Jump to content
Whitec

Anfänger - ETF Sparplan Frage

Recommended Posts

Whitec
Posted

Hallo Leute,

erstmal... ich bin ein Kompletter Neueinsteiger darum bitte ich um Rücksicht wenn ich das ein oder andere noch nicht ganz verstehe :-)

 

Mein Broker:

 

Trade Republic - 1 Euro Pro Transaktion auf dauer und keine weiteren kosten laut Werbung

 

Meine Anlage Strategie (baldige)

 

Ich will passiv investieren und zwar in ETFs die Ausschütten

1. In den MSCI World 

2. MSCI World High dividend (Der Name ist wohl falsch)

3. Den Schwellenländer MSCI World (Der Name ist komplett Falsch)

 

Also diese ETFs möchte ich besparren aber ich kann mich nicht entscheiden welche genauen ETFs...

 

Meine Probleme... bei der Entscheidung

 

1. Bei Trade Republic gibt es nur IShares und der TER ist bei dem MSCI World (Ausschüttend) bei 0,5 und überall lese ich das er bei 0,2 rumliegen sollte. Da mir aber Ausschüttend sehr wichtig ist

kommt für mich der nicht Ausschüttende mit einer guten TER nicht infrage. Ist dieser mit TER 0,5 somit einfach schrott? 

ISIN: IE00B0M62Q58

 

2. Es gibt die Bezeichnung Core bei Ishares ETFs also mit und ohne Core... Soviel ich weiß sollten diese Cores neuer und somit günstiger sein. Also immer für einen Core entscheiden?

 

Kosten bei 250 Euro Sparplan - Teuer?

 

Fremdkostenaufschlag (Sparplanführung): 0 Euro

Produktkosten: 1 Jahr 8,12 Euro 2 Jahr 23,12 Euro 3. Jahr 38,12 euro 4 Jahr 53,12 Euro 5. Jahr 68,12 Euro

Fremdkostenaufschlag (Wertpapierkauf): 1 Euro

 

Gesamstkosten im Zeitablauf und Auswirkung auf Rendite

1 Jahr 8,12 Euro / 0,27%

2 Jahr 23,12 Euro /0,39%

3. Jahr 38,12 Euro/ 0,42%

4 jahr 53,12 Euro/0,44%

5 Jahr 69,12 Euro/0,46%

 

Sind diese % Anzahlen der TER? 

 

 

Ich danke euch für eure Hilfe wenn auch meine Fragen für euch vielleicht etwas dämlich klingen :-)

Share this post


Link to post
west263
Posted · Edited by west263

vergiss diese Angabe der Kosten. Das ist gesetzl. vorgeschrieben, passt aber in den seltenstes Fällen.

 

vor 16 Minuten von Whitec:

Ist dieser mit TER 0,5 somit einfach schrott?

nein, er ist nur schon eine ältere Generation. Die eine KAG verbilligt ihre schon am Markt bestehenden ETF und die andere, so wie z.B. auch iShares bringen neue ETF mit geringerer TER auf den Markt.

 

vor 16 Minuten von Whitec:

1. Bei Trade Republic gibt es nur IShares und der TER ist bei dem MSCI World (Ausschüttend) bei 0,5 und überall lese ich das er bei 0,2 rumliegen sollte. Da mir aber Ausschüttend sehr wichtig ist

kommt für mich der nicht Ausschüttende mit einer guten TER nicht infrage.

das ist so das kleine Problem, wenn man sich zuerst auf einen bestimmten Broker festlegt. Da bleibt einem nur noch ein begrenztes Kontingent, an verfügbaren ETF. und bei Trade Republik sind es dann nur iShares ETF.

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted · Edited by Witzebri

Gute Frage! Auch wenn ich dir da leider nicht weiterhelfen kann, bin ich doch selbst blutiger Anfänger.

Ich werde es wohl ähnlich wie du fahren, nur evtl. den 2. High divident index weglassen. Ich denke auch, man braucht da am Anfang nichts verkomplizieren ;)

 

Wieso möchtest du denn einen ausschüttenden Fond? 

 

Wenns mir nur um das Sparen geht, fahre ich mit einem thesaurierenden Fond doch besser, oder?

 

Denn sagen wir, ich bespare jeden Monat 50 € und davon werden 1,5% Gebühr fällig, dann spart mir die automatische reinvestition des ETFs doch sozusagen die gebühr. So habe ich nach einem Jahr also 600 € angelegt. Für diese 600 € habe ich ja auch Gebühren bezahlt. Dadurch dass die Dividenden ja aber automatisch reinvestiert werden (was der thesaurierend doch macht), hat mein Depot einen höheren Wert, als das bloße Geld, das ich eingezahlt haben. 

 

Ich weiß leider nicht, wie hoch Dividenden im Schnitt bei diesen ETFs sind, aber lohnen würde sich womöglich.

 

Stimmt mein Gedankengang?

 

Ach ja, und wieso werden denn die Produktkosten bei dir jedes Jahr höher? Welche Kosten sind das denn?

 

Liebe Grüße :)

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 7 Minuten von Witzebri:

Wieso möchtest du denn einen ausschüttenden Fond? 

 

Wenns mir nur um das Sparen geht, fahre ich mit einem thesaurierenden Fond doch besser, oder?

ihm geht es nicht nur um das sparen, sondern auch um das ausnutzen des Sparerfreibetrages. von 801€ pro Jahr.

Das geht auch mit einem thesaurierenden, durch die Vorabpauschale. Besser ist aber ein regelmäßig ausschüttender.

 

Share this post


Link to post
Sharp
Posted

Wieso bist du eigentlich bei Trade Republic? Der Preis von € 1,00 pro Trade ist verlockend. Allerdings klingt das für mich eher als Anreiz für Trader und weniger für Investoren.

 

Wenn du mit einem längeren Anlagehorizont investieren möchtest, würde ich vielleich einen Broker wählen, bei dem du mehr Auswahl hast und dafür ein paar Euro mehr für den einzelnen Trade zahlst.

 

Ich bin vollkommener Anfänger und fühle mich derzeit bei comdirect bestens aufgehoben.

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted
vor 3 Stunden von west263:

ihm geht es nicht nur um das sparen, sondern auch um das ausnutzen des Sparerfreibetrages. von 801€ pro Jahr.

Das geht auch mit einem thesaurierenden, durch die Vorabpauschale. Besser ist aber ein regelmäßig ausschüttender.

 

Ok, das klingt einleuchtend.

Das, was der ETF dann ausschüttet, sind ja die Dividenden aus den anteiligen Unternehmen, richtig?

Kann man etwa sagen, wie viel das beispielsweise bei einem MSCI World ETF ist, wenn ich 1000€ investiert habe? Dividenden werden ja meist jährlich ausgeschüttet, oder?

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 12 Minuten von Witzebri:

Kann man etwa sagen, wie viel das beispielsweise bei einem MSCI World ETF ist, wenn ich 1000€ investiert habe?

Ca 2% bis 3%.

vor 12 Minuten von Witzebri:

Dividenden werden ja meist jährlich ausgeschüttet, oder?

Dividenden ja. Fonds schütten teilweise auch öfter aus.

Share this post


Link to post
TWP17
Posted

TradeRepublik ist schon OK, schau doch einfach hier für die ETF Möglichkeiten bei TR:

https://de.extraetf.com/etf-search?broker_id=1231&asset_class=2

und stelle deine Präferenzen selber ein (thessaurierer vs ausschüttend; Anzeige TER; welche Strategie)….wenn ich das für dich mache sehe ich:

MSCI World (ausschüttend): iShares MSCI World SRI UCITS ETF (TER 0,2%) ist zwar die SRI Version, aber Umwelt geht uns ja alle an, ansonsten deinen Favorit raussuchen unter den Rubrik Aktien/Welt

EM (ausschüttend): iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF (TER 0,18%)

Dividende: iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) (TER 0,46%)

 

Die jeweiligen Ausschüttungsrenditen werden dir auch im Details zu den ETF angezeigt. Wenn du anfängst reicht aber meiner Meinung nach, wenn du nur 1-2 ETF nimmst (zB World und EM im Verhältnis). Guten Start

 

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted
vor 2 Stunden von odensee:

Ca 2% bis 3%.

Dividenden ja. Fonds schütten teilweise auch öfter aus.

Dank dir, mein Guter. 

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted
vor 2 Stunden von TWP17:

TradeRepublik ist schon OK, schau doch einfach hier für die ETF Möglichkeiten bei TR:

https://de.extraetf.com/etf-search?broker_id=1231&asset_class=2

und stelle deine Präferenzen selber ein (thessaurierer vs ausschüttend; Anzeige TER; welche Strategie)….wenn ich das für dich mache sehe ich:

MSCI World (ausschüttend): iShares MSCI World SRI UCITS ETF (TER 0,2%) ist zwar die SRI Version, aber Umwelt geht uns ja alle an, ansonsten deinen Favorit raussuchen unter den Rubrik Aktien/Welt

EM (ausschüttend): iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF (TER 0,18%)

Dividende: iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) (TER 0,46%)

 

Die jeweiligen Ausschüttungsrenditen werden dir auch im Details zu den ETF angezeigt. Wenn du anfängst reicht aber meiner Meinung nach, wenn du nur 1-2 ETF nimmst (zB World und EM im Verhältnis). Guten 

Ist es nicht auch eigentlich egal, ob physisch oder synthetisch abgebildet? Bei einer Pleite des Swap-partners werden die Einlagen doch bestimmt gesichert sein, sodass es uns als Anleger nicht schwer treffen sollte, oder?

 

Was für eine Rolle spielt denn das Alter des ETFs? Sollte ich eher in beispielsweise einen MSCI Word von 2010 als in einen von 2016 investieren? Ist älter, demnach besser?

 

Würdest du denn von einer 50/50 Gewichtung von MSCI World und EM abraten? Wenn ja, warum?

 

Uff, Fragen über Fragen. Freut mich aber sehr, dass ihr eure Erfahrung und Wissen hier so großzügig teilt! 

Share this post


Link to post
alsuna
Posted
vor 12 Stunden von Witzebri:

Ist es nicht auch eigentlich egal, ob physisch oder synthetisch abgebildet? Bei einer Pleite des Swap-partners werden die Einlagen doch bestimmt gesichert sein, sodass es uns als Anleger nicht schwer treffen sollte, oder?

Swaps sind übersichert und der Wert der Swaps darf nach UCITS nicht mehr als 10% des Fondsvermögens ausmachen. Wenn einem das Weltbild kein Schreckensszenario aufdrängt, dann halte ich es tatsächlich für egal, ob physisch oder synthetisch abgebildet wird.

 

vor 12 Stunden von Witzebri:

Was für eine Rolle spielt denn das Alter des ETFs? Sollte ich eher in beispielsweise einen MSCI Word von 2010 als in einen von 2016 investieren? Ist älter, demnach besser?

Meiner Meinung nach, spielt das Alter keine Rolle. Ich verstehe aber nicht, worauf du mit dieser Frage abzielst. Geht es um das Risiko einer Fondsschließung? Die Kriterien dafür sind im Prospekt beschrieben.

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted
vor 3 Stunden von alsuna:

Swaps sind übersichert und der Wert der Swaps darf nach UCITS nicht mehr als 10% des Fondsvermögens ausmachen. Wenn einem das Weltbild kein Schreckensszenario aufdrängt, dann halte ich es tatsächlich für egal, ob physisch oder synthetisch abgebildet wird.

 

Meiner Meinung nach, spielt das Alter keine Rolle. Ich verstehe aber nicht, worauf du mit dieser Frage abzielst. Geht es um das Risiko einer Fondsschließung? Die Kriterien dafür sind im Prospekt beschrieben.

Genau, ich dachte, bei jüngeren Fonds ist das Risiko einer Fondsschließung höher. Da werd ich wohl nochmal einen genaueren Blick in ein Prospekt werfen müssen.

Danke für deine Antwort.

Ich geh dann überhaupt erstmal mein Depot eröffnen ;)

 

Liebe Grüße

 

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Ob eine Fondsgesellschaft irgendwann einmal seine Angebotspalette überarbeitet und einer (vermeintlich) geänderten Markterwartung anpasst, kannst Du kaum vorhersagen. Eben sowenig kann Dir einer sagen, wer in 10 Jahren als neuer globaler Player auftaucht und alteingesessene Fondsanbieter übernimmt. Vielleicht ist das Risiko bei neu eröffneten Fonds minimal kleiner auf kurz- bis mittelfristige Sicht. Absehbar ist ein höheres Risiko bei kleinen Nischenfonds, bei denen das Volumen über die Jahre auf sehr niedrigem Niveau vor sich hin dümpelt. Da droht die Schließung oder eher noch Verschmelzung bzw. Umwidmung aus wirtschaftlichen Gründen. Wenn Du nur wenige Jahre in einem Fonds investiert bist, ist das aber kein großes Unglück, neu ausrichten und kleinere Verluste durch ggf. anfallende Steuern abschreiben. Problematisch im Sinne von teuer wird es wenn so etwas bei einer lange gehaltenen Position passiert und nennenswert Wertsteigerungen enthalten sind. Nur das kann Dir keiner sagen, welche Fonds in 10, 20 oder gar 30 Jahren von einer Umstrukturierung betroffen sein könnten. 

Share this post


Link to post
Whitec
Posted

Ich danke euch für Eure Hilfe Hat mir ehrlich geholfen

 

vor allem TWP17 Top! danke :-P

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...