Jump to content
syndiziert

Excel: sich monatlich veränderbare Werte

Recommended Posts

syndiziert
Posted

Hallo,

 

ich bin (leider) in keinem Excel Forum oder dergleichen angemeldet, bin aber sehr zuversichtlich, dass Ihr mir auch weiterhelfen könnt. Meine Excelkenntnisse sind i.w.S. i. O. würde ich sagen ;-)

 

Zur Frage: Abschreibung eines Fahrzeugs im Privatbestand. Die Tabelle dazu habe ich bereits erstellt, ist kein Hexenwerk. Die Tabelle mit dem Verlauf benötige ich jedoch garnicht. Ich habe einen Bestand an Vermögenswerten und dazu zählen natürlich auch die Gebrauchsgegenstände wie bspw. mein Privatfahrzeug. Ich habe dieses sehr konservativ angesetzt und "schreibe" es monatlich ab um dem Wertverfall Rechnung zu tragen. Soweit so gut.

 

Kann ich das ganze auch in einer einzigen Zelle darstellen, ohne monatlich etwas anpassen zu müssen? Sprich, Excel rechnet mtl. das Datum per Formel (=today ?!) runter und vergleicht es mit anderen variablen in der Formel, sodass jeweils zum 1. eines Monats der Wert um die Monatsabschreibung sinkt. Werte sind: 21000 EURO, 5 Jahre und somit monatlich 350 EURO Abschreibung. Steuern, brutto, netto etc. soll alles außen  vor bleiben.

 

Kann ich das alles in einer einzigen Formel darstellen? Gerne auch ein Verweis auf andere Seite, sodass ich mir das selbst aneignen kann - aber ich bin hier etwas überfragt und auch unkreativ was Google angeht bei dem Thema. DANKE!

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

=21000-350*DATEDIF($A$1;HEUTE();"m")

 

wobei in Zelle A1 das Kaufdatum steht, bzw. der Monatserste des Kaufdatums.

 

Eventuell musst du Kommas statt Simikolons nehmen und today() statt heute() schreiben, damit es funktioniert.

Share this post


Link to post
syndiziert
Posted
vor 43 Minuten von xfklu:

=21000-350*DATEDIF($A$1;HEUTE();"m")

 

wobei in Zelle A1 das Kaufdatum steht, bzw. der Monatserste des Kaufdatums.

 

Eventuell musst du Kommas statt Simikolons nehmen und today() statt heute() schreiben, damit es funktioniert.

Wahnsinn!!! Hat auch genau so in Numbers am Mac funktioniert. Herzlichen Dank!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...