Jump to content
andreas.b

Rebalancing bei ETF-Sparfonds für Kinder um Abgeltungssteuer zu minimieren

Recommended Posts

andreas.b
Posted

Hallo Zusammen,

 

ich habe für meine Kinder einen Fondsparplan.

Beim Auflösen des Fonds - für z.B. Kauf eines Autos - wird die Abgeltunssteuer fällig.

Je länger die Laufzeit ist, umsomehr wirken sich die Rendite und der Zinseszinseffekt aus und erhöhen somit die Abgeltungssteuer.

Diese Steuer wird beim Verkauf fällig.

 

Macht in dem Fall ein Rebalancing vor der Volljährigkeit / Beginn der Ausbildung Sinn, sodass man noch unter dem Grundfreibetrag zu bleiben? Also quasi die Abgeltungssteuer vor zu ziehen solange keine weiteren Einkünfte bestehen.

 

Falls nur ein Teil der Fonds umgeschichtet wird, welche Teile werden dann verkauft bzw. für die Berechnung der Abgeltungssteuer herangezogen? Gilt hier das Prinzip "first in, first out", sodass die Anteile mit dem größten Zinseszinseffekt verwendet werden oder wird der Kaptitalertrag aus der Summe der Einzahlung und dem aktuellen Depotwert ermittelt?

 

Danke und Gruß

Andreas

 

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 24 Minuten von andreas.b:

Macht in dem Fall ein Rebalancing vor der Volljährigkeit / Beginn der Ausbildung Sinn, sodass man noch unter dem Grundfreibetrag zu bleiben? Also quasi die Abgeltungssteuer vor zu ziehen solange keine weiteren Einkünfte bestehen.

Ja, aber auf die Gebühren achten, also nur bei ausreichend großem Gewinn die Aktion starten.

 

vor 24 Minuten von andreas.b:

Falls nur ein Teil der Fonds umgeschichtet wird, welche Teile werden dann verkauft bzw. für die Berechnung der Abgeltungssteuer herangezogen? Gilt hier das Prinzip "first in, first out",

Ja. Ist das ein Problem?

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Sofern der Nachwuchs familienversichert ist, sollte man pro Jahr nicht mehr als 5.460 Euro Gewinn versteuern. Am besten vorher noch eine NV-Bescheinigung besorgen, da man sonst nach Steuererklärung auf die Steuerrückerstattung warten müsste und rechtzeitig mit der Aktion anfangen. Es schadet möglicherweise auch nicht, gegen Ende der Anlagedauer, die Aktienquote zu reduzieren. 

Share this post


Link to post
andreas.b
Posted
vor 15 Stunden von odensee:
Zitat

Falls nur ein Teil der Fonds umgeschichtet wird, welche Teile werden dann verkauft bzw. für die Berechnung der Abgeltungssteuer herangezogen? Gilt hier das Prinzip "first in, first out",

Ja. Ist das ein Problem?

Es ist kein Problem. Ich wollte nur einen tieferen Einblick wie die Abgeltungssteuer zum Tragen kommt.

 

Das heißt wenn ich den Fonds zu 2 gleichen Teilen verkaufe, dann wird beim ersten Verkauf eine höhere Abgeltungssteuer fällig. Sehe ich das richtig?

Share this post


Link to post
Aktie
Posted · Edited by Aktie
vor 9 Minuten von andreas.b:

Das heißt wenn ich den Fonds zu 2 gleichen Teilen verkaufe, dann wird beim ersten Verkauf eine höhere Abgeltungssteuer fällig. Sehe ich das richtig?

Wenn du per Sparplan gekauft hast und die Kurse gestiegen sind und du keinen ausreichenden Freistellungsauftrag bzw. keine Nichtveranlagungsbescheinigung hast, dann ja :)

Zitat

Macht in dem Fall ein Rebalancing vor der Volljährigkeit / Beginn der Ausbildung Sinn, sodass man noch unter dem Grundfreibetrag zu bleiben? Also quasi die Abgeltungssteuer vor zu ziehen solange keine weiteren Einkünfte bestehen.

In der Regel gibt es ja auch in der Ausbildung keine nennenswerten Einkünfte. Je nachdem was deine Kinder planen, könnte das z.B. bei einem Studium auch bis Mitte 20 klappen. Bei Vermögen über derzeit 7.500 Euro gibts dann aber auch kein Bafög mehr.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
vor 6 Minuten von andreas.b:

Das heißt wenn ich den Fonds zu 2 gleichen Teilen verkaufe, dann wird beim ersten Verkauf eine höhere Abgeltungssteuer fällig. Sehe ich das richtig?

Es gitl first in first out. Die Frage ist also welche Anteile Du zu welchem Preis gekauft hast. Im Normalfall mehr Steuern bei älteren Beständen, aber kann im Einzelfall auch mal anders sein, wenn die Kurse gesunken sind nach dem ersten Kauf. 

Share this post


Link to post
andreas.b
Posted

Danke an Alle, für die Hilfe und  Einschätzung.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...