Jump to content
Ritzelschrubber

0,36 Anteile KanAm Grundinvest zu verschenken an jemanden mit EBASE-Depot

Recommended Posts

Ritzelschrubber
Posted

Hallo,

ich habe 0,36 Anteile KanAm Grundinvest zu verschenken an jemanden mit Depot bei der Ebase.

Der Hintergrund:

Ich möchte das Depot auflösen und habe alle ganzen Anteile vor einiger Zeit an der Börse verkaufen können. Da der KanAm Grundinvest  geschlossen ist, ist eine Rückgabe dieses 0,36er Anteils an die Gesellschaft oder ein Verkauf an der Börse nicht möglich.

Solange das Depot aber nicht leer ist, kann es nicht geschlossen werden. 

 

Wenn also jemand ein Depot bei der Ebase hat und den KanAm haben möchte, bitte melden!

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
vn5p7aw58aw357pw
Posted

kannst du das nicht als wertlos ausbuchen lassen?

Share this post


Link to post
Rubberduck
Posted
vor 11 Minuten von vn5p7aw58aw357pw:

kannst du das nicht als wertlos ausbuchen lassen?

 

Ebase stellt sich da regelmäßig doof, weil sie noch was verdienen so lange das Depot noch besteht.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor 1 Minute von Rubberduck:

 

Ebase stellt sich da regelmäßig doof, weil sie noch was verdienen so lange das Depot noch besteht.

Man kann vielleicht auf ein eigenes anderes Depot übertragen. Aber Ausbuchen bedeutet doch die Bank kassiert das ein. Wieso sollten die das nicht machen - sind die Depotgebühren so extrem? Lohnt es sich Kunden so viele Stein ein den Weg zu legen, dass sie dann nur noch schlecht von ebase reden. Wäre für mich ein Grund nicht hinzuwechseln. Ne andere Sache ist ob man jemandem neuen seine ganzen Daten geben möchte, nur um evtl. 0,36 KanAm zu erhalten.

Share this post


Link to post
Rubberduck
Posted · Edited by Rubberduck
vor 6 Minuten von oktavian:

Man kann vielleicht auf ein eigenes anderes Depot übertragen.

 

NEIN. Nur ganze Anteile. Keine Bruchstücke. Das ist ja eben der Mist.

 

Ebase ist halt billitsch. Die brauchen keinen Service. War da hingeht will Redutsche Redutsche.

Share this post


Link to post
ETFohneFisch
Posted

Hänge mich hier mal an: Möchte jemand noch 0,011 Anteile CS Euroreal bei ebase? (Ich zahle zwar nichts für das Depot, hätte es aber gerne dennoch geschlossen)

Share this post


Link to post
gruber
Posted

Schreibt doch bei sowas immer die ISIN dazu und ob es sich Altbestände handelt oder nicht.

Share this post


Link to post
Ritzelschrubber
Posted
vor 11 Stunden von gruber:

Schreibt doch bei sowas immer die ISIN dazu und ob es sich Altbestände handelt oder nicht.

Kanam Grundinvest - Altbestand:

 

ISIN: DE0006791809 | WKN: 679180, Aktueller Wert lt. ebase 2,11€

 

Ausbuchen ist nicht möglich, soweit ich bisher in Erfahrung gebracht habe.

Es geht um die Auflösung des Depots, die mit dem aktuellen Bestand nicht möglich ist

vor 20 Stunden von vn5p7aw58aw357pw:

kannst du das nicht als wertlos ausbuchen lassen?

Habe bisher keine Möglichkeit gefunden - scheint bei ebase nicht vorgesehen zu sein

vor 20 Stunden von oktavian:

Ne andere Sache ist ob man jemandem neuen seine ganzen Daten geben möchte, nur um evtl. 0,36 KanAm zu erhalten.

Kann ich verstehen- wäre evtl. per PN lösbar. Mir ist klar, dass das kein "Deal" ist, sondern eher eine Gefälligkeit

Share this post


Link to post
Stoxx
Posted
Am 29.3.2021 um 13:27 von ETFohneFisch:

Hänge mich hier mal an: Möchte jemand noch 0,011 Anteile CS Euroreal bei ebase? (Ich zahle zwar nichts für das Depot, hätte es aber gerne dennoch geschlossen)

Kommt mir bekannt vor... ;)

Umsetzung hat vor Jahren zügig und problemlos geklappt. Ebase mag' günstig sein aber der Service ist trotzdem gut.

 

Share this post


Link to post
Ritzelschrubber
Posted

Ich hab grad bei ebase angerufen. Den Service würde ich als sehr gut einstufen. Wenig Wartezeit und sehr ausführliche Erklärung, warum ebase bei einer "Streichung" oder Ausbuchung des geschlossenen Fonds nicht helfen kann. Erschien mir schlüssig - hilft mir halt allerdings nicht weiter.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 13 Minuten von jgoegl:

Ich hab grad bei ebase angerufen. Den Service würde ich als sehr gut einstufen. Wenig Wartezeit und sehr ausführliche Erklärung, warum ebase bei einer "Streichung" oder Ausbuchung des geschlossenen Fonds nicht helfen kann.

Ebase kann sehr wohl, will aber nicht helfen. Den Service würde ich daher als sehr schlecht einstufen.

 

vor 13 Minuten von jgoegl:

Erschien mir schlüssig

... ist es aber nicht.

 

Share this post


Link to post
Ritzelschrubber
Posted
vor 43 Minuten von bondholder:

Ebase kann sehr wohl, will aber nicht helfen. Den Service würde ich daher als sehr schlecht einstufen.

 

 

 

An dem speziellen Depot verdient ebase sehr wenig, so gesehen gibt es eigentlich keine Motivation, mir willkürlich/vorsätzlich was zu verweigern

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted

Erfahrungsbericht: 
Als die Augsburger Aktienbank (AAB) angekündigt hatte, Gebühren für ihr Depot zu erhaben, konnte ich problemlos den AXA Immoselect zu Comdirect übertragen und das Depot schließen. Bruchteile hat die AAB verkauft bzw. "auf sich genommen" (was immer das bedeutet) wie man mir am Telefon sagte. 

Ebase könnte bestimmt auch helfen, Bruchteile aus einem Depot auszubuchen und dieses dann zu schließen, will aber offenbar nicht.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted
vor 1 Stunde von Geldhaber:

Bruchteile hat die AAB verkauft bzw. "auf sich genommen" (was immer das bedeutet)

in das eigene Depot (Depot A) der Bank umbuchen

Share this post


Link to post
Ritzelschrubber
Posted

ok - dann bin ich wohl (sehr freundlich und ausführlich) angeschwindelt worden...

Wie erwähnt, das Depot ist (bisher) nicht kostenrelevant, es ist für mich nur "überflüssig"

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...