Jump to content
viki1984

Rechtsschutzversicherung - alle negativ?

Recommended Posts

Schwachzocker
Posted
Am 12.10.2020 um 11:12 von Cef:

Nein, RSV können ein unerwartetes Problem darstellen.

 

 Persönliche Anekdote:

 

Ich musste das erste Mal in meinem Leben tatsächlich klagen.

Der Sachverhalt ist völlig eindeutig

(Unverschuldeter Sachverhalt mit großem persönlichen Schaden, Schuldfrage zweifelsfrei geklärt).

Dennoch deutliche Schwierigkeiten eine Deckungszusage zu erhalten,

und nur unter Auflagen der RSV.

Ich persönlich hatte das naiverweise in klaren Situationen als reine Formalie eingeschätzt.

 

Wozu braucht man denn eine Deckungszusage, wenn die Schuldfrage doch sooooo klar ist?

Share this post


Link to post
adzZzyYy
Posted
vor einer Stunde von Schwachzocker:

Wozu braucht man denn eine Deckungszusage, wenn die Schuldfrage doch sooooo klar ist?

Weil es Fälle gibt in denen man die erste Instanz selbst zahlt

Share this post


Link to post
Cef
Posted

@Schwachzocker 

 

Glaub mir, es ist so. Sonst hätte ich es nicht geschrieben:

Wenn eine eintrittspflichtige gegnerische Versicherung auf Zeit spielt bleibt am Ende nur die Klage.

Mehr nur auf PN-Ebene, falls es Dich wirklich interessiert.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 6 Minuten von Cef:

Glaub mir, es ist so. Sonst hätte ich es nicht geschrieben:

Wenn eine eintrittspflichtige gegnerische Versicherung auf Zeit spielt bleibt am Ende nur die Klage.

 

Ich glaube, er meinte, warum du die Klage nicht selbst finanzierst. (@adzZzyYy hat es offensichtlich auch so verstanden.) Möglicher Grund: Weil man u.U. sehr viel auslegen muß und das für ziemlich lange.

Share this post


Link to post
Cef
Posted

Sic!

Share this post


Link to post
moonwalker
Posted
vor 5 Stunden von stagflation:

Ein Problem dürfte sein, dass Rechtsschutzversicherungen magisch Leute anziehen, die sich gerne streiten

Das ist einer der wenigen Gründe, weshalb ich es in Erwägung zog eine abzuschließen. Wenn man an solche Leute gerät, kann es ganz schön nervenaufreibend und teuer werden.

 

Habe mich aber (vorerst) dagegen entschieden. 

Share this post


Link to post
Nostradamus
Posted
vor 22 Stunden von Cai Shen:

Da ich auf Maklerempfehlung auch bei der Auxilia bin (endlich mal eine Gemeinsamkeit mit @Holgerli;)), meinst du die Rechtsberatungshotline der Versicherung?

Stimmt, könnte ich für einen aktuellen Fall (Corona - Reisebuchung) auch mal ausprobieren.

Für die Nutzung dieses Service wird man mit Sicherheit nicht rausgeworfen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Versicherer diese Informationsmöglichkeit anbieten, um die Kunden von nutzlosen Klagen abzuhalten.

Ja genau, und für solche Fälle kann man da einfach mal anrufen und bekommt wahrscheinlich eine brauchbare Antwort.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...