Jump to content
Ulkrum

NEOEN SPA

Recommended Posts

Ulkrum
Posted

Die Neoen SPA ist ein international tätiges französisches Energieunternehmen. Es besitzt und betreibt Solar und Windpark in 13 Ländern und 4 Kontinenten.

Momentan besitzen Sie ein Energieproduktion von 4,2 GW und weitere 10,2 GW sind bis Ende 2020 fertiggestellt. Sie bauen und betreiben auch Energiespeicher, zum Beispiel in Australien wo

Sie die Betreiber des Tesla´s Batteriepark sind.

 

Umsatz [Millionen Euro]

2015: 57

2016: 81

2017: 139

2018: 228

2019: 253

 

Aktueller Kurs: 35,60 (29.06.20)

 

Die Marktkapitalisierung beträgt ca 3 Mrd. Euro.

Das aktuelle KGV beträgt 73,57 

 

Als Fan von defensiven Werten habe ich mir das Unternehmen auf die Watchlist gesetzt.

Nur der hohe Verschuldungsgrad macht mir Sorgen, der beträgt nämlich momentan 328% 

 

Wie ist eure Einschätzung bei der aktuellen Bewertung?

Share this post


Link to post
Lumpe
Posted

Hi Ulkrum,

 

da Neoen ein Projektentwickler ist, ist die Finanzierung dementsprechend aufgestellt, lies dazu gerne mal den Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Projektfinanzierung

ca. 90% der Schulden bestehen aus dieser Art von Finanzierung inkl. Mezzanine Kapital (https://de.wikipedia.org/wiki/Mezzanine-Kapital).
Wenn du diesen riesen Betrag abziehst dürfte der Verschuldungsgrad deutlich besser aussehen.

Ich finde das Unternehmen auch hochinteressant und habe es auf der Watchlist.



 

Share this post


Link to post
H.B.
Posted

Korrekt.

 

Das Unternehmen betreibt den größten Batteriespeicher der Welt:

 

Quote

So betreibt die französische Neoen im Süden des Landes, in der Nähe von Jamestown, mit der Hornsdale Power Reserve den größten Lithiumbatteriespeicher der Welt. Die Kapazität wurde im April 2020 auf 150 MW/ 193,5 MWh aufgestockt. Der Speicher dient zur Stabilisierung des Stromnetzes, das wegen umfangreicher dezentraler Einspeisungen mit Solar- und Windstrom im Jahr 2016 instabil wurde. Das führte damals zu wiederholten landesweiten BlackOuts.

Dieses Leuchttumprojekt hatte einen durchschlagenden Erfolg und ist ökonomisch außerordentlich profitabel. Auf lokaler Ebene ist man deshalb auch sehr stolz.

(https://hieron-y-mus.de/week/30)

 

Heute schreibt die FT über das Projekt  «sun cable»,  einem von der Regierung großzügig finanziertem Projekt, dass später ein Drittel des Strombedarfs Singapore aus australischen Solarfarmen decken will.

https://www.ft.com/content/a595e3a5-6b19-4c73-800e-0de128f390d5

Da die Neoen bereits einen Fuß in Australien hat, könnte dies interessante Perspektiven eröffnen.

 

Daran sieht man einmal mehr, wie vernetzt die Welt der regenerativen  Energieunternehmen inzwischen ist. 

 

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted

Das Unternehmen mit der Perspektive in Australien gefällt mir auf den ersten Blick ziemlich gut. Leider ist es auch ziemlich teuer, da ist auch schon viel vorweg genommen. Bei mir reicht das nicht für mehr als eine ganz kleine Position. Sollte es deutlich korrgieren (wonach der Chart im Moment nicht aussieht) schaue ich nochmal genau.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...