Jump to content
Tenno

Wagner & Florack Unternehmerfonds AMI I (a)

Recommended Posts

Tenno
Posted

Der Wagner & Florack Unternehmerfonds AMI I (a) ist mir bei meinen Suchen im WWW aufgefallen, weil er in Aktien anlegt, die auch immer wieder hier im WPF in diversen Depots genannt werden.

Ich finde den Fonds interessant, weil er ein sehr konzentriertes Depot von nur 26 Aktien (aktuell) unterhält. Es sind auch Titel darunter, die ich mit meinem Anlagevermögen in dieser Verteilung nicht kaufen könnte

(Lindt & Sprüngli hatte am 30.09.2019 einen Anteil von knapp 4%, bei einem Wert pro Schein von 7,370 CHF).

 

1. Stammdaten zum Fonds

Kennzahlen.thumb.JPG.2e753201fcf966386005a1188562bd78.JPG

 

Fondsvolumen zum 31.01.2020: 65,76 Mio. Euro

Aktueller Rücknahemepreis (i) 13.02.2020: 1.974,12 Euro

Aktueller Rücknahemepreis (p) 13.02.2020: 133,49 Euro

 

Verkaufsprosekt zum Fonds:

408_VKP_de.pdf

 

Letzter Jahresbericht:
JB_WagnerFlorack_Unternehmerfonds_AMI_2019_09_30.pdf

 

Die TOP 10 Aktien von insgesamt 26 Aktien zum 30.01.2020

TOP10.JPG.11ac0f3b32b936c97492ed0f8577e4ed.JPG

Die hier nicht aufgeführten Aktien sind (Stand 30.09.2019):

Beiersdorf AG DE0005200000
CTS Eventim AG DE0005470306
Fielmann AG DE0005772206
Fresenius SE & Co KGaA St.
Fuchs Petrolub SE Vz. DE0005790430
Hugo Boss AG DE000A1PHFF7
Symrise AG DE000SYM9999
Hermes International SA FR0000052292
Oreal (L‘) SA FR0000120321
Unilever NV NL0000388619
Lindt&Spruengli AG PS CH0010570767
Colgate-Palmolive Co. US1941621039
General Mills Inc. US3703341046
Johnson & Johnson Ltd. US4781601046
Microsoft Corp. US5949181045
Procter & Gamble Co. US7427181091
Roche Holding AG GS CH0012032048

 

Die Anlagestruktur finde ich ganz interessant, die IT steht nicht ganz oben auf der Liste

Struktur.JPG.39dfbd3ceef9bc8089fd09ed4b7a9d08.JPG

 

Werbeaussage der Anlageberater:

Der Wagner & Florack Unternehmerfonds AMI investiert mit einer unternehmerischen Sichtweise in Aktien cash-flow starker, beständig wachsender Unternehmen.
Diese Unternehmen wachsen langfristig profitabel und verfügen über ein über alle Konjunkturzyklen hinweg robustes Geschäftsmodell. Sie weisen einen
hohen Free-Cash-Flow, ein stetiges Free-Cash-Flow-Wachstum und eine hohe Free-Cash-Flow-Marge auf und zeichnen sich durch eine hohe Kapitaleffizienz,
eine solide Bilanz und eine starke Marktposition aus. Die Portfoliounternehmen müssen dauerhaft nur wenig Kapital einsetzen und erzielen hohe Skaleneffekte.
Sie verfügen über eine signifikante Preissetzungsmacht und immer über hohe Margen, auch in der Rezession.

 

Wagner & Florack selbst sind Vermögensverwalter mit Sitz in Köln und Bonn.

 

Hier einmal ein Vergleich auf Fondsweb mit dem auch aktuell hier besprochenen Fonds Fundsmith Equity Fund, der ähnlich konzentriert anlegt.

 

Und hier noch eine Grafik für das Kalenderhahr 2018

2018.thumb.JPG.8d56ec751225424ff9d81fd53c8ebc72.JPG

 

 

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Welche Relevanz siehst du im Februar 2020 in einer Performance für 2018?

 

Bei einem anderen Vergleich kann man den Vergleichszeitraum wenigsten einstellen. Aber auch da müsste man dann argumentieren, warum welcher Zeitraum ausschlaggebend für ein Invest ist.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno
Link eingefügt
vor 35 Minuten von Ramstein:

Welche Relevanz siehst du im Februar 2020 in einer Performance für 2018?

 

Bei einem anderen Vergleich kann man den Vergleichszeitraum wenigsten einstellen. Aber auch da müsste man dann argumentieren, warum welcher Zeitraum ausschlaggebend für ein Invest ist.

Es wurde von der Presse und einigen Investment-Porn Seiten lobend hervorgehoben, dass der Fonds 2018 ohne Verluste abgeschlossen hat. Daher das Jahr 2018 im Vergleich zu einem ETF. Hätte ich erwähnen sollen.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Eine TER von 2,05% ist selbst für einen aktiven Fonds sehr teuer. Und das Gros der enthaltenen Aktien kann sich ein Privatanleger mit einigermaßen Erfahrung selbst kaufen. Das Jahr 2018 dürfte er ähnlich wie der Fonds von Dirk Müller aufgrund von Absicherungen positiv beendet haben, was auf Dauer höhere Gebühren kostet und entsprechend Rendite frisst.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted
vor 11 Minuten von Schildkröte:

Eine TER von 2,05% ist selbst für einen aktiven Fonds sehr teuer. Und das Gros der enthaltenen Aktien kann sich ein Privatanleger mit einigermaßen Erfahrung selbst kaufen. Das Jahr 2018 dürfte er ähnlich wie der Fonds von Dirk Müller aufgrund von Absicherungen positiv beendet haben, was auf Dauer höhere Gebühren kostet und entsprechend Rendite frisst.

Die Anlageklasse (p) würde ich auch nicht kaufen. Die (i) gibt es für die Hälfte, bei einer Mindestanlage von 500 €

 

Ich glaube nicht, dass da viel abgesichert wurde. In den Berichten wird nichts erwähnt und es tauchen auch keine entsprechenden Anlagen auf.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 57 Minuten von Tenno:

Es wurde von der Presse und einigen Investment-Porn Seiten lobend hervorgehoben, dass der Fonds 2018 ohne Verluste abgeschlossen hat. Daher das Jahr 2018 im Vergleich zu einem ETF. Hätte ich erwähnen sollen.

Und nun? Welche Schlussfolgerung ziehst du für dich?

Seit Auflage weit hinter einem stinknormalen MSCI World....

 

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
vor 14 Minuten von Tenno:

Die Anlageklasse (p) würde ich auch nicht kaufen. Die (i) gibt es für die Hälfte, bei einer Mindestanlage von 500 €

Die Fonsklasse i richtet sich doch (ausschließlich) an institutionelle Anleger? Des Weiteren kostet ein i-Anteil knapp 2k. Für einen Privatanleger sollte das stemmbar sein, sofern dieser auch i-Anteile erwerben kann. Wie kommst Du auf 500€? Kann man bei diesem Fonds auch bei einer Einmalanlage Bruchstücke erwerben? Meines Erachtens geht das nur via Sparplan.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno
Schreibfehler berichtigt
vor 20 Stunden von Schildkröte:

Die Fonsklasse i richtet sich doch (ausschließlich) an institutionelle Anleger? Des Weiteren kostet ein i-Anteil knapp 2k. Für einen Privatanleger sollte das stemmbar sein, sofern dieser auch i-Anteile erwerben kann. Wie kommst Du auf 500€? Kann man bei diesem Fonds auch bei einer Einmalanlage Bruchstücke erwerben? Meines Erachtens geht das nur via Sparplan.

Selbst meine popelige Sparkasse bietet darauf einen Sparplan ab 25 € an ohne Ausgabeaufschlag. 
Die FFB hat ihn im Programm, allerdings mit Verwahrentgelt 0,1% p.A.

 

Der Fonds wurde ursprünglich nur in der VV bei denen vermarktet. Seit dem 01.06.16 gehen die damit auch etwas aggressiver in die Werbung. Seit dem 01.06.2016 lief er besser als ein MSCI World (aber da läuft es dann wieder auf die elende Aktiv/Passiv Diskussion raus)

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno
                      Fonds    World ETF     
Volatilität (1 Jahr)   8,41%    10,59%
Volatilität (3 Jahre) 10,09%    11,58%
Volatilität (5 Jahre) 10,96%    11,87%
Volatilität (10 Jahre)  n.v.    13,03%
Sharpe Ratio (1 Jahr)   3,45     2,20
Sharpe Ratio (3 Jahre)  1,43     0,95
Sharpe Ratio (5 Jahre)  0,81     0,78
Sharpe Ratio (10 Jahre) n.v.     1,11

Fondsweb Stand 13.02.2020

vergleich mit ETF110

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno

Es sind unruhige Zeiten. Ich hänge noch mal das Factsheet vom 31.01.2020 hier ran, um dann mal einen Vergleich der Anlagen über einen Zeitraum vergleichen zu können

Factsheet_2020_01_31.pdf

 

Wenn der NAV vom Freitag feststeht, ist meistens einen Tag später gegen 17:00 Uhr kann ich auch einmal einen Vergleich mit einem MSCI World seit dem 1. Posting hier einstellen.

Mal schauen, wie sich der Vergleich über den Zeitraum entwickelt.

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef

Ein bisschen  was zum Nachdenken:

 

Warum interessierst Du Dich für diesen Fonds speziell?

 

Würdest Du bei einem guten Abschneiden in der Vergangenheit 

glauben das er auch in Zukunft seine Nebenkosten im Vergleich zu einem Marktbreiten Portfolio oder Index-ETF erwirtschaftet?

 

Wenn er wirklich bei einem so konzentrierten Portfolio dauerhaft besser sein würde:

Warum kopierst Du nicht seine Zusammensetzung?

Oder gehst Du davon aus das die Manager besser timen können als Du?

Share this post


Link to post
Tenno
Posted

Mir gefällt die Zusammensetzung besser als die vom MSCI World. Er hat Anlagevehikel, die ich mit meinem Budget in dieser Verteilung gar nicht darstellen kann. Hatte ich oben schon einmal erwähnt.

Weiterhin bekomme ich den Fonds ohne Ordergebühren auch in Bruchteilen und als Sparplan. 

ich bekomme ja die vollständige Zusammensetzung nur 2 x im Jahr ausgewiesen, sonst nur die Top 10.

 

Share this post


Link to post
Tenno
Tenno
Posted · Edited by Tenno

Und hier noch mit etwas Verspätung das Factsheet vom 28.02.2020, dieses hier direkt von der Seite der Fondsberater.

Factsheet_2020_02_28.pdf

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno
Legende hinzugefügt

Share this post


Link to post
Tenno
Posted

Und hier noch das Factsheet vom 31.03.2020, dieses hier direkt von der Seite der Fondsberater.

Factsheet_2020_03_31.pdf

Share this post


Link to post
moonraker
Posted
Am 2.4.2020 um 08:14 von Tenno:

Und nachdem der Monat März vorbei ist und der Fonds die Kurse vom 31.03.2020 veröffentlicht hat, eine Vergleich mit dem Siemens Global Equity

Und welcher Fonds ist was? Es gibt keine Legende...

Share this post


Link to post
Tenno
Posted
vor einer Stunde von moonraker:

Und welcher Fonds ist was? Es gibt keine Legende...

Schwarz ist der hier vorgestellte Fonds. Mehr Infos gibt es beim Link.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...