Jump to content
Sign in to follow this  
Bolanger

auto-reminder für Schwellenwerte nach Beck'schen Szenarien

Recommended Posts

Bolanger
Posted

Hallo,

 

der gute Herr Beck verfolgt bekanntlich eine Aufteilung des Anlagevermögens in ETFs und Geldkonten. Sobald die Aktienanlagen um 10% vom bisherigen Höchststand gefallen sind, wird ein Teil der Geldkonten in Aktien umgeschichtet. Wenn diese sogar um 20% gefallen sind, wird nochmal umgeschichtet. 

Kennt jemand eine Internetseite, bei der man eine automatische E-Mail bekommt, wenn diese Schwellenwerte unterschritten sind?

 

Danke und Grüße

Share this post


Link to post
nougat
Posted

Ich kenne keine websites direkt mit diesem Feature aber das sollte ganz einfach mittels google sheets funktionieren:

Einfach die Wertpapiere mit dem google-konformen ticker eingeben, per googlfinance(..) funktion den Preis abfragen und so den

Portfoliowert berechnen.

Beispiele:

=googlefinance("NASDAQ:GOOGL","price")
=googlefinance("NASDAQ:GOOGL","currency")
=googlefinance("FRA:VGWL","price")

Die e-mail lässt sich dann über google appscript (abgewandeltes javascript) verschicken

so in etwa

 

Man müsste dann auch noch den Höchststand mitdokumentieren, wobei das jetzt auch nicht zu viel Hexerei sein sollte da man

auch auf beliebig alte Daten mit der googlefinance funktion Zugriff hat.

Share this post


Link to post
Bolanger
Posted

Ja klar, da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Ich habe zwar noch keine Ahnung, wie ich ohne VBA oder Makros die Kursdaten in Excel loggen kann, aber das sollte sich herausfinden lassen.

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted
vor 7 Stunden von Bolanger:

Kennt jemand eine Internetseite, bei der man eine automatische E-Mail bekommt, wenn diese Schwellenwerte unterschritten sind?

Bei finanztreff.de kann man Trailing Limits mit E-Mail-Benachrichtigung definieren.

Share this post


Link to post
vn5p7aw58aw357pw
Posted

Gibt's für seine Timingstrategie mittlerweile mal ein par Backtests? Man bleibt ja ständig unterinvestiert.

Share this post


Link to post
nougat
Posted
vor 2 Stunden von vn5p7aw58aw357pw:

Gibt's für seine Timingstrategie mittlerweile mal ein par Backtests? Man bleibt ja ständig unterinvestiert.

Wird in diesem Thread beschrieben

Den langfristigen Backtest findet man im 2. Link.

Da man hier bei Eigenkapitalknappheit von 80% Aktien /20% Cash auf 90/10 oder 100/0 umschichtet ("Antizyklusfaktor"), wird hier auch nur zum 80/20 Portfolio verglichen, den man auch schlägt auf lange Sicht.

 

Ein Vergleich zum reinen Aktienportfolio wäre hier interessant, hab ich auch die Schnelle jetzt nicht gefunden.

 

Im Endeffekt ist es einfach nur eine quantiative Definition wann man "drypowder" einsetzen sollte, wie es zB im Jänner 2019 und März 2020 war.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...