Jump to content
Pfennigfuchser

Kind Wechsel GKV -> PKV -> GKV

Recommended Posts

DancingWombat
Posted
vor 31 Minuten von oktavian:

Soweit ich weiß gibt es auf dem Land teilweise zu wenig Kinderärzte. Dann bringt die Wahl auch nichts. Bei einem funktionierenden Markt mit tatsächlicher Wahl, wo man hingeht, kann es dann sein, dass man mit PKV schneller dran käme.

Gerade dann bringt es doch was. Wenn ein Arzt die Wahl hat, wird er sich möglicherweise eher für den Privatpatienten entscheiden. Wenn die Ärzte um Patienten konkurrieren ist das eher ein Vorteil für den GKVler. Hier würde der Privatpatient aber ggf. Zugriff auf den besseren Arzt haben. 

Share this post


Link to post
yuser
Posted
vor 8 Stunden von DancingWombat:

Wenn die Ärzte um Patienten konkurrieren ist das eher ein Vorteil für den GKVler.

Verstehe ich nicht, ist doch ein Widerspruch zum Satz davor:

vor 8 Stunden von DancingWombat:

Wenn ein Arzt die Wahl hat, wird er sich möglicherweise eher für den Privatpatienten entscheiden.


Natürlich wird er das, da er bei Privatpatienten mehr verdient, nicht budgetiert ist etc.


 

Share this post


Link to post
DancingWombat
Posted · Edited by DancingWombat
vor 12 Minuten von yuser:

Verstehe ich nicht, ist doch ein Widerspruch zum Satz davor:

Natürlich wird er das, da er bei Privatpatienten mehr verdient, nicht budgetiert ist etc.

 

vor 12 Minuten von yuser:

 

Inwiefern? Die Aussage war, dass auf dem Land Ärztemangel herrscht und sich deswegen dort kein Vorteil für PKVler ergeben. Das sehe ich nicht so, da man gerade dann als PKVler einen Termin bekommt, wo es sonst vielleicht nicht so möglich wäre. 

In der Stadt, wo viele Ärzte sind konkurrieren die Ärzte um Patienten. Hier hat man doch als GKVler viel bessere Chancen einen Arzt zu finden, oder? Vielleicht nicht den besten, aber einen in der gefragten Fachrichtung. Der Arzt in der Stadt kann sich seine Patienten vielleicht nicht aussuchen. Er muss eher entscheiden ob er seine Praxis auslasten will oder es entspannter angeht und auf Privat fokussiert. Im letzten Fall wird er vielleicht eine Privatpraxis gründen. Das funktioniert üblicherweise aber nur bei den besseren Ärzten. 

Zitat

 

 


 

Share this post


Link to post
yuser
Posted
vor 12 Minuten von DancingWombat:

Hier hat man doch als GKVler viel bessere Chancen einen Arzt zu finden, oder? Vielleicht nicht den besten, aber einen in der gefragten Fachrichtung

Ok, jetzt hab ich’s kapiert. Wohl zu lange gearbeitet heute.. dann dauert es manchmal länger bei mir.

vor 13 Minuten von DancingWombat:

da man gerade dann als PKVler einen Termin bekommt

Sehe ich auch so, genau.

Share this post


Link to post
etf-friese
Posted
Am 1.1.2022 um 09:04 von chirlu:

Die Familienversicherung für Kinder scheidet bei gemischt versicherten und miteinander verheirateten Eltern aus, wenn das Gesamteinkommen des Privatversicherten „regelmäßig im Monat ein Zwölftel der Jahresarbeitsentgeltgrenze übersteigt und regelmäßig höher als das Gesamteinkommen des [GKV-]Mitglieds ist“ (§ 10 Abs. 3 SGB 5).

Mit dem Begriff "regelmäßig" hadere ich grade etwas. Die Situation ist folgende:

Meine Frau ist GKV-versichert und hat regelmäßig ein geringeres Einkommen als ich.

Ich bin als Beamter PKV-versichert und habe normalerweise regelmäßig ein Einkommen unterhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze (64350 EUR).

Der bei meiner Frau mitversicherte Sohn hat ein Einkommen (nur aus Kapitalerträgen) deutlich unter 6441 EUR.

 

In 2021 habe ich einige Gewinne realisiert, in den "Bescheiddaten für 2021 über Einkommensteuer", die jetzt die Krankenkasse sehen will, ist die Summe aus "Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit" und Kapitalerträgen größer als die Jahresarbeitsentgeltgrenze. Auch wenn ich die familienbezogenen Zuschläge von der Summe abziehe bleibt dies so.

Wo fängt regelmäßig an? Dieses einmalige Realisieren von Gewinnen zähle ich eigentlich nicht dazu - aber wird die GKV (TK) dies auch so sehen?

Für die Zukunft: Da die Kapitalerträge nur bei mir im Steuerbescheid erscheinen macht es vielleicht Sinn meiner Frau einen Teil des Depots zu übertragen, so das auch die Ausschüttungen bei mir kleiner werden?

Share this post


Link to post
kein_geld
Posted

Vielleicht helfen euch noch Folgende Informationen sofern diese nicht bereits bekannt sind:

  1. Gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 1 SGB V (letzter Satzteil) gehören Zuschläge aufgrund des Familienstandes nicht in die Betrachtung für die JAEG. Diese Familienzuschläge machen je nach Bundesland/Bund mittlerweile einen nicht unerheblichen Anteil der Beamtenbesoldung aus.
  2. Es gibt ein Papier "Grundsätzlichen Hinweisen zum Gesamteinkommen im Rahmen der Prüfung der Voraussetzungen zur Familienversicherung" des GKV-Spitzenverbandes aus dem Jahr 2019. In diesem wird unter Punkt 2.3.1.2 (PDF-Seite 82) dargestellt, dass die Werbungskosten bei der Betrachtung, ob die JAEG erreicht wird, zunächst abgezogen werden müssen.

Gegebenenfalls ergeben sich aus den Punkten 1 und 2 noch ein ausreichender Puffer für euer Problem.

Share this post


Link to post
slowandsteady
Posted · Edited by slowandsteady
Am 1.1.2022 um 12:43 von DancingWombat:

Das soll in keinem Fall heißen, dass man als GKVler nicht adequat behandelt wird. Man bekommt halt nur nicht das Beste sondern nur das Notwendige.

Off-Topic: Bei der PKV bekommt man dafür das Überflüssige. Ich war als Kurzsichtiger beim Augenarzt zur Routinekontrolle und bevor ich den Arzt überhaupt gesehen habe, durfte ich einmal in jedes Gerät der Praxis schauen (OCT, Foto des Hintergrunds usw), es wurde bestimmt ob ich farbenblind bin usw. und das trotz Nachfragen bei der MTA, ob das wirklich alles notwendig ist für eine Kontrolluntersuchung. Rechnung war dann so ca. 500€, auch wenn die PKV zahlt, wtf...

Kaum war ich in der PKV, hat der neue Zahnarzt beim nächsten Besuch eine kleine Stelle zum Bohren gefunden - bei den Zahnärzten davor hieß es immer, das ich sehr gute Zähne habe. War es Zufall oder Kalkül, ich weiß es nicht...

Share this post


Link to post
yuser
Posted
vor 11 Stunden von slowandsteady:

hat der neue Zahnarzt beim nächsten Besuch eine kleine Stelle zum Bohren gefunden - bei den Zahnärzten davor

Hab ich schon öfters gehört, dass nach einem Zahnarztwechsel (egal ob PKV oder GKV) plötzlich "Reparaturbedarf" festgestellt wurde. Das würde ich jetzt nicht auf die PKV schieben. Denn die Zuzahlungen mit der GKV im Rücken werden ja auch privat nach GOZ abgerechnet. 

Share this post


Link to post
DancingWombat
Posted
vor 11 Stunden von yuser:

Hab ich schon öfters gehört, dass nach einem Zahnarztwechsel (egal ob PKV oder GKV) plötzlich "Reparaturbedarf" festgestellt wurde. Das würde ich jetzt nicht auf die PKV schieben. Denn die Zuzahlungen mit der GKV im Rücken werden ja auch privat nach GOZ abgerechnet. 

Das hat damit ja nichts zu tun. Eine Füllung bringt einem Zahnarzt privat kaum mehr als in der GKV plus Zuzahlung. 

vor 23 Stunden von slowandsteady:

Off-Topic: Bei der PKV bekommt man dafür das Überflüssige. Ich war als Kurzsichtiger beim Augenarzt zur Routinekontrolle und bevor ich den Arzt überhaupt gesehen habe, durfte ich einmal in jedes Gerät der Praxis schauen (OCT, Foto des Hintergrunds usw), es wurde bestimmt ob ich farbenblind bin usw. und das trotz Nachfragen bei der MTA, ob das wirklich alles notwendig ist für eine Kontrolluntersuchung. Rechnung war dann so ca. 500€, auch wenn die PKV zahlt, wtf...

Kaum war ich in der PKV, hat der neue Zahnarzt beim nächsten Besuch eine kleine Stelle zum Bohren gefunden - bei den Zahnärzten davor hieß es immer, das ich sehr gute Zähne habe. War es Zufall oder Kalkül, ich weiß es nicht...

Kannst du ja selbst steuern. Aber ist es nicht besser diese Untersuchungen bezahlt zu bekommen wenn man sie braucht. 

Share this post


Link to post
yuser
Posted
vor 6 Stunden von DancingWombat:

Das hat damit ja nichts zu tun. Eine Füllung bringt einem Zahnarzt privat kaum mehr als in der GKV plus Zuzahlung.

Ich hatte nichts anderes geschrieben (?)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...