Jump to content
Schildkröte

Verizon Communications (VZ)

Recommended Posts

Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Verizon Communications Inc. ist ein weltweit führender Telekommunikationsanbieter in den Bereichen Mobilfunk, Internet und Festnetz. Das Unternehmen zählt zu einem der größten US-amerikanischen Mobilfunkanbieter, mit rund 100 Millionen Kunden allein auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt. Das Angebotsspektrum umfasst hier mobile Kommunikationsprodukte und Datendienste für Privat- und Geschäftskunden sowie den Verkauf der entsprechenden Geräte und Accessoires wie Headsets, Bluetooth, Displayschutzhüllen und Akkus. Im Gerätebereich vertreibt das Unternehmen Handys, Smartphones, Tablet-PCs, USB-Modems und Netbooks aller großen Marken wie Apple, Samsung, HTC, Blackberry, LG und Motorola. Der Festnetzmarkt als zweites Standbein des Unternehmens wird mit Telekommunikationsleistungen wie Festnetz-Telefonie, Internetzugängen, Breitband-Video und Datenstreaming und Dienstleistungen im Netzwerk-Bereich versorgt. 2017 übernahm Verizon das operative Geschäft des Internet-Pioneers Yahoo.

Quelle: finanzen.net

 

Umsatz: 128,292 Mrd. USD (2020)

Gewinn: 17,801 Mrd. USD

Eigenkapitalquote: 21,44%

Verschuldungsgrad: 2,27

EPS 2020: 4,30 USD

Dividende je Aktie 2020: 2,49 USD

Cashflow je Aktie 2020: 10,09 USD

 

Erstaunlicherweise gibt es noch keinen Thread über diesen zweiten US-Telco - Riesen neben AT&T. Anlass für mich zur Erstellung dieses Threads ist diese Nachricht:

Zitat

Verizon verkauft ... seine Mediensparte mit bekannten Marken wie AOL und Yahoo. Verizon Media solle für 5 Milliarden US-Dollar (4,16 Mrd Euro) an die Beteiligungsgesellschaft Apollo Global Management gehen .... Laut Vereinbarung erhält Verizon 4,25 Milliarden Dollar in bar und 750 Millionen Dollar in Vorzugsanteilen. Darüberhinaus behält der T-Mobile-US-Rivale einen Anteil von 10 Prozent an Verizon Media.

Quelle: FAZ

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

image.thumb.png.2a9de8196126ed9b94f79c6725b95258.png

Das ist gar nicht so eine signifikante Transaktion.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Am 4.5.2021 um 12:12 von oktavian:

Das ist gar nicht so eine signifikante Transaktion.

Strategisch ist das sehr wohl eine signifikante Transaktion, wenn sich einer der beiden großen US-Telcos von seiner Mediensparte trennt (wobei man mit einer 10%igen Beteiligung ja noch immer einen Fuß in der Tür hat und wahrscheinlich weiter den Content über seine Infrastruktur (vergünstigt) anbietet).

Und bei einem Jahresgewinn von 17,8 Mrd. $ 2019 ist ein einmaliger Verkaufserlös von 5 Mrd. $ ebenfalls alles andere als nicht signifikant.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted
vor 53 Minuten von Schildkröte:

Strategisch ist das sehr wohl eine signifikante Transaktion, wenn sich einer beiden großen US-Telcos von seiner Mediensparte trennt (wobei man mit einer 10%igen Beteiligung ja noch immer einen Fuß in der Tür hat und wahrscheinlich weiter den Content über seine Infrastruktur (vergünstigt) anbietet).

Und bei einem Jahresgewinn von 17,8 Mrd. $ 2019 ist ein einmaliger Verkaufserlös von 5 Mrd. $ ebenfalls alles andere als nicht signifikant.

Wenn du das mit Gewinn vergleichst: Es sind keine 5 Mrd. Gewinn. Also man kann nicht 17,8+5 rechnen. Glaube sogar, dass sie da was abschreiben. Also gehen sie mit Verlust raus. Strategisch mag es schon interessant sein. In Relation zur Gesamtgröße sehe ich aber eben keine signifikante Transaktion hier.

 

Frage ist doch wieviel Gewinn haben die 5 Mrd vorher beigesteuert und wieviel können sie nach Reinvestition in z.B. 5G beisteuern? Capital Allocation

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Bewertungs-Update nach FASTgraphs:

 

Die Aktie scheint unterbewertet zu sein....

 

image.thumb.png.c32a0c3b16fab98c1ea1b8f105f315d5.png

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Mir ist gerade erst aufgefallen, dass Berkshire in Verizon investiert ist:

 

CC7A153B-2CAF-424D-98C0-7F413510874C.thumb.jpeg.b682cc9c17a626ef2cec34da6048709b.jpeg

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Aus meiner Sicht wird die Aktie dadurch geadelt, sie ist noch dazu immer noch günstig…..

Share this post


Link to post
finisher
Posted
vor 15 Stunden von Toni:

Mir ist gerade erst aufgefallen, dass Berkshire in Verizon investiert ist:

 

 

Mir ist das schon im Mai 2021 aufgefallen und ich habe die Aktie damals gekauft.

vor 7 Minuten von Toni:

Aus meiner Sicht wird die Aktie dadurch geadelt, sie ist noch dazu immer noch günstig…..

Letzte Woche habe ich die Aktie mit 0% Gewinn wieder verkauft. Von Adel keine Spur....

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 3 Minuten von finisher:

Mir ist das schon im Mai 2021 aufgefallen und ich habe die Aktie damals gekauft.

Letzte Woche habe ich die Aktie mit 0% Gewinn wieder verkauft. Von Adel keine Spur....

 

Naja, Berkshire denkt langfristiger. Verizon zahlt außerdem fast 5% Dividende.

 

Share this post


Link to post
Tatsächlich
Posted
vor 11 Minuten von finisher:

Mir ist das schon im Mai 2021 aufgefallen und ich habe die Aktie damals gekauft.

Letzte Woche habe ich die Aktie mit 0% Gewinn wieder verkauft. Von Adel keine Spur....

 

vor 7 Minuten von Toni:

Naja, Berkshire denkt langfristiger. Verizon zahlt außerdem fast 5% Dividende.

Eben, die Dividende sollte nicht vergessen werden.

und nicht mal ein Jahr gehalten - das ist ja fast day trading 

Share this post


Link to post
finisher
Posted
vor 1 Minute von Toni:

Naja, Berkshire denkt langfristiger. 

 

Stimmt, dadurch kann man auch mal jahrelang verschlafen, welche Aktien bei Berkshire im Depot sind.  Man verpasst sozusagen nichts, weil der Markt und ich nur kurzfristig denken.

 

 

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni
vor 2 Minuten von finisher:

Stimmt, dadurch kann man auch mal jahrelang verschlafen, welche Aktien bei Berkshire im Depot sind. 

Man verpasst sozusagen nichts, weil der Markt und ich nur kurzfristig denken.

 

???

Share this post


Link to post
finisher
Posted

Und die Höhe der Dividende ist außerdem der letzte Grund, warum man eine Aktie kaufen sollte. 

vor 31 Minuten von Toni:

Aus meiner Sicht wird die Aktie dadurch geadelt, sie ist noch dazu immer noch günstig…..

Obwohl sie aus Deiner Sicht geadelt ist, ist sie immer noch günstig. Dann sollte man natürlich schnell kaufen, bevor es noch jemand merkt.

Share this post


Link to post
Dragoner
Posted · Edited by Dragoner

Wenn wir schon von Milliardären und Verizon sprechen  Soros ist auch schon länger in Verizon investiert. 

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Sven Carlin am 08.03.2021:

6F04150D-9586-49FA-8FE3-FF1AF28E0125.thumb.jpeg.99cda5ff8557552b0efa48cf1b30e189.jpeg

 

 

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 2 Stunden von gp2501:

"Scheint" ist aber sehr vage :) Weiß nicht was im Artikel steht (Paywall) aber denke es bleibt spannend was Berkshire in den vergangenen Wochen/Monaten gekauft/verkauft hat. Sie waren laut verschiedenen Aussagen ja doch ordentlich tätig und haben mehr als $40bn investiert.

Share this post


Link to post
gp2501
Posted
vor 33 Minuten von Wuppi:

"Scheint" ist aber sehr vage :) Weiß nicht was im Artikel steht (Paywall) aber denke es bleibt spannend was Berkshire in den vergangenen Wochen/Monaten gekauft/verkauft hat. Sie waren laut verschiedenen Aussagen ja doch ordentlich tätig und haben mehr als $40bn investiert.

Der Artikel ist eine Analyse des 10-Q Reportings von Berkshire. 

Zitat

Berkshire said it incurred $739 million of realized losses on equity sales in the first quarter. Berkshire held a stake of nearly 159 million shares of Verizon at year-end 2021, worth $8.3 billion. The stake had a cost basis of $9.4 billion, or about $59 a share.

[...]

Verizon traded in the first quarter mostly in a range of $53 to $54 a share. That means that if Berkshire sold all of the Verizon stake, it would have realized an estimated loss of about $800 million. A full sale at $54 a share would have netted Berkshire about $8.6 billion.

Ist natürlich nur reine Spekulation, auf das offizielle 13F-Filing müssen wir noch einige Tage warten.

Andererseits wird Verizon sehr wahrscheinlich kein hohes Kurswachstum liefern, weshalb Buffett anscheinend bessere Alternativen in anderen Unternehmen gesehen hat. Laut Artikel soll er Geld in die Öl-Branche (wurde auf der JHV bestätigt) sowie in den Finanzsektor gesteckt haben (diesen Part habe ich im 10-Q nicht gefunden).

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 4 Minuten von gp2501:

Laut Artikel soll er Geld in die Öl-Branche (wurde auf der JHV bestätigt) sowie in den Finanzsektor gesteckt haben (diesen Part habe ich im 10-Q nicht gefunden).

Na das wären ja genau die Value Plays die Buffett/Munger gerne spielen, vor allem Finanzen. Bin mal gespannt ob sie hier weiter ihre bisherigen Positionen aufgestockt oder noch andere Player mit ins Boot geholt haben.

 

https://seekingalpha.com/news/3829979-buffett-buys-oil-equities-in-q1

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted · Edited by herbert_21

Anleger sollten sich vom P/E nicht irre führen lassen:

Nach PEG ist die Aktie teuer:

image.png.39f2da6d91336c66ddcfc34a98ed6654.png

 

Kaum Umsatzwachstum:

image.thumb.png.efc2a2bf1e610abdf92d44c846e1f317.png

Dazu Ausgabe neuer Aktien und ein katastrophales 2021 (Cap Spending: 67 Mrd, Free Cash Flow negativ)

 

image.png.e2adc39af797abcdd8bee5ca8f778205.png

Durchwegs negative Kursziele der Analysten 

image.thumb.png.ca1f4a646dab1c32f2c2c84d9cd6c297.png

 

Und ein Chart, der einem das Fürchten lehren sollte.

image.thumb.png.03040bf6c631f02a66ed622766ed7b34.png

 

Der Aktie könnte ein Schicksal wie AT&T in der Vergangenheit blühen.

Share this post


Link to post
Albanest
Posted
vor 18 Minuten von herbert_21:

ein katastrophales 2021 (Cap Spending: 67 Mrd, Free Cash Flow negativ)

Grundsätzlich richtig, aber ein paar Sachen muss man in eine Perspektive rücken. Der enorme Capex Anstieg hängt damit zusammen, dass man in 2021 für 45 Mrd USD knapp die Hälfte der verfügbaren 5G Lizenzen gekauft hat.

 

image.png.f32038894991050cc2e2a7de9ef9d56d.png

 

 

 

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted · Edited by herbert_21

Ich sag ja, wie bei AT&T (Kontext: bin dort long) 

 

;-)

 

Danke

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 10 Minuten von herbert_21:

Ich sag ja, wie bei AT&T (Kontext: bin dort long) 

Gleiches Spiel bei mir - habe beide (seit dieser Woche wieder) im Depot.

 

>5% Ausschüttung bei einer "FCF per Share Ausschüttungsquote" von weit unter 50% finde ich attraktiv. Und nachdem AT&T jetzt das Mediengeschäft ausgegliedert hat und 40 Mrd für Schuldenreduktion zur Verfügung hat, ist das Geschäftsmodell auch ähnlich konzentriert und langweilig wie das von Vz.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...