Jump to content
economist86

Depoteröffnung - Problem mit Identitätsfeststellung

Recommended Posts

economist86
Posted

Hallo,

 

ich möchte in einen ETF investieren und dazu ein Online-Depot eröffnen und stehe jetzt vor der Wahl, bei welcher Bank oder Broker ich das machen soll.

 

Der Vollständigkeit halber: Ich möchte 60.000-70.000 Euro als Einmalzahlung in den Vanguard FTSE All-World UCITS ETF investieren oder alternativ in einen anderen ETF mit einer möglichst breiten Diversifizierung.

 

Allerdings gibt es bei mir ein Problem mit der Identitätsfeststellung, z. B. via Postident, weil ich noch einen alten italienischen Personalausweis habe, der kein Scheckkartenformat hat. Ich spreche da aus Erfahrung.

 

Ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt und wenn alles glatt läuft, sollte ich diese voraussichtlich im September verliehen bekommen. Da wäre dann die Identitätsfeststellung kein Problem mehr.

 

Ich habe derzeit ein Konto bei der örtlichen Sparkasse (Stadtsparkasse Düsseldorf) und könnte auch da ein Depot eröffnen, allerdings schrecken mich dort die Gebühren etwas ab.

Ich zitiere (https://www.sskduesseldorf.de/de/home/privatkunden/wertpapier-und-boerse/depotmodelle/flexdepot.html?n=true):

 

Zitat

Depotentgelt: 0,119% p.a.vom Kurswert zzgl. 4,90 Euro Grundpreis pro angefangenem Quartal (Grundpreis entfällt bei Nutzung des E-Postfaches)
Orderprovisionen: 0,49% vom Kurswert zzgl. 19,00 Euro (10,00 Euro Rabatt bei Online-Order)

Ich würde alles online abwickeln.

Kann mir jemand bitte sagen, auf was für Gebühren ich bei oben genannten Investment kommen würde, weil ich als ETF-Anhänger Schwierigkeiten habe, das zu verstehen bzw. zu berechnen?

 

Was würdet ihr mir empfehlen (wenn man Kursspekulationen nicht berücksichtigt):
1. Jetzt sofort ein Depot bei der Sparkasse eröffnen und dann später zu einem günstigeren Broker wechseln?
2. Oder die voraussichtlich vier Monate einfach abwarten und dann zu einem "gebührengünstigen" Broker wechseln (wenn das kein großer Aufwand ist), weil die Gebühren bei meiner Sparkasse zu hoch sind?

 

Bei comdirect habe ich irgendwo gelesen, dass man da auch persönlich in deren Zentrale in Quickborn vorstellig werden kann, um die eigene Identität festzustellen.
Kennt jemand diese Möglichkeit bei einem "gebührengünstigen" Broker in Düsseldorf und Umgebung?

 

Danke für eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Aktie
Posted · Edited by Aktie

Letztendlich ist es deine Entscheidung. Ob es sich lohnt, hängt von der zukünftigen Kursentwicklung ab. Wenn ich das PLV deiner Sparkasse richtig deute, gibt es keine Deckelung, heißt 0,49% von 70000 = 343 Euro +9 = 352 Euro. Das grenzt ja an Wucher (vgl. Smartbroker: 4 Euro). Vielleicht nochmal kokret nachfragen, ob die Berechnung so stimmt.

 

Bei den Sparkassen scheint S-Broker meist die bessere Lösung zu sein, aber das scheint deine Sparkasse nicht anzubieten. Die Spk. Krefeld und sicherlich einige andere in der Umgebung hingegen schon, falls du dort mal vorbeikommen würdest. Alternativ könntest du dich zum Beispiel auch mal bei deiner lokalen Volksbank erkundigen, dort dürfte der Partner für die Depotführung GenoBroker sein. GenoBroker und S-Broker sind relativ ähnlich von den Konditionen. Du dürftest mit deinem Volumen in die maximale Orderprovision fallen (GenoBroker 49,95 und S-Broker 54,99). Beide haben dann bei 1 Trade/Quartal keine Depotführungsentgelte mehr.

// Nachtrag: Bei neuen Banken wird ein neues Girokonto fällig werden und könnte auch Gebühren kosten. Musst du dann halt mit in deine Kalkulation einberechnen.

 

Auch manche Onlinebroker haben offenbar separate Legitimationsverfahren für Ausländer, siehe flatex (haben eine Niederlassung in Düsseldorf/Neuss, aber sicherlich ohne Publikumsverkehr bzw. frag doch mal). Flatex hat zwar auch gerade Depotgebühren eingeführt und eine Massenflucht ausgelöst (siehe flatex-Thema hier), aber das ließe sich ja für ein halbes Jahr verschmerzen.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
  1. Der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF ist schon mal eine gute Wahl :)
     
  2. Die Kosten hat ja schon @Aktie vorgerechnet. 352 € ist ganz schön viel!
     
  3. Prinzipiell geht POSTIDENT ja auch mit ausländischen Ausweisen. Angesichts der hohen Kosten bei der Sparkasse könntest Du es ja einfach noch einmal probieren. Gehe nach Möglichkeit zu einer großen Post-Filiale in einer größeren Stadt.
     
  4. Falls Du doch erst einmal zur Sparkasse gehst: Du kannst Dein Depot dann per "Depotübertrag" zu einem neuen Broker transferieren.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted

Ich kann bei meiner Sparkasse den ETF außerbörslich kaufen. Da fallen dann gar keine Entgelte an.

Das mag aber auch wieder von Institut zu Institut unterschiedlich sein. Ansprechen würde ich es auf jeden Fall.

 

PostIdent sollte doch auch mit dem Personalausweis aus Italien zusammen mit einer aktuellen Meldebescheinigung möglich sein. Selbst auf den neuen ID Karten steht keine Adresse.

Share this post


Link to post
economist86
Posted

Entschuldigt erstmal meine verspätete Antwort!

Vielen Dank für eure Hilfestellungen!

 

@Aktie

352 Euro sind mir in der Tat zu viel.

S-Broker klingt interessant. Das bietet sogar die Kreissparkasse Düsseldorf an und somit erspare ich mir die Fahrt. Siehe https://www.kreissparkasse-duesseldorf.de/de/home/privatkunden/wertpapiere-und-boerse/sparkassen-broker.html
Ist es aber nicht so, dass man bei der Sparkasse an das Institut vor Ort gebunden ist? Das heißt, dass ich mit Wohn- und Arbeitsort in Düsseldorf nur die Leistungen der Stadtsparkasse Düsseldorf in Anspruch nehmen kann und keine von "ortsfremden" Sparkasse, wie z. B. der Kreissparkasse Düsseldorf oder der Sparkasse in Krefeld.
Ich lasse mich da gerne eines besseren belehren.

 

flatex wäre auch einen Versuch wert.


@stagflation und @Tenno

Grundsätzlich habt ihr Recht, dass POSTIDENT auch bei ausländischen Ausweisen geht. Ich habe aber immer noch einen alten italienichen Personalausweis in Papierform (unter http://www.womenews.net/2010/06/22/e-se-cambiassimo-la-carta-didentità/ seht ihr ein Bild davon). Ich habe auch bei Passkontrollen, z. B. bei der Einreise nach Großbritannien, immer größere Probleme, weil man diese Art von Personalausweisen sehr leicht fälschen kann.
Ich habe schon mal das POSTIDENT-Verfahren vor einigen Jahren für die Schufa machen müssen und hatte da nur Glück, dass ich nach mehreren Versuchen auf einen sehr kulanten Post-Mitarbeiter gestoßen bin.
Da fällt mir ein: Muss ich für jeden "Antrag" das POSTIDENT-Verfahren wiederholen oder kann ich den für die Schufa jetzt auch für meinen Broker verwenden?

 

Share this post


Link to post
Tenno
Posted · Edited by Tenno
Text ergänzt

Das PostIdent ist immer nur für einen Auftraggeber. Es gibt keinen globalen PostIdent für alle.

Die Post bestätigt immer genau einmal im Auftrag der Bank/Broker usw., dass du die Person tatsächlich bist.


S-Brocker ist wahrscheinlich das einfachste, da erledigt den Ident deine Sparkasse.

Wahrscheinlich geht sogar dein Girokonto als Verrechnungskonto

Share this post


Link to post
Infocollector
Posted
Am 18.5.2020 um 21:27 von economist86:

weil ich noch einen alten italienischen Personalausweis habe, der kein Scheckkartenformat hat. Ich spreche da aus Erfahrung.

Die Frage mag irritierend sein, aber warum hast du dir nicht längst einfach einen neuen italienischen Ausweis oder Reisepass beschafft, mit dem das Postident-Problem und der Hickhack beim Reisen dann nicht mehr bestünde? Ist ja nicht so furchtbar schwierig, die italienische Botschaft oder ein Konsulat in Deutschland aufzusuchen, auch wenn das vielleicht mit etwas Reiseaufwand verbunden sein mag. Ich habe mit meiner Familie dieses Theater auch alle paar Jahre mit der deutschen Botschaft in Bern, aber grundsätzlich bleibt der damit verbundene Aufwand noch überschaubar.

 

Mir fallen da nicht so viele Gründe ein, warum man das nicht bereits vor langer Zeit erledigt haben mag.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.