Jump to content
Sign in to follow this  
MrEastw00d

Depot auflösen

Recommended Posts

MrEastw00d
Posted

Servus zusammen,

 

ich hätte folgende Frage / Anliegen.

 

Wenn ich mein Depot bei Broker A auflöse, d. h. ich verkaufe alle Anteile und überweise mir anschließend den Betrag auf mein Referenzkonto. Sobald dies geschehen ist überweise ich

sofort den Betrag in mein Depot von Broker B und kaufe von dem gleichen ETF´s die Anteile wieder zurück. Werden hier dann schon Steuern fällig?

 

Bin schon einige Jahre bei Broker A, da bin ich aber leider nicht mehr so zufrieden.

 

Danke! 

Share this post


Link to post
Börsengeflüster
Posted

Hi,

 

ja, auf Gewinne werden Steuern fällig. Schau mal nach Depotübertrag an. Dann brauchst du nicht verkaufen / kaufen sondern deine Anteile werden einfach von Broker A zu B übertragen.

 

Cheers

Share this post


Link to post
MrEastw00d
Posted

Super, vielen Dank für den Hinweis.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 30 Minuten von Börsengeflüster:

Schau mal nach Depotübertrag an.

ob das aber dann doch so einfach funktioniert, kann man nur sagen, wenn man wüsste, wer Broker A und Broker B ist.

Bei einem Übertrag möchte man natürlich auch die Einstandskurse mit übertragen haben. Mittlerweile haben wir aber gelernt, das sogar Rentner bei z.B. Degiro, also einem ausländischen Broker handeln und da ist dann dieses nicht gegeben. Dann macht es tatsächlich mehr Sinn, zu verkaufen und wieder neu zu kaufen.

 

wenn man also zu einem Übertrag rät oder daran interessiert ist, dann reicht es einfach nicht, hier im Nebel zu stochern mit Broker A und Broker B.

Ich kann immer nicht ganz nachvollziehen, wenn ich schon eine Frage habe, die ich mir selber nicht beantworten kann, wieso dann nicht mit offenen Karten alles auf den Tisch. Da wird mal wieder nebulös gefragt.

Share this post


Link to post
Börsengeflüster
Posted
3 hours ago, west263 said:

ob das aber dann doch so einfach funktioniert, kann man nur sagen, wenn man wüsste, wer Broker A und Broker B ist.

Bei einem Übertrag möchte man natürlich auch die Einstandskurse mit übertragen haben. Mittlerweile haben wir aber gelernt, das sogar Rentner bei z.B. Degiro, also einem ausländischen Broker handeln und da ist dann dieses nicht gegeben. Dann macht es tatsächlich mehr Sinn, zu verkaufen und wieder neu zu kaufen.

 

wenn man also zu einem Übertrag rät oder daran interessiert ist, dann reicht es einfach nicht, hier im Nebel zu stochern mit Broker A und Broker B.

Ich kann immer nicht ganz nachvollziehen, wenn ich schon eine Frage habe, die ich mir selber nicht beantworten kann, wieso dann nicht mit offenen Karten alles auf den Tisch. Da wird mal wieder nebulös gefragt.

Vielleicht erhellt uns der TO ja noch :) Nach etlichen Jahren in verschiedensten Foren sind meist die einfachen Antworten (welche  vermeintlich zu offensichtlich sind) die Richtigen.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor einer Stunde von Börsengeflüster:

Vielleicht erhellt uns der TO ja noch :) Nach etlichen Jahren in verschiedensten Foren sind meist die einfachen Antworten (welche  vermeintlich zu offensichtlich sind) die Richtigen.

das war auch weniger an dich, als an den TO gerichtet. 

Du hast ja vollkommen recht, vor einem Verkauf sollte man auch mal über einen Depotübertag nachdenken. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...