Jump to content
Rumpelstilzchen

In welche 3 Aktien bin ich wertmässig am meisten investiert

Recommended Posts

g77
Posted

Colgate (40%)

BASF 

FASTLY 

Share this post


Link to post
Bill
Posted

McDonalds

Schaeffler

RWE

Share this post


Link to post
Steinlach
Posted

Bristol Myers

Tencent

Mitsui

Share this post


Link to post
yes I squat
Posted
vor 3 Stunden von g77:

Colgate (40%)

BASF 

FASTLY 

Colgate 40%
Ernsthaft? Kriegst du dafür gratis Zahnpasta oder Seife?

 

Für mich nicht ganz verständlich, ein Unternehmen mit 0 Wachstum und einem Forward P/E von ~24 so hoch zu gewichten.

Share this post


Link to post
Trendfolgerin
Posted

Aktuell Nvidia und Tesla.

Share this post


Link to post
Beginner81
Posted

Allianz

RWE

Meyer Burger

Share this post


Link to post
Dragoner
Posted

AMD (12%)

BP (6%)

Allianz (5%)

Share this post


Link to post
german skeptic
Posted

02.03.23:

Shell (~6,6% DA)

MSFT (~6,3% DA)

Deutsche Post (~5,9% DA)

Share this post


Link to post
Klappskalli
Posted

Microsoft

Sixt

Fuchs Petrolub

Share this post


Link to post
Werder71
Posted

Mercedes 100%

 

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

1. Jenoptik

2. Lockheed Martin

3. Air Liquide

 

Bemerkenswert, zu was für Gewichtungen buy & hold mit der Zeit führt.

Share this post


Link to post
Flovestor
Posted

1. Altria

2. Allianz

3. Shell

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted

Meine drei größten Positionen bei den Einzelaktien sind Stand heute:

  1. MEYER BURGER TECHNOLOGY AG
  2. BOOKING HOLDINGS INC
  3. MICROSOFT CORP

Share this post


Link to post
Jennerwein
Posted
Am 4.3.2023 um 14:07 von Werder71:

Mercedes 100%

 

hardcore

Share this post


Link to post
Lumpe
Posted · Edited by Lumpe

1. Eurofins (5,6% DA)

2. Hawesko (5,5% DA)

3. Sartorius (5% DA)

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Am 9.3.2023 um 14:37 von Jennerwein:

hardcore

Belegschaftsaktien?

Share this post


Link to post
Werder71
Posted

Knapp 100;der Rest zugekauft.5,20Divi dieses Jahr.Und der Laden brummt.Trotz Kurzarbeit,aber nur weil Teile fehlen.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

100% in ein Unternehmen investiert und dann noch dort beschäftigt. Klassisches Klumpenrisiko. Belegschaftsaktien würde ich natürlich annehmen, nach Ablauf der Haltefrist allerdings (zumindest teilweise) verkaufen. Überschüssiges Geld würde ich jedoch anderweitig investieren, um mich breiter aufzustellen. Gab bereits viele Diskussionen zu dem Thema. Jeder so wie er mag.

Share this post


Link to post
Jennerwein
Posted
vor 4 Stunden von Werder71:

Knapp 100;der Rest zugekauft.5,20Divi dieses Jahr.Und der Laden brummt.Trotz Kurzarbeit,aber nur weil Teile fehlen.

Ich sehe das wie @Schildkröte

Unnötiges Klumpenrisiko.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Dem schließe ich mich an!! Hohes Risiko. Diversifizierung wird oft als der einzige free lunch bezeichnet. Oder als Sprichwort: 

 

Nie alle Eier in einen Korb legen. 

Share this post


Link to post
LongtermInvestor
Posted

Bei Mercedes zu arbeiten und dann auch noch 100! Aktien von seinem Arbeitgeber zu halten ist wirklich der absolute Wahnsinn und bei so einer Adresse auch hoch riskant. Am besten sinnlos über einem etf mit 60% überbewerteten US-Stocks diversifizieren. Ironie aus.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
vor 10 Stunden von Werder71:

Knapp 100;der Rest zugekauft.

100 Belegschaftsaktien + noch einiges zugekauft. Als Anfänger sicher nicht der Rede wert. Als Erfahrener sieht es hoffentlich anders aus. Ansonsten bin ich bei Grundsatzdiskussionen raus. Jedem Jeck sing Pappnas.

Share this post


Link to post
Invest_Marv
Posted

1. FTSE All-World (Dist)

2. SolarEdge Technologies

3. Bayer AG

 

:-)

Share this post


Link to post
berti123
Posted
Am 31.1.2023 um 20:16 von Hansolol:

 

Wow, ich glaube schlechter hätte man es gar nicht treffen können. :o

Haha nice Ausgrab Skills :D

Wirecard hat es mich als junger naiver Investor gut erwischt, Gazprom und Alibaba aber mit Plus rausgekommen (wenn auch kein Großes). 

Share this post


Link to post
Neverdo
Posted
Am 11.3.2023 um 11:07 von Werder71:

Knapp 100;der Rest zugekauft.5,20Divi dieses Jahr.Und der Laden brummt.Trotz Kurzarbeit,aber nur weil Teile fehlen.

Klar brummen die, nehmen momentan auch wieder Geld mit Kurzarbeit ein.^_^. Aber eines muss man Mercedes Benz lassen, die zahlen Divis , da kann man nur staunen dazu kamen in 2021 auch noch Daimler Truck im Verhältnis 1:3 , die zahlen in 2023 wohl auch erstmals 1,30 an Divi. es läuft eben...

Der Aktienkurs von Mercedes Benz hat sich nach der Abspaltung blendend erholt und ich kann eine gewisse Begeisterung für die Aktie verstehen, halte sie schon ewig, ist auch eine von den drei am höchsten gewichteten.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...