Jump to content
Lieselotte

Erhöhung des Riesterrenteneintrittsalters auf 67 Jahre nicht möglich

Recommended Posts

Lieselotte
Posted

Hallo,

 

ich habe 2004 eine klassische Riesterrentenversicherung abgeschlossen und einen Rentenbeginn mit 62 Jahren vereinbart. Damals lag das gesetzliche Rentenalter bei 65 Jahren.

 

Nun habe ich meine Versicherung gebeten den Rentenbeginn auf 67 Jahre zu ändern, also das aktuelle gesetzliche Rentenalter. Sie hat kurz und knapp geantwortet, dass dies nicht ginge; möglich wären nur 65 Jahre.

 

Ich habe den Verdacht, dass das am gesetzlichen Rentenalter bei Vertragsabschluss liegt. Kann das jemand bestätigen?

 

Gruß

Lieselotte

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Der Versicherer will nicht. Warum er nicht will, kann nur er beantworten.

Share this post


Link to post
Knacker
Posted
vor 1 Stunde von Lieselotte:

ich habe 2004 eine klassische Riesterrentenversicherung abgeschlossen und einen Rentenbeginn mit 62 Jahren vereinbart. Damals lag das gesetzliche Rentenalter bei 65 Jahren.

Damals hatten die klassischen RV noch hohe Garantierenditen. Ob bei einer Laufzeitänderung diese Zinsgarantie erhalten bleibt, ist fraglich.

 

vor 1 Stunde von Lieselotte:

Ich habe den Verdacht, dass das am gesetzlichen Rentenalter bei Vertragsabschluss liegt. Kann das jemand bestätigen?

Sicher nicht, weil man damals den Rentenbeginn sogar auf das 60. Lj. terminieren konnte. Eher an der Zinsgarantie, es sei denn, man würde diese aufgeben.

Share this post


Link to post
Badurad
Posted
Am 20.6.2020 um 11:59 von Lieselotte:

Hallo,

 

ich habe 2004 eine klassische Riesterrentenversicherung abgeschlossen und einen Rentenbeginn mit 62 Jahren vereinbart. Damals lag das gesetzliche Rentenalter bei 65 Jahren.

 

Nun habe ich meine Versicherung gebeten den Rentenbeginn auf 67 Jahre zu ändern, also das aktuelle gesetzliche Rentenalter. Sie hat kurz und knapp geantwortet, dass dies nicht ginge; möglich wären nur 65 Jahre.

 

Ich habe den Verdacht, dass das am gesetzlichen Rentenalter bei Vertragsabschluss liegt. Kann das jemand bestätigen?

 

Gruß

Lieselotte

Ohne den Versicherer, den Tarif und die Versicherungsbedingungen zu kennen, ist das Stochern im Nebel.

Share this post


Link to post
Ozymandias
Posted

60 bis 65 ist bei alten Verträgen üblich.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.