Jump to content
Sign in to follow this  
itsmi

Wie bekomme ich die Kapitalertragsteuer zurück?

Recommended Posts

itsmi
Posted · Edited by itsmi

Die Situation ist etwas naiv von mir und ich bin ziemlich verzweifelt, bitte habt Verständnis.

 

Ich wohne seit mehreren Jahren in den USA. In Deutschland bin ich noch gemeldet, da anfangs nur wenige Monate geplant waren und sich mein Aufenthalt immer weiter verlängert hat. Ebenfalls habe ich mein Depot bei der ING-DiBa in Deutschland und dort vor Jahren angegeben, dass ich in Deutschland nicht steuerpflichtig bin (allerdings steht noch meine Deutsche Adresse im Profil).

 

Seit etwa 5 Jahren habe ich Aktien, wovon ich nun einige verkauft habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kapitalertragssteuer für die Kursgewinne abgezogen wurde. Dies scheint so üblich zu sein. Jedoch bin ich in den USA – und nicht in Deutschland – steuerpflichtig, bezahle dort meine Einkommensteuer, und versteuere auch dort meine Kursgewinne.

 

Zum einen denke ich, dass ich in Deutschland nicht steuerpflichtig bin. Zum anderen gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und den USA. Stimmt dies soweit und kann ich die in Deutschland bezahlten Steuern zurückfordern? Falls ja, wie mache ich das genau  (Bank oder Finanzamt? Welches Formular?)? Oder habe ich durch meine Versäumnisse die Chance verpasst, und muss die Kursgewinne nun doppelt versteuern?

 

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Quailman
Posted

Wie wäre es mit der Abgabe einer Steuererklärung?

Share this post


Link to post
Cauchykriterium
Posted
vor 45 Minuten von itsmi:

Zum einen denke ich, dass ich in Deutschland nicht steuerpflichtig bin.

Guckst Du z. B. hier: https://www.easydigitax.de/wohnsitz-abmelden/

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted · Edited by Raccoon
Zitat

Zum einen denke ich, dass ich in Deutschland nicht steuerpflichtig bin. ...

Wenn es zur Steuer kommt zählen Tatsachen und nicht Wunschdenken. Du solltest erst mal feststellen, ob du in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig bist oder nicht.

Ich schlage daher vor, du liest erst mal diesen Thread.

 

Wenn du Steuerausländer sein solltest, kannst du zuviel gezahlte Steuern zurück fordern.

Ich bin „Steuerausländer“ – was jetzt?

 

Wenn nicht, DBA lesen oder besser einen Steuerberater konsultieren.

 

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor 10 Stunden von itsmi:

(Bank oder Finanzamt? Welches Formular?)

BZSt!

 

Ob du wirklich nur vergessen hast dich abzumelden und durch deine immer wieder verschobene Rückkehr wirklich keine Steuerpflicht mehr besteht, wird dort ebenfalls geprüft und dir in nem bescheid mitgeteilt.

Share this post


Link to post
itsmi
Posted

Vielen lieben Dank für die Antworten bisher. Diese Infos und Links sind wirklich außerordentlich hilfreich! 

 

@Cauchykriterium: Bei dem Link ist insbesondere Abschnitt 4.4 hilfreich, der die Abmeldung von der Steuerpflicht entkoppelt.

@Raccoon: Zusammen mit der Antwort oben liefert das einen guten Überblick. Auch der ING-DiBa Link ist hilfreich -- die notwendigen Formulare habe ich bereits in meiner Inbox erhalten.

@Bassinus: Dieser Link ist wohl der Schlüssel! Vielen, vielen Dank! Ich werde dort alles gründlich durchschauen und dementsprechend einen Antrag einreichen.

 

Ich hoffe dieses Thema damit abschließend klären zu können.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...