Jump to content
Investix

P2P Investments

Recommended Posts

Investix
Posted · Edited by Investix

P2P Strategie Autoinvest bei Mintos

 

Hier legte ich im August 2019 einen Einmalbetrag an. Seit dem läuft das dortige eingestellte Autoinvest ohen größere Parameterveränderungen. Hin und wieder kommt ein neuer Darlehenanbahner hinzu oder ich passe die eingestellten Zinsen an den Markt an. Ansnsten läuft das ohne weiteres zutun einfach durch.

 

Geplant ist zukünftig, dass ich Dividenden die aus dern ETFs kommen, hier reinvestiere. Der durchschnittliche Zinssatz liegt bei derzeit rd. 11%. Auch hier könnte ich durch händisches Eingreifen auf dem Primär- oder auch Sekundärmarkt mehr Renditepunkte erzielen. Aber es gilt für mich absolut die Devise: So einfach wie nur irgend möglich. 

 

Derzeit eingestellte Parameter im Autoinvest:

  • Anbahner: grds. alle
  • Bewertung: A bis C
  • Kreditart: Alle
  • Länder: Alle
  • Rückkaufgarantie: Ja
  • Zinssatz: 11-20
  • Laufzeit: 0 Monate - 48 Monate
  • Investition je Kredit: 10-15€
  • Zinsen und Tilgungen werden reinvestiert

Share this post


Link to post
Apolllo
Posted

Wie sieht es mit deiner Diversifikation im Autoinvest aus? Zudem nehme ich nur Anbahner, die auch Verzugszinsen zahlen, da es dir nichts bringt wenn der Kredit den Status "late" hat und er in dieser Zeit nicht verzinst wird.

Sonst kann man die anderen Einstellungen so lassen, wenn man es einfach haben möchte. Trotzdem hat Mintos immer bzw. immer wieder Perfomance Probleme, sodass der Auto-Invest nicht läuft, daher immer mal reingucken, ob alles investiert ist.

Hier gibt es noch mehr Infos zum Thema P2P-Kredite hier im Forum:

 

Share this post


Link to post
Investix
Posted · Edited by Investix
vor einer Stunde von Apolllo:

Wie sieht es mit deiner Diversifikation im Autoinvest aus?

Richtig, das hatte ich noch vergessen. Die Diversifikation über die Anbahner hinweg habe ich ebenfalls aktiviert.  :thumbsup:

 

 

vor einer Stunde von Apolllo:

Zudem nehme ich nur Anbahner, die auch Verzugszinsen zahlen,

Check. Verzugszinsen sind bei meinen Einstellungen auch dabei :thumbsup: Aber hier könnte ich nochmal in den Details der Anbahner checken, ob das noch dabei geblieben ist. Denn das hatte ich mal ganz am Anfang gecheckt. Im Auto-Invest gibt es keinen Haken (Verzugszinsen ja/nein) den ich allgemein für alle Anbahner setzen kann oder? Habe ich nicht gefunden. Ich muss so wie ich das gesehen habe, bei jeden Anbahner einzeln in den Details nachschauen ob dieser Zinsen für verspätete Zahlungen leistet.

 

 

vor einer Stunde von Apolllo:

Trotzdem hat Mintos immer bzw. immer wieder Perfomance Probleme, sodass der Auto-Invest nicht läuft, daher immer mal reingucken, ob alles investiert ist.

Weil das alles noch relativ neu für mich ist, schau ich beinahe jeden 2. Tag mal dort rein. :rolleyes: Bisher lief immer alles. Auch war freigewordenes Kapital immer nur kurz im Konto und wurde ohne große Wartezeiten schnell wieder reinvestiert. Bisher bin ich recht zufrieden.

 

Herzlichen Dank für deinen Thementipp.

Share this post


Link to post
Investix
Posted · Edited by Investix

P2P Mintos AI | Update 16.02.2020

 

Auch für das Mintos Portfolio mal ein Blick zwischendurch zum aktuellen Stand.

 

mintos.png.300b468eb4d211123eb64e53d1474597.png

 

 

mintos1.png.e02af0024337b6f66029f2cfd2498881.png

 

 

mintos2.thumb.png.4bffcf5a8855498984a5950d771d0bf4.png

 

 

Share this post


Link to post
Apolllo
Posted
vor 16 Stunden von Investix:

Check. Verzugszinsen sind bei meinen Einstellungen auch dabei :thumbsup: Aber hier könnte ich nochmal in den Details der Anbahner checken, ob das noch dabei geblieben ist. Denn das hatte ich mal ganz am Anfang gecheckt. Im Auto-Invest gibt es keinen Haken (Verzugszinsen ja/nein) den ich allgemein für alle Anbahner setzen kann oder? Habe ich nicht gefunden. Ich muss so wie ich das gesehen habe, bei jeden Anbahner einzeln in den Details nachschauen ob dieser Zinsen für verspätete Zahlungen leistet.

Das hört sich sonst gut an bzw. sieht in Ordnung aus. Genau, die Verzugszinsen muss man bei jedem einzelnen Anbahner nachgucken. Manche haben 10 Werktage andere 0 Werktage Grace Period (Schonfrist) und wieder andere zahlen keine Verzugszinsen. Es gibt auch Unterschiede innerhalb eines Loan Originator, wie zum Beispiel bei Finko oder CreditStar. Dann kommt es auf die jeweilige Firma bzw. Land an, in welchem der Kredit ausgegeben wurde.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted

Ich würde pro Anbahner einen AI erstellen.

Viel bessere Kontrolle. Natürlich vorher Anbahner rausfiltern die nicht passen, es bleiben irgendwo zwischen 20-30 übrig. Natürlich haben nicht immer alle auch passende Kredite.

 

 

Mit einem AI für alles bekommt man keine vernünftige Konfiguration hin.

z.B. hast du hier auch 7% Kredite drin, warum? Nur aus Diversifkationsgründen um mehr Anbahner abzudecken?

Oder bei Anbahnern mit Schonfrist von z.B. 10 Tagen kann man auf längere Laufzeiten gehen, somit hat die Schonfrist fast keine Auswirkung.

Bei kurzen Laufzeiten <30 Tage sollte die Schhonfrist eher bei 0 liegen.

 

Das alles bekommst du nicht in einem einzigen AI unter.

Share this post


Link to post
Apolllo
Posted
Am 16.2.2020 um 14:11 von intInvest:

Ich würde pro Anbahner einen AI erstellen.

Viel bessere Kontrolle. Natürlich vorher Anbahner rausfiltern die nicht passen, es bleiben irgendwo zwischen 20-30 übrig. Natürlich haben nicht immer alle auch passende Kredite.

Das ist natürlich das Beste, was man machen kann.

 

Dann kommt nun, aber noch die Problematik mit den Pending Payments von einzelnen Anbahner, die sich derzeit immer weiter verschlimmert bzw. die Mintos nicht in den Griff bekommt. Da hilft es nur, wenn einzelne Investoren direkt den Anbahner kontaktieren, währenddessen der Mintos Support Sie hinhält.

Share this post


Link to post
Witzebri
Posted

Moin! Ich klink mich mal ein ;)

 

Wie wirkt sich denn die Laufzeit der Kredite bei Mintos auf Rendite und Risiko aus?

Gibt es eine Durchschnitt, den man dabei anpeilen sollte?

 

Rein intuitiv hätte ich gesagt, dass kürzere Kreditlaufzeiten mich wohler schlafen lassen würden, da sie schneller durch wären. Dafür ist wahrscheinlich dort die Rendite relativ gesehen geringer, als bei länger Laufenden.

 

Kapitalistische Grüße ;)

Linus

Share this post


Link to post
Apolllo
Posted

Gerade gibt es auf Mintos Kredite mit mehr als 16% bei Kurzläufer, also ca. 30 Tage oder kürzer. Trotzdem haben manche Kreditanbahner, welche diese Kredite ausgeben, hohe ausstehende Zahlung an Mintos in Höhe von mehr als 10% ihres gesamten Portfolios. Das mindert die Rendite wieder und erhöht das Risiko. Daher muss das jeder für sich selbst evaluieren und dann zu einer Entscheidung kommen.

Share this post


Link to post
Investix
Posted · Edited by Investix

Hallo zusammen.

Also je Anbahner eine eigene Strategie ... Interessant und wird ganz sicher mehr Kontrolle bringen. Aber damit muss ich mich erstmal befassen. Aktuell läuft es ganz gut und ich bin zufrieden. Da ich es auch möglichst einfach haben möchte, fühle ich mich mit dem einen Autoinvest recht wohl. Aber wie gesagt, interessant ist das was ihr da geschrieben habt schon. Vielleicht nehme ich mich dem mal an. Aktuell läuft das aber erstmal so weiter - also ein Autoinvest, All-Inklusive sozusagen.

 

Am 16.2.2020 um 14:11 von intInvest:

z.B. hast du hier auch 7% Kredite drin, warum? Nur aus Diversifkationsgründen um mehr Anbahner abzudecken?

Diese sind noch "Rudimente" aus der ersten Zeit. Da habe ich am Anfang kleine Fehler in den Einstellungen gehabt. Ich lass diese Kredite einfach auslaufen, so dass ich das Problem dann von selbst behebt.

Share this post


Link to post
Investix
Posted · Edited by Investix

P2P Mintos AutoInvest | Update 08.03.2020

 

Aktueller Stand des Mintos Portfolios.

 

 

Anmerkung 2020-03-08 113335.png

Anmerkung 2020-03-08 113406.png

Anmerkung 2020-03-08 113902.png

Share this post


Link to post
Investix
Posted · Edited by Investix

P2P Mintos Auto-Invest | Update 05.05.2020

Zwischenstand und Entwicklung meines kleinen P2P Portfolios.

Anzahl der Investitionen:  83 (davon fristgerecht 54 | Schonfrist 1 | 1-15 T. Verzug 5 | 16-30 T. Verzug 8 | 31-60T. Verzug 15)
Jährliche Nettorendite:    11,13 % ( 12,34 % inkl. Boni)

 

Anmerkung 2020-05-05 142301.png

Anmerkung 2020-05-05 141325.png

Share this post


Link to post
Investix
Posted

Aktueller Stand zum 26.08.2020

 

 

Screenshot_20200826-104050_Mintos.jpg

Screenshot_20200826-104118_Mintos.jpg

Screenshot_20200826-104138_Mintos.jpg

Share this post


Link to post
intInvest
Posted

Wie sehen denn die Pendings/Recovery aus? :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...