Jump to content
Sign in to follow this  
Apolion

Blutiger Anfänger buttert Geld in Aktie

Recommended Posts

Apolion
Posted · Edited by Apolion

Freunde der Sonne

 

Ich nenne mich Apolion und bin frisch in der Aktienwelt

Ich bin 24 Jahre alt wohne in der Schweiz und arbeite im Gesundheitswesen. 

 

Monatlich kann ich ca. 3000 Schweizer Franken auf die Seite legen.

Mein Vermögen beläuft sich auf etwa 70000 CHF (ca. 66000 Euro). 

 

Wie ist mein Vermögen verteilt? 

Oder fachmännisch "Asset allocation" :

- 10000 CHF in UBS Aktien (momentan aufgrund sinkendem Kurs weniger geworden) 

 

- 6800 CHF auf einem Konto der 3 Säule. Jährlich kann man diesen Betrag von den Steuern abziehen und Z.B. in Fonds/ETF investieren. Ist zur Altersvorsorge! 

 

- 50000 CHF Bar auf der Bank

 

- 3000 Euro auf einer ausländischen Bank. 

 

Während der Koronakrise waren fallende Aktienpreise in aller Munde. Prompt eröffnete ich ein Depot in meiner Bank und schmetterte spontan, ohne zu zucken, 10000 CHF in die UBS Aktie. Das war vor ein paar Tagen. Da wusste ich absolut nichts über Aktien. Da war sie übrigens etwa bei 8.5 CHF. 

Wieso? Naja, eine Grossbank wie diese wird sich doch wohl erholen. 

Wenn der Kurs wieder bei ca. 12 CHF liegt verkaufe ich die Aktien mit einem erhofften Gewinn von ca 3500 CHF. 

Ich kann auch gerne 1-2 Jahre warten. Das Geld brauche ich momentan nicht. In ca. einem Monat bekomme ich auch die Dividenden ausgezahlt. UBS zahlt pro Aktie momentan 0.73 CHF Ganz nett bei einem Einkaufspreis von ca. 8.5 CHF

 

Diversifizieren? Kenn ich, hab ich aber (noch) nicht gemacht. 

Ich habe aber in Zukunft vor mir ein anständiges Depot anzulegen. 

 

An welche Aktien habe ich Gedacht? 

 

Pharma:

BB Biotech

Novartis

 

Medizintechnik:

Siemens Healthineers 

 

Bergbau:

Newmont Mining 

 

Wieso diese Aktien? Jetzt ist 02:24 in der Früh. Das schreib ich auf wenn ich aufgestanden bin. 

 

Liebste Grüsse

 

Apolion

 

 

 

Share this post


Link to post
Bast
Posted
vor 6 Stunden von Apolion:

Mein Vermögen beläuft sich auf etwa 70000 CHF (ca. 66000 Euro). 

Und was ist deine Asset Allocation?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 46 Minuten von Bast:

Und was ist deine Asset Allocation?

 

Mutmaßlich 92% Troll, 8% Gnom.

Share this post


Link to post
Bast
Posted
vor 8 Minuten von chirlu:

Mutmaßlich 92% Troll, 8% Gnom

Ich gehe von einem aktiv-passivem Norwegisch-Isländischen Dach-Hybrid Troll mit eingestreutem Krypto-Anteil sowie P2P-Beimischung aus. Diese Spezies wurde von Douglas Adams bekanntlich als „mostly harmless“ kategorisiert. 

Share this post


Link to post
_Henrik_
Posted

Du kannst monatlich 3000 sparen.

Und gehst volles Risiko um in zwei Jahren evtl 3500 Aktiengewinne einzustreichen?

Wenn du deine kompletten Ersparnisse 5 oder 10 Jahre nicht brauchst, dann kauf breit gestreut.

Alles andere ist Zockerei.

Share this post


Link to post
Apolion
Posted
vor 27 Minuten von chirlu:

 

Mutmaßlich 92% Troll, 8% Gnom.

 

vor 14 Minuten von Bast:

Ich gehe von einem aktiv-passivem Norwegisch-Isländischen Dach-Hybrid Troll mit eingestreutem Krypto-Anteil sowie P2P-Beimischung aus. Diese Spezies wurde von Douglas Adams bekanntlich als „mostly harmless“ kategorisiert. 

 

Guten Morgen

 

Nein, ich bin kein Troll! 

Zugegeben, wenn man den Beitrag so liest, kommt es so rüber! 

Share this post


Link to post
Apolion
Posted · Edited by Apolion
vor 42 Minuten von _Henrik_:

Du kannst monatlich 3000 sparen.

Und gehst volles Risiko um in zwei Jahren evtl 3500 Aktiengewinne einzustreichen?

Wenn du deine kompletten Ersparnisse 5 oder 10 Jahre nicht brauchst, dann kauf breit gestreut.

Alles andere ist Zockerei.

Hallo Henrik! 

 

Vielen Dank für deine Antwort. Genau solche Gedankengänge fehlen mir! 

 

Ich habe mir aber Gedacht, wo bekomme ich während 1-2 Jahren 20-30% Zinsen auf 10000 CHF? Natürlich ist das reine Spekulation! 

 

 

 

Share this post


Link to post
Bast
Posted
vor 8 Minuten von Apolion:

Nein, ich bin kein Troll! 

Zugegeben, wenn man den Beitrag so liest, kommt es so rüber! 

Dann: 

und Dir wird konstruktiv geholfen.

Share this post


Link to post
Apolion
Posted
Gerade eben von Bast:

Dann: 

und Dir wird konstruktiv geholfen.

Vielen herzlichen Dank! 

 

Und entschuldige mich für die etwas plumpe Formulierung meines ersten Beitrags. 

Hätte ich den Beitrag so gelesen, hätte ich ebenfalls auf Troll getippt! 

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Seit einiger Zeit werden hier ja gerne neue Threads mit grottiger Themeneröffnung erstellt. Ich erspare es mir wie andere auf die Richtlinie für neue Nutzer hinzuweisen. Ich weise lediglich darauf hin, dass man sich Mühe geben sollte, wenn man ernsthaft brauchbares Feedback anderer erwartet. Am besten diesen Thread schließen und nochmal völlig neu beginnen. Dann klappt´s auch mit den Nachbarn.

Share this post


Link to post
Apolion
Posted
vor 3 Stunden von Schildkröte:

Seit einiger Zeit werden hier ja gerne neue Threads mit grottiger Themeneröffnung erstellt. Ich erspare es mir wie andere auf die Richtlinie für neue Nutzer hinzuweisen. Ich weise lediglich darauf hin, dass man sich Mühe geben sollte, wenn man ernsthaft brauchbares Feedback anderer erwartet. Am besten diesen Thread schließen und nochmal völlig neu beginnen. Dann klappt´s auch mit den Nachbarn.

 

Mache ich, danke!

Share this post


Link to post
feymo
Posted
vor 18 Stunden von Schildkröte:

Seit einiger Zeit werden hier ja gerne neue Threads mit grottiger Themeneröffnung erstellt. Ich erspare es mir wie andere auf die Richtlinie für neue Nutzer hinzuweisen. Ich weise lediglich darauf hin, dass man sich Mühe geben sollte, wenn man ernsthaft brauchbares Feedback anderer erwartet. Am besten diesen Thread schließen und nochmal völlig neu beginnen. Dann klappt´s auch mit den Nachbarn.

Teile deine Meinung Schildi. Leider gilt das aber nicht für die Antworten, die in Threads gegeben werde. Dadurch werden einige gute, vielleicht auch hilfreiche Themen einfach zerstört.

Meldet man dann als TO diese User, die immer den gleichen, provozierenden und destruktiven Mist schreiben, passiert einfach nichts.

Das Niveau sinkt und dadurch ziehen sich dann leider auch die wenigen User, wie du, immer mehr zurück und posten weniger.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
vor 31 Minuten von feymo:

Teile deine Meinung Schildi. Leider gilt das aber nicht für die Antworten, die in Threads gegeben werde. Dadurch werden einige gute, vielleicht auch hilfreiche Themen einfach zerstört.

Meldet man dann als TO diese User, die immer den gleichen, provozierenden und destruktiven Mist schreiben, passiert einfach nichts.

Das Niveau sinkt und dadurch ziehen sich dann leider auch die wenigen User, wie du, immer mehr zurück und posten weniger.

Jupp, einige User genießen anscheinend Narrenfreiheit. Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, mich von ausgelutschten und ideologisch verblendeten Grundsatzdiskussionen, wo immer nur die selben Phrasen runtergespult werden und es bloß ums recht haben geht, weitgehend fernzuhalten. Kostet nur Zeit und Nerven. Gleiches gilt für sinnlose Threads wie "Wann stürzt der DAX wieder ein" oder die gerade wieder zu beobachtenden Panikthreads. Ähnlich verhält es sich bei Threads wie generell Tesla oder auch momentan Shell, wo regelrecht gespammed wird. Der Mehrwert hinsichtlich neuer Erkenntnisse ist dabei unter dem Strich gering. Sorry, wenn ich hier den Thread gekapert habe. Meinetwegen kann der Beitrag wieder gelöscht werden.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...