

 

Beste Grüße!

 

Share this post


Link to post
Mato
Posted

Ich hänge es mal hier dran, auch wenn es nicht so richtig zur Frage passt. Aber ich will jetzt auch nicht extra einen neuen Beitrag erstellen.

 

Bin kürzlich durch Zufall in einem Video darauf aufmerksam geworden, dass es nun von der ansonsten sicher auch interessanten Seite alleaktien.de (bin dort aber kein Mitglied) nun ein kostenloses Tool gibt, um sich die wesentlichen fundamentalen Daten seit dem Jahr 2000 von sehr vielen Unternehmen in Diagrammen anzeigen zu lassen:

https://www.alleaktien.de/quantitativ/

 

Ich finde diese Übersichten richtig gut, so sieht man auf einen Blick die Entwicklung vom Umsatz, EBIT, Gewinn, Margenentwicklung und vieles mehr für einen recht langen Zeitraum. Meiner Meinung nach ein guter Überblick und ein guter Einstieg in die Einzelaktienanalyse. Die Unternehmen, die ich eben mal testweise eingegeben habe, wurden gefunden und die Angaben scheinen auch richtig zu sein. Ich hoffe, dass dieses Tool auch dauerhaft kostenlos bleibt. Mir gefällt es.

 

Für die Daten selbst nutze ich ansonsten immer die üblichen Verdächtigen. Meistens ariva.de, manchmal auch macrotrends.net. Die Daten dort sind immer recht verlässlich. Zur Not suche ich mir die Daten aus Geschäftsberichten zusammen. Von finanzen.net würde ich hingegen abraten, dort sind oftmals Fehler enthalten, meiner Erfahrung nach.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Und jetzt erklärst du uns noch, wieso auf der von Dir verlinkten Seite der Apple-Kurs bei ca. 220 US$ ist, während aktuell zu 320 US$ gehandelt wird. 
 

Veraltete Daten sind so interessant wie die Nachrichten von letzter Woche.

Share this post


Link to post
Mato
Posted · Edited by Mato
vor 37 Minuten von Ramstein:

Und jetzt erklärst du uns noch, wieso auf der von Dir verlinkten Seite der Apple-Kurs bei ca. 220 US$ ist, während aktuell zu 320 US$ gehandelt wird. 
 

Veraltete Daten sind so interessant wie die Nachrichten von letzter Woche.

Vermutlich der Kurs vom 30.9., Geschäftsjahresende von Apple. Dürfte passen.

Edit: Macht auch Sinn, weil es auf der Seite ja um die jährlichen Fundamentaldaten der Unternehmen geht. Von daher ist es meiner Meinung nach auch ausreichend, wenn in der kleinen Kursübersicht unten die Kursverläufe jeweils nur bis zu diesem Datum angegeben werden. Aktuelle Kursdaten sollte man da wohl nicht erwarten können und erscheinen mir auch nicht sinnvoll. Die findet man anderswo.

Share this post


Link to post
Crowdy
Posted

Danke dir, werd es mir mal genauer angucken!

Finde auch dass es Sinn macht um eine gewisse Wirkung festzustellen. Zeitreihe der Kurse kann man sich ja extern laden.

 

Bin aber immer noch erstaunt so wenig Resonanz/passende Antworten zu diesem Thema zu erhalten, backtestet ihr alle nicht? Über Ariva etc ists ja dann doch sehr mühsam sich für paar hundert Aktien die einzelnen Zeitreihen zu laden und daraus ein Model zu basteln. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...