Jump to content
deda

Verständnisfrage zu Optionsscheinen

Recommended Posts

deda
Posted

Hallo,

 

ich lese mich hier im Forum zu Optionsscheinen ein und habe einen beispielhaften ausgesucht HX83U7 (Call OS) Microsoft.

Basiswert: 163,49USD.

Basispreis: 140,00USD

 

Dazu habe ich ein paar Anfängerfragen:

 

1)

Der Käufer wettet das der Basiswert am Fälligkeitstag (15.12.2021) über/gleich 140,00USD liegt?

 

2)

Der OS ist "im Geld" weil er über dem Baispreis von 140,00USD liegt?

 

3)

Omega von 2,838 ist der "tatsächlich Hebel" ("Hebel" 4,093 steht im OS)?

 

4)

Der Käufer hat bspw. am 4.3.20 den OS gekauft als der Basiswert bei 150,00USD und Briefkurs 2,00€ (100 Stck) lag.

Heute liegt der Basiswert wie im Screenshot bei 163,490USD, Geld 3,710€ und Brief 3,720€.

 

Wenn der Käufer heute verkaufen möchte, wie geht er vor bzw. wie sieht die "Einlösung"(?) des OS aus?

Er muss nicht bis zur Fälligkeit warten, wenn ich das richtig verstanden habe.

 

 

os_microsoft.JPG

Share this post


Link to post
reckoner
Posted · Edited by reckoner

Hallo,

 

die Fragen 1 bis 3 hast du dir ja schon selbst beantwortet, alles korrekt.

 

Zitat

Wenn der Käufer heute verkaufen möchte, wie geht er vor bzw. wie sieht die "Einlösung"(?) des OS aus?

Verkauf hat nichts mit Einlösung zu tun, die gibt es erst am Ende (in der Regel jedenfalls).

 

Wenn man jetzt verkauft erhält man 3,71 Euro pro OS, und zwar von dem Käufer (das ist zwar meist wieder der Emittent, muss aber nicht).

 

Stefan

 

PS: Es gibt hier auch einen Anfängerthread, da wäre es besser aufgehoben (alle die dort regelmäßig schreiben bekommen dann direkt eine Meldung bei einen neuen Beitrag).

 

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

zu 1.) nicht ganz

Der Schein muss (sofern bis zur Endfälligkeit gehalten wird), die $140 plus Kosten für den Schein erreichen, sonst macht man Verlust.

Wie hoch der Betrag bei Kauf des Scheines ist sagt Dir die Rubrik Break-even. Stand jetzt wären das um die $182 im Dezember 2021 (sofern der US$ dann den gleichen Wechselkurs hat...).

 

Share this post


Link to post
reckoner
Posted

Hallo,

 

ja, stimmt, ein Kurs über 140$ reicht natürlich nicht. Man wettet, dass der Kurs mindestens so viel über 140$ steht das die Anschaffungskosten plus Spesen wieder drin sind (bei genau 140$ gibt es ja Null, bei 160 2, bei 180$ 4$ u.s.w. - halt Verhältnis 10:1).

 

Und nochwas zum Begriff "wetten": Grundsätzlich gefällt mir das immer sehr gut um zu verdeutlichen, dass es eher Glücksspiel als Investment ist (wobei man aber auch nur ein Direktinvestment nachbilden kann und das gesparte Kapital sicher anlegen, dann natürlich kein Glücksspiel).

Wette stimmt aber dann doch nicht, denn bei einer Wette gibt es ja einen festen Gewinn (etwa das Doppelte vom Einsatz), bei Optionsscheinen kann es hingegen unendlich hoch gehen (theoretisch).

 

Stefan

 

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 9 Stunden von deda:

3)

Omega von 2,838 ist der "tatsächlich Hebel" ("Hebel" 4,093 steht im OS)?

Restliche Fragen wurden ja bereits beantwortet. Also gehe ich nochmal auf die 3) ein.

Das Omega gibt den tatsächlichen Hebel an, sprich, wie viel % ändert sich der Wert deines Optionsscheins, wenn sich der Basiswert um 1% ändert. Hier eben 2,8% wenn Microsoft um 1% steigt und vice versa. Unter der Voraussetzung natürlich, dass alle anderen Parameter (Restlaufzeit, implizite Volatilität, etc.) gleich bleiben.

Der "Hebel" drückt lediglich aus, das Wievielfache das Direktinvestment in den Basiswert teurer ist als der Erwerb des Optionsscheins (unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses). 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.