Jump to content
AktienOfSumit

Web App zur Portfolio Performance Visualisierung

Recommended Posts

AktienOfSumit
Posted

Hallo zusammen,

 

seit ein paar Wochen und Monaten arbeite ich an einer Website/Web App namens Tresor One zum tracken und visualisieren meines Portfolios. Mein Name ist Sumit (Hi :-)) und Tresor One ist nun auch für andere Anleger nutzbar. Ich würde mich sehr über euer Experten-Feedback freuen.

 

https://tresor.one

 

Mir war wichtig, ein Tool mit folgenden Eigenschaften zu bauen

 

  • Online verfügbar
  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Anfänger-freundlich
  • Mobile-ready
  • Community Features wie das Teilen des eigenen Portfolios

 

Eins meiner Portfolios findet ihr zum Beispiel hier: https://tresor.one/portfolio/255268242501665298

 

Probiert es gerne einmal aus. comdirect bank AG Kunden können auch einfach die PDFs in die Portfolio Übersicht ziehen um Aktivitäten anzulegen. Details dazu habe ich hier notiert: https://tresor.one/blog/pdf-import-fur-comdirect-kunden

Als nächste Bank für den PDF Import plane ich die Consorsbank und ggf. Trade Republik.

 

Die App steht noch am Anfang und ich habe eine lange Liste an Features, Visualisierungen, Automatisierungen und Berechnungen die ich in Zukunft noch einbauen werde. Wie ich die Seite baue, meine Gedanken und auch Coding-Livestreams dokumentiere ich auf YouTube.

Irgendwas muss man ja im Quarantäne Urlaub machen :-).

 

Danke für jedes Feedback!

 

Viele Grüße Sumit

 

portfolio.jpg

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted

Und welchen Vorteil habe ich davon, mein Depot in die App zu übertragen und nicht direkt ins Portfolio bei der Bank zu gucken? Die Consors bietet so umfangreiche Analysemöglichkeiten, dass es sich schlicht nicht lohnt hier ein noch ein zusätzliches Tool zu verwenden. Meine Meinung. Gerne lasse ich mich überzeugen, aber sehe das Ganze als unnötigen Zeitvertreib.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein
vor 11 Minuten von JosefSpa:

Und welchen Vorteil habe ich davon, mein Depot in die App zu übertragen und nicht direkt ins Portfolio bei der Bank zu gucken?

 

Das ist doch die falsche Frage. Richtige Frage: Welchen Vorteil hat Sumit, wenn du deine Finanzdaten hochlädst?

 

Dann liest du seine Angaben zum Datenschutz

 

Zitat

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

und stellst fest: deine Portfoliodaten darf er - solange er deine persönlichen Daten nicht mitliefert - weitergeben.

 

Aber er hat bestimmt nur äußerst noble Motive. Darum verwendet er auch den bekannten Namen "Portfolio Performance" im Titel.

 

Mein Fazit: So überflüssig wie ein Kropf. Nur Naive laden ihre Daten da hoch.

 

Ratschlag an @AktienOfSumit: Wenn du was nützliches machen willst, erstell eine App, die Portfolio Performance Daten auf den Smartphone anzeigt.

Share this post


Link to post
AktienOfSumit
Posted

Hi zusammen,

 

valide Punkte.

 

Zitat

Und welchen Vorteil habe ich davon, mein Depot in die App zu übertragen und nicht direkt ins Portfolio bei der Bank zu gucken?

 

Wenn du nur bei einem Broker bist und der die alle Analysen bietet die du brauchst, nutzt dir Tresor One nichts. Wenn du bei mehreren Brokern bist oder dein Broker keine tollen Analysemöglichkeiten gibt, nutzt Tresor hoffentlich was.

 

Zitat

Richtige Frage: Welchen Vorteil hat Sumit, wenn du deine Finanzdaten hochlädst?

 

Wichtige Frage! Keine eigentlich, aber ich sehe dass ich dazu eine Lücke im Datenschutz Claim habe. Ich werde mich informieren wie ich das am Besten formuliere und mit rein nehmen. Tresor One ist ein Nebenprojekt - damit verdiene ich kein Geld weder mit Daten noch sonst wie. Sollte sich das in Zukunft ändern weil User das Tool nützlich finden dann klassisch, nicht über Daten oder Werbung. Deshalb mache ich die Entwicklung und meine Gedanken dazu auch öffentlich auf YouTube - kann also jeder verfolgen.

 

Zum Nutzen der App:

Nicht jeder wird sie nützlich finden - und das ist ok. Ich nutze selbst seit Jahren und immernoch Portfolio Performance - es ist der defacto Standard. Ich wollte aber ein paar Dinge die noch nicht geboten werden wie ich oben gelistet hatte und es macht mir vor allem Spaß, nützliche Tools zu bauen.

 

 

Schade, dass es dir nichts taugt und ich habe daraus mitgenommen, dass Tresor One keinen vertrauenswürdigen Eindruck bei dir erweckt - ich hoffe, dass ich das in Zukunft ändern kann.

 

Viele Grüße und eine schöne Woche

Sumit

Share this post


Link to post
AktienOfSumit
Posted

Nachtrag: In einem anderen Forum habe ich ebenfalls viele produktive Diskussionen wegen einer lokalen/open-source Version und daraus kamen schon tolle Ideen (die ich bisher nicht hatte) es statt einer Cloud-Lösung, als lizenzgeschützte Version anzubieten die komplett lokal läuft.

Super Vorschläge - ich schaue mir das im Detail an.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Falls du einen USP suchst: Anleihen richtig behandeln (Stufenzins, Teiltilgungen, kumulative Zinsstundung, etc. usw.)

Share this post


Link to post
AktienOfSumit
Posted

@Ramstein Danke dir - ist notiert! Gibt es noch andere Dinge die du gerne automatisierter oder einfacher zu handhaben hättest in deinem aktuellen Tracking?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Welche Datenquellen nutzt du? Was ist mit Aktien, die in Deutschland nicht notiert sind? (und die auch comdirect nicht kennt) Automatische Umrechnung in Euro? Jeweils spezifisch zu den Ereignissen (Kauf, Ausschüttung, Verkauf), also nicht "ein Kurs für alles".

Watchlisten mit definierbaren Signalen; e.g. absolute oder relative Kursänderung, Verletzung von Limits, senden von Benachrichtigungen.

Wunschlisten sind endlos. Zuerst müssen die Basics funktionieren und bei PP sieht man, dass das schon viel Aufwand ist.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Anmerkung: ich habe dein Videoblog mitlaufen lassen. Aus meiner Sicht eine Klarstellung: Wenn hier auf Selbstverständliches wie Datenschutz hingewiesen werden muss, ist das kein Bashing, sondern es zeigt, dass du dir keine Gedanken gemacht hast.

 

Ein Tool, das mehrere Depots bei verschiedenen Brokern beobachten helfen soll, spricht natürlich Leute mit 6- bis 7-stelligen Depots an. Und die verteilen ihre Daten nicht so einfach.

 

Dann gibt es die Kleinkrauter, die schon bei 0,1% pro Jahr flatex Depotgebühren die Verarmung fürchten, und die werden dir keine 5 Euro zahlen und schon gar nicht pro Monat.

 

Überlege dir erst einmal, ob du ernsthafte Anleger ansprechen willst, oder Spielkinder die ein bisschen mit dem Handy zocken. Danach bestimmen sich dann auch die Schwerpunkte der Entwicklung.

Share this post


Link to post
AktienOfSumit
Posted · Edited by AktienOfSumit
Zitat

und bei PP sieht man, dass das schon viel Aufwand ist.

True story. Danke für die Liste! Datenquelle ist Yahoo Finance.

 

Zitat

 Wenn hier auf Selbstverständliches wie Datenschutz hingewiesen werden muss, ist das kein Bashing

Ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht. Wie im Video gesagt, habe ich offensichtlich keinen guten Job gemacht es neuen Besuchern zu vermitteln und daran werde ich arbeiten.

 

Zitat

Überlege dir erst einmal, ob du ernsthafte Anleger ansprechen willst, oder Spielkinder die ein bisschen mit dem Handy zocken. Danach bestimmen sich dann auch die Schwerpunkte der Entwicklung.

Jeder fängt klein an. Ggf. gibts ja den ein oder anderen Anleger der sich zwischen diesen Extremen befindet für den Tresor One nützlich ist. Aber genau deshalb habe ich es ja hier gepostet - um das rauszufinden. Die App wird hoffentlich über Monate und Jahre erwachsener und spricht einen größeren Kreis an Anlegern an.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 3 Stunden von AktienOfSumit:

Datenquelle ist Yahoo Finance.

Hast du geprüft/bist du sicher, dass du mit deiner Weblösung die Verizon AGB einhältst? Auch bei der angedachten kommerziellen Nutzung?

Share this post


Link to post
incts
Posted

Jedem steht ja frei das Rad zum x-ten Male neu zu "erfinden". Freies Land und so.

Aber mehr als das:

vor 4 Stunden von Ramstein:

Ratschlag an @AktienOfSumit: Wenn du was nützliches machen willst, erstell eine App, die Portfolio Performance Daten auf den Smartphone anzeigt.

gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

PS: Ich würde dafür jedenfalls auch monatlich etwas zahlen.

Share this post


Link to post
Richie_Rich
Posted
1 hour ago, xolgo said:

Sei doch wenigstens ehrlich.

Sei doch mal entspannter.

Share this post


Link to post
Totti3004
Posted

Das sieht für mich nicht nach einer Hobbybeschäftigung aus, sondern nach einem Produkt, welches erst kostenlos ist und dann (in der erweiterten Version) kostenpflichtig wird. Ob man das jetzt so durch die Hintertür bewerben muss und warum man nicht offensiv damit umgeht, verstehe ich nicht. 

 

Viel Erfolg bei dem Projekt! 

Share this post


Link to post
AktienOfSumit
Posted

Hi Danke euch für das Feedback. Ich habe nicht die Absicht hier irgendwas zu verstecken oder ähnliches.

Aktuell ist es ein Nebenprojekt, dass ich in meiner Freizeit baue. Sollte es Anklang finden (das möchte ich aktuell Testen) und für mehr Nutzer als nur mich nützlich sein, würde ich mich freuen Tresor One nachhaltiger aufzustellen - und da gehört zwangsläufig eine Monetarisierung dazu. AKTUELL verdiene ich damit nichts sondern lege drauf. Wenn das Tool niemandem nutzt, brauch ich auch nicht über Monetarisierung nachdenken.

 

Ich bin mir nicht sicher wie ich ehrlicher sein soll. Wollte lediglich etwas Feedback zu dem Tool, nicht irgendjemand hinters Licht führen oder Daten klauen. Wie oben schon geschrieben wurde, es steht jedem frei das Tool zu ignorieren wenn es nicht gefällt. Aber alle konstruktiven Anregungen hier nehme ich natürlich auf.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Off-Topic. Bitte denke daran, dass laut unserem Regelwerk eigennützige Werbung nicht gestattet ist. Solange sich das auf dieses Thema hier bezieht (d.h. nicht Links in Signaturen oder Beiträge mit weiteren Verlinkunen) und deine Anwendung kostenlos bleibt, drücken wir beide Augen zu. Du scheinst ja direkt hier mit dem Feedback zu arbeiten.

On-Topic gerne weiter.

Share this post


Link to post
Crowdy
Posted

Moin Zusammen,

 

auf der Suche nach genau so einem Tool bin ich hier fündig geworden, werde es mal ausprobieren!

 

Bzgl. des Feedbacks hier, mach dir da mal keinen Kopf, 

1) Stufenzins, Teiltilgungen, kumulative Zinsstundung sind für viel zu wenig Menschen relevant, noch möchten Sie die Daten selbst eingeben und eine kostenlose API wirst du dafür auch schwer finden, also totaler Schmarn.

2) Datenschutz, um solche Daten auch nur ansatzweise verkaufen zu können bräuchte man mindestens 6-stellige Nutzerzahlen, was du die nächsten 2-3 nicht knacken wirst. Wer hier Leute als naiv bezeichnet weil Sie Ihre Allokation preisgeben, puh.. Maximaler Schaden ist dass der gute Sumit aus den Allokation neue Ideen für sich selbst findet.

 

 

Zum eigentlichen Tool: 

Finde es sehr gut, Demand sehe ich definitiv, da viele jüngere Kunden sich nicht mit den z.T. super schlechten Darstellungen der herkömmlichen Banken zufrieden geben wollen, mit Ausnahme der Consorsbank glänzt da so gut wie jeder mit 10 Jahre alter Technik. Insbesondere wenn man Portfolios unterteilen möchte ist man überall verloren. Selbst bei neuen Marktteilnehmern wie TradeRepublic hat man keine vernünftige Darstellungsmöglichkeit. Also, diesbezüglich bist du auf einem guten Weg.

Was mir spontan aufgefallen ist: 

Du musst Einzahlungen ins Depot erkennbar machen. Zudem brauchst du definitiv Benchmarks.

Was ein wirklicher USP wäre, wäre die Darstellung und automatische Berechnung von Sparplänen.

 

Best,

Crowdy

Share this post


Link to post
krett
Posted

Habe mich auch mal angemeldet. Portfolio Performance hat mir nie zugesagt wegen der lokalen Installation und die anderen Anbieter für Musterdepots, die es so gibt, haben irgendwie kollektiv beschlossen sich nicht substanziell weiter zu entwickeln (zumindest die, die ich kenne).

 

Finde das Tool soweit ganz gut. Zwei große Kritikpunkte sind die fehlende (iOS) App und die langsame Website, aber das soll sich ja beides bald ändern, wenn ich es richtig verstanden habe. Viele kleinere Dinge fehlen auch nicht, aber das Programm steht ja erst am Anfang seiner Entwicklung.

 

Ansonsten fehlen mir noch Möglichkeiten mein Depot individuell anzupassen. D.h. Kommentare zu meinen gehaltenen Aktien und individuell einstellbare Eigenschaften. Damit könnte ich dann eine eigene Brancheneinteilung vornehmen. Diese vorgefertigten Branchen sind für meine Zwecke nicht brauchbar. Da hätte ich gerne die Möglichkeit selbst Branchen zu erstellen und dafür dann natürlich auch die grafische Auswertung etc. zu bekommen. Die bestehenden Branchen können natürlich genre bleiben, ist ja auch ganz interessant, aber ich hätte halt gerne zusätzlich etwas individuelles.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...