Jump to content
Sign in to follow this  
Sajaxt

Verständnisfrage zu Eigenkapital

Recommended Posts

Sajaxt
Posted

Hallo alle zusammen! 

 

Ich habe gerade eine Verständnisfrage, welche sicherlich zu den Grundlagen gehört. 

Habe aber gerade einen Hänger und habe auch nichts im Netz dazu gefunden. 

 

Es geht um die Bilanz der Kinross Gold Corporation von Jahr 2019. 

Folgendes steht drin: 

 

 

Equity:

Common shareholders equity

Common share capital:                                             14.926.200.000,-$

Contributed surplus:                                                      242.000.000,-$

Accumulated deficit:                                                 (9.829.400.000,-$)

Accumulated other comprehensive income(loss):      (20.400.000,-$)

Total common shareholders equity:                          5.318.500.000,-$

 

Mein Problem ist, dass ich. mir nicht vorstellen kann, wie genau diese beiden Verlustpositionen aussehen. 

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist es der angesammelte Verlust über die letzten Jahre. 

Aber in welcher Form ist er physisch vorhanden? 

Wie kann man das bewerten, dass er da bzw. in dieser Größe vorhanden ist? 

Es gab auch im letzten Jahr Net earnings von 717.100.000,-€, also was positives. 

 

Gibt es vielleicht ein Artikel den ich im Internet lesen kann der hier zu meinem Verständnis beitragen kann? 

 

Bitte seit nicht zu streng wenn die Frage dumm ist. 

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted

Eventuell findest du im Anhang des Geschäftsberichts mehr Einzelheiten. Es könnte beispielsweise sein, dass die kumulierten Verluste aus der Vergangenheit vorgetragen werden (deswegen so hoch & absorbieren den Net Profit 2019). Schmälerung des Eigenkapitals ist für die Bonität i.d.R. schädlich. 

 

Ich hoffe das hilft etwas. 

Share this post


Link to post
Sajaxt
Posted

Das passiert ja auch. 

Es sind die Verluste die aus den letzten Jahren angesammelt wurden sind. 

Nun gibt es ja aber auch Verluste die dadurch entstanden sind, dass etwas abgeschrieben wurde. 

Dann habe wir zwar einen Verlust in dem Income Statement aber einen positiven Cashflow. 

Bei einer Firma habe ich auch gesehen, dass die Rücklagen höher waren, als Accumulated Deficit - damit kann man das ja wahrscheinlich vernachlässigen, oder?

 

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 13 Stunden von Sajaxt:

Gibt es vielleicht ein Artikel den ich im Internet lesen kann der hier zu meinem Verständnis beitragen kann? 

So etwas etwa ?

investopedia.com/ask/answers/08/negative-shareholder-equity.asp

 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen
vertippt
vor 16 Stunden von Sajaxt:

Mein Problem ist, dass ich. mir nicht vorstellen kann, wie genau diese beiden Verlustpositionen aussehen. 

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist es der angesammelte Verlust über die letzten Jahre.

Ja, das kann man so sehen. Wobei ich bei Unternehmen wie Goldminen explizit auf die Unterschiede zwischen Gewinn und Cashflow hinweisen möchte!

Eine Goldmine muss zunächst teuer errichtet werden, dazu schätzt der Explorer nach Probebohrungen vorab den zu erwartenden Goldpreis und die Kosten der Förderung.

Gibt es besonders lohnende, also deutlich unter geschätztem Verkaufspreis zu schürfende Gesteinsformationen, wird dort oft in kleinem Maßstab begonnen.

Die Errichtungskosten von einigen 100 Mio. USD werden im Cashflow sofort ausgewiesen (Geld weg), die erwarteten Gewinne abzüglich Baukosten (so ungefähr) in der Bilanz aber als langfristiger Vermögenswert(!) auf der Aktivseite ausgewiesen und in der GuV über die voraussichtliche Nutzungsdauer jährlich in kleinen Teilen abgeschrieben.

Verluste zu schreiben, geht jetzt über 2 häufige Wege:

- Man produziert mehr Kosten als Einnahmen.

- Die ursprüngliche Kalkulation geht nicht auf, der die Mine abbildende Vermögenswert in der Bilanz wurde zu hoch angesetzt. Sonderabschreibung, juchu!

 

vor 16 Stunden von Sajaxt:

Common share capital:                                             14.926.200.000,-$

Die Aktionäre haben direkt über Emissionen von Stammaktien 15 Mrd. USD an das Unternehmen gezahlt.

vor 16 Stunden von Sajaxt:

Accumulated deficit:                                                 (9.829.400.000,-$)

Davon wurden 10 Mrd. zur Deckung von Verlusten aufgewendet.

 

Schaut man sich die Zahlen der letzten Jahre an, würde ich die Ursache spontan in den Jahren 2011 - 2015 suchen. ;)

http://financials.morningstar.com/ratios/r.html?t=kgc

 

Also fix den Jahresabschluss 2015 gezogen https://s2.q4cdn.com/496390694/files/doc_financials/annual/2016/2015-Kinross-Gold-Annual-Report.pdf

und dort in der Übersicht auf Seite 9 findet man bereits Angaben zu den "Impairment Charges" von (2015) 699.0 (2014) 1,251.4 und (2013) 3,169.6

Dort wurde also der Wert der Goldminen durch den niedrigen Goldpreis berichtigt, operativ hatte KGC in jedem der Jahre rund 800 Mio. verdient.

 

Da der Goldpreis jetzt ein neues Hoch gebildet hat, könnte man die schlechten Jahre sogar fast ignorieren. Weitere Abschreibungen dürften nicht drohen.

Doch Stopp, ich würde ein wachsames Auge auf Hochschreibungen der Anlagen werfen, denn damit könnte ein trickreicher CFO Verluste im operativen Geschäft geschickt kaschieren.

 

Neben Investopedia einfach alle Artikel zum Thema Value Investing und Bilanzierung verschlingen, es gibt leider nicht DIE eine Adresse.

 

Ansonsten der WPF Dauertipp https://www.amazon.de/Unternehmensbewertung-Kennzahlenanalyse-zahlreichen-Fallbeispielen-börsennotierter/dp/3800645645

oder eines der Buffett Bücher zum Thema Kennzahlenanalyse, wie https://www.amazon.de/liest-Warren-Buffett-Unternehmenszahlen-Quartalsergebnisse/dp/3864700469

Share this post


Link to post
Sajaxt
Posted

In danke euch allen für die Antworten.

Die Bücher habe ich schon bestellt und bin fleißig an Artikel lesen.

Wenn ich weitere Fragen habe, melde ich mich hier nochmal :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...