Jump to content
Sign in to follow this  
Schildkröte

Deliveroo

Recommended Posts

Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Deliveroo ist ein britischer Online-Lieferdienst, der seine Kunden mit Gerichten aus verschiedenen Partner-Restaurants beliefert. Gegründet wurde er 2013 von Will Shu und Greg Orlowski in London. Das Unternehmen operiert mittlerweile auch in den Niederlanden, Frankreich, Belgien, Irland, Spanien, Italien, Australien, Singapur, Dubai und Hongkong.[2] Das Unternehmen ist im Bereich der Gig Economy tätig, in dem es kleine Aufträge an Fahrer vergibt, die formal als Freiberufler oder geringfügig Beschäftigte tätig sind. Die Geschäftstätigkeit in Deutschland wurde Anfang August 2019 eingestellt.

...

2019 hat sich Amazon in einer Finanzierungsrunde an Deliveroo beteiligt und die eigenen Lieferdienste Amazon Restaurant und Daily Dish eingestellt.

Quelle: Wikipedia

 

Anlass zur Erstellung dieses Threads ist der geplante Börsengang:

Zitat

Das Unternehmen biete die Aktien in einer Preisspanne von 3,90 bis 4,60 britische Pfund ... je Papier an... Das Unternehmen will bis zu rund 385 Millionen Aktien ausgeben. Dies entspreche einer geschätzten Marktkapitalisierung von 7,6 bis 8,8 Milliarden Pfund

Quelle: FAZ

 

Mit Blick auf die derzeit gehypten Aktien von Delivery Hero und HelloFresh ist dieser Börsengang sicher eine Meldung wert. Grundsätzlich halte ich aber nicht viel von diesem Geschäftsmodell, da unrentabel.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

über welchen broker könnte man denn überhaupt zeichnen?

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Am 22.3.2021 um 16:23 von Schildkröte:

Das Unternehmen biete die Aktien in einer Preisspanne von 3,90 bis 4,60 britische Pfund ... je Papier an

Zitat

Davon rückt der Lieferdienst um Gründer Will Shu nun ab und erwartet noch 3,90 bis 4,10 Pfund je Aktie ... Einige wichtige institutionelle Anleger wie Aviva, Aberdeen Standard, M&G und Legal & General haben ... angekündigt, sich nicht zu beteiligen. Sie gaben dafür unterschiedliche Gründe an. Einige stört, dass das Unternehmen unterschiedliche Aktien ausgibt und Shus Anteile zwanzigmal so viel Stimmrecht haben wie andere. Es gibt aber auch Zweifel am Geschäftsmodell von Deliveroo. ... Eine Rolle spielen gerade für Aberdeen Standard und Aviva auch zweifelhafte Arbeitsbedingungen. ... Scottish Mortgage Investment Trust zeigte sich ... nur „lauwarm“ an Deliveroo interessiert, weil es zu stark auf London fokussiert sei und andere Märkte eher schwach wüchsen.

Quelle: FAZ

Share this post


Link to post
Tordal
Posted

Deliveroo-Aktienkurs stürzt am ersten Tag ab

 

Zitat

Der Aktienkurs des britischen Essenslieferdienstes Deliveroo ist gleich nach dem Börsendebüt am Mittwoch um fast ein Drittel auf 271 Pence eingebrochen. Zuletzt lag er rund 22 Prozent im Minus bei 306 Pence. Aktien anderer Essenslieferdienste verloren im Zuge dessen ebenfalls an Wert.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...