Jump to content
einNeugieriger

Optionspreise Angebot&Nachfrage vs. Optionspreismodelle

Recommended Posts

einNeugieriger
Posted

Hallo zusammen,

 

ich habe mich jetzt etwas mit Optionen beschäftigt, mir ist aber noch immer nicht klar, wie in der Praxis der Preis entsteht.

 

1) Entsteht der Preis in der Praxis nur durch Angebot und Nachfrage und aus dem dann entstandenen Preis werden die die Griechen der mathematischen Modelle nachträglich zu Infozwecken berechnet? Werden die mathematischen Modelle in der Praxis zu irgendeinem Zeitpunkt genutzt, evtl. um einen initialen Preis festzulegen? Oder kann ich einfach nur realen und theoretischen Preis gegenüberstellen und dann sagen, eine Option ist fair bepreist oder eben nicht?

 

2) Beispiel Interactive Brokers: Hier wird mir ein Theta von z.B. -0.081 (erste Zeile, Strike 50) angezeigt. Welche Einheit hat Theta? Ist das eine prozentuale Angabe oder eine Angabe von USD? Um diesen Betrag verringert sich der Zeitwert der Option dann täglich? Nur im mathematischen Modell oder auch im echten Preis?

 

image.thumb.png.cfc45f714e738820f35f4154d6149d89.png

 

 

Danke euch :-)

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 2 Stunden von einNeugieriger:

Entsteht der Preis in der Praxis nur durch Angebot und Nachfrage und aus dem dann entstandenen Preis werden die die Griechen der mathematischen Modelle nachträglich zu Infozwecken berechnet?

Ganz meine Philosophie! ;)

Im Grunde gelten die Griechen in der Praxis überhaupt nicht, weil die Bedingungen für Black-Scholes gar nicht eingehalten werden können.

Wenn man allerdings trotz der theoretischen Hürden den Preis und die Laufzeit der Option ins Verhältnis zum Preis des Basiswerts setzt, kann man daraus ableiten, wie sich der Preis der Option in verschiedenen Szenarien entwickeln wird.

vor 2 Stunden von einNeugieriger:

Welche Einheit hat Theta? Ist das eine prozentuale Angabe oder eine Angabe von USD? Um diesen Betrag verringert sich der Zeitwert der Option dann täglich? Nur im mathematischen Modell oder auch im echten Preis?

Sollten Währungseinheiten (USD) sein, allerdings als theoretische Maßzahl, wenn alles andere gleich bleibt. Der Preis der Option könnte sich komplett anders anders entwickeln, v.a. wenn die Vola sich (stark) verändert.

 

Der Preis von Optionen ist immer ein mehrdimensionales Konstrukt im Fluss der Finanzmärkte.
Die Griechen sind dabei nicht viel mehr als ein Snapshot.

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 3 Stunden von einNeugieriger:

1) Entsteht der Preis in der Praxis nur durch Angebot und Nachfrage und aus dem dann entstandenen Preis werden die die Griechen der mathematischen Modelle nachträglich zu Infozwecken berechnet? Werden die mathematischen Modelle in der Praxis zu irgendeinem Zeitpunkt genutzt, evtl. um einen initialen Preis festzulegen? Oder kann ich einfach nur realen und theoretischen Preis gegenüberstellen und dann sagen, eine Option ist fair bepreist oder eben nicht?

Ja, der Preis entsteht durch Angebot und Nachfrage. Im Modell der Optionspreistheorie kannst du natürlich auch mit einer Vorgabe einer impliziten Volatilität einen "fairen Preis" ermitteln. Im echten Leben ist es aber umgekehrt, dass sich ein Preis bildet und man daraus dann die erwartete Schwankung der Marktteilnehmer für den Basiswert aufs Jahr hochgerechnet für die entsprechende Fälligkeit ablesen kann.

Eine Option ist damit IMMER fair bepreist. Denn es fehlt ja immer ein Parameter, den du errechnest. Entweder einen fairen Preis bei angenommener impliziter Vola oder eben die erwartete Schwankung bei gegebenem Preis.

Die Frage ist vielmehr, ob die Option FÜR DICH fair gepreist ist, denn du hast evtl. eine andere Schwankungserwartung als der Marktdurchschnitt.

vor 3 Stunden von einNeugieriger:

2) Beispiel Interactive Brokers: Hier wird mir ein Theta von z.B. -0.081 (erste Zeile, Strike 50) angezeigt. Welche Einheit hat Theta? Ist das eine prozentuale Angabe oder eine Angabe von USD? Um diesen Betrag verringert sich der Zeitwert der Option dann täglich? Nur im mathematischen Modell oder auch im echten Preis?

Theta ist eine absolute Angabe in der Einheit der Währung der Option. Handeln diese also in USD, so handelt es sich um den Zeitwertverfall in USD PRO OPTION. Hat ein Optionskontrakt eine Kontraktgröße von 100 Optionen (Standard bei US Aktienoptionen), so musst du das Theta mit 100 multiplizieren, um den Wertverlust pro Tag für den Optionskontrakt zu errechnen, ceteris paribus (sofern alle anderen Parameter gleich bleiben).

Und genau das ist auch der Knackpunkt, denn natürlich kann auch einfach die Schwankungserwartung steigen bei gleichbleibendem Kurs des Basiswerts und schon sinkt der Wert der Option eben nicht, trotz des Thetas und eines verstrichenen Tages.

Die Theorie der Optionspreise und Griechen lässt dich also auch nicht in die Zukunft blicken.

Share this post


Link to post
einNeugieriger
Posted

Danke euch beiden für eure Erläuterungen!

Bei Theta muss ich aber nochmal nachhaken: Selbst wenn sich die anderen Parameter nicht ändern, der echte Optionspreis am Markt verringert sich nicht automatisch um Theta, korrekt? D.h. auch Theta wird nur für interessierte aus dem Angebot&Nachfrage Preis errechnet?

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Korrekt, aber die Marktteilnehmer sind ja auch keine Idioten. D.h. der Preis wird schon sinken, wenn nicht die Schwankungserwartung zeitgleich steigt.

Das passiert meist bspw. zur Quartalszahlenvorlage, wo man den Zeitwertverfall kaum bemerkt, da die Volatilitätserwartung zunimmt.

Share this post


Link to post
einNeugieriger
Posted
vor 15 Stunden von passiv_Investor:

Korrekt, aber die Marktteilnehmer sind ja auch keine Idioten. D.h. der Preis wird schon sinken, wenn nicht die Schwankungserwartung zeitgleich steigt.

Das passiert meist bspw. zur Quartalszahlenvorlage, wo man den Zeitwertverfall kaum bemerkt, da die Volatilitätserwartung zunimmt.

Schönes Beispiel, danke dir!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...