Jump to content
Sign in to follow this  
Marklam

Gesetzliche Renteninformation mit 25

Recommended Posts

Marklam
Posted

Hi,

 

ausgehend von meinem anderen Thread stellt sich mir gerade die Frage ob es ggf. sinnvoll ist sich mal eine Renteninformation zuschicken zu lassen.

Ich bin 25 und habe ca. 4,5 Jahre in die gesetzliche Rente eingezahlt. Normalerweise würde man die erste Info ja mit 27 bekommen.

Aber so könnte ich jetzt schonmal prüfen ob die Zeiträume stimmen etc.

So wie ich es verstanden habe kann man das ja recht leicht anfordern und ist scheinbar auch kostenlos??

Share this post


Link to post
HalloAktie
Posted

Sei froh über den Aufschub. Richtig wohltuend ist der Blick auf die Renteninformation für mich persönlich nicht. Wünsche dir, dass das bei dir anders ist. Meine Rürup-Beitragsrechnung bereitet mir mehr Freude.

Ich meine, ich habe mit Mitte 20 auch einen Versicherungsverlauf angefordert. Der kam aber lange nicht. Evtl. schicken sie ihn wirklich erst mit der ersten Renteninformation raus. Oder damals ist etwas falsch gelaufen :-)

Share this post


Link to post
Synthomesc
Posted
vor 2 Stunden von HalloAktie:

Richtig wohltuend ist der Blick auf die Renteninformation für mich persönlich nicht.

Ich kann mich da nicht beschweren, nur ist dieser Wisch nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist!

Share this post


Link to post
Noch_Neu_Hier
Posted
vor einer Stunde von Synthomesc:

Ich kann mich da nicht beschweren, nur ist dieser Wisch nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist!

Na, na, die gesetzliche Rente ist sicher. Darauf wirst du dich verlassen können. Frage ist nur in welcher Höhe und in welcher Währung. Evtl. gibt es zu deinem Rentenbezugsbeginn auch Sternentaler oder Muscheln zum tauschen:w00t:

Share this post


Link to post
HalloAktie
Posted
vor einer Stunde von Synthomesc:

Ich kann mich da nicht beschweren, nur ist dieser Wisch nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist!

Das kommt noch dazu. Wobei eine Mindest-Versorgung ist ja per Grundgesetz vorgeschrieben. Ganz wertlos kann es eher nicht werden. Besser als nichts. Die Frage ist nur, was aus anderen Quellen da alles angerechnet wird und wie weit das Rentenalter noch nach hinten verschoben wird in der Zwischenzeit.

 

Mit Jahrzehnten zum Renteneintritt werde ich mich dann über eine Basis-Zahlung freuen, aber nicht darauf verlassen. Mit den Zeiten bin ich auch entspannter geworden: Denn alles, was einem zeitlich abweichend gewährt wird im Hinblick auf Renteneintritt, hat Haken und Nachteile beispielsweise bei Zuverdienst-Regelungen. Muss man sich überlegen, ob es überhaupt so sinnvoll ist, die gesetzliche Rentenzahlung früh abrufen zu wollen.

Share this post


Link to post
hilflos
Posted

ich denke heute solle die Erfassung der Zeiten und Beiträge kein Problem mehr sein. Wenn nichts exotische dabei war, das demnächst nicht mehr existiert ( Privatschule die demnächst zu macht oder ähnliches) kann man auch noch die 2 Jahre warten.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...