Jump to content
Sign in to follow this  
Georg571

Zeiteinstellung Chart

Recommended Posts

Georg571
Posted

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. 

Hätte mal eine Frage bezüglich der Chartanalyse mit Indikatoren:

Wenn ich den RSI , EMA und MACD in meinen Chart integrieren möchte, eher kurzfristig trade (Daytrading, Scalping Swingtrading ,welchen Zeitraum des Charts und welche Zeit der Candles sollte ich dabei optimalerweise einstellen?

Oder ist das egal?

Viele Grüße 

Share this post


Link to post
Dorage
Posted
3 hours ago, Georg571 said:

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. 

Hätte mal eine Frage bezüglich der Chartanalyse mit Indikatoren:

Wenn ich den RSI , EMA und MACD in meinen Chart integrieren möchte, eher kurzfristig trade (Daytrading, Scalping Swingtrading ,welchen Zeitraum des Charts und welche Zeit der Candles sollte ich dabei optimalerweise einstellen?

Oder ist das egal?

Viele Grüße 

Ups, du willst aber vieles gleichzeitig. "Daytrading, Scalping Swing-trading"??

 

Grundsätzlich gibt es keine Antwort auf deine Frage welche in Stein gemeißelt ist.

 

Hast Du den schon einen Trading plan was Du überhaupt machen willst?

 

Dorage

 

 

Share this post


Link to post
Flaschenpfand
Posted · Edited by Flaschenpfand

Was optimal ist, musst du für dich selbst herausfinden.

In der Regel wird das 1-2 Zeiteinheiten unter deiner Tradedauer sein, z.B:

- Trade wird innert weniger Stunden geschlossen: X-Minuten-Chart, z.B. 5-Minuten

- Trade läuft über einige Tage: X-Stunden-Chart

 

Ein bewährte Herangehensweise ist, immer zuerst zwei Zeitebenen höher zu beginnen.

Für einen Day-Trade würdest du z.B. zuerst mal für die Vogelperspektive

den Tageschart anschauen (was ist der längerfristige Kurstrend?), dann den Stundenchart und

schliesslich in einem Minutenchart den konkreten Einstieg in den Trade suchen.

Share this post


Link to post
Dorage
Posted
1 hour ago, Flaschenpfand said:

Was optimal ist, musst du für dich selbst herausfinden.

In der Regel wird das 1-2 Zeiteinheiten unter deiner Tradedauer sein, z.B:

- Trade wird innert weniger Stunden geschlossen: X-Minuten-Chart, z.B. 5-Minuten

- Trade läuft über einige Tage: X-Stunden-Chart

 

Ein bewährte Herangehensweise ist, immer zuerst zwei Zeitebenen höher zu beginnen.

Für einen Day-Trade würdest du z.B. zuerst mal für die Vogelperspektive

den Tageschart anschauen (was ist der längerfristige Kurstrend?), dann den Stundenchart und

schliesslich in einem Minutenchart den konkreten Einstieg in den Trade suchen.

Und wo genau ist hier jetzt der ausgearbeitete Trading plan, welcher in der wirklichen Handels -Realität, zB mit Futures und Aktien, geschweige Optionen oder ETF's,  gehandelt werden kann ??

 

Kannst du hier eine Performanz nachweisen welche deine Posting bestätigen kann mit einem Trading-Plan ?

 

Nachplappern von tausend was immer, kann jeder, aber bring einfach mal Fakten mit Zahlen und dann ist ok. 

 

Dorage

Share this post


Link to post
Flaschenpfand
Posted · Edited by Flaschenpfand
vor 46 Minuten von Dorage:

Und wo genau ist hier jetzt der ausgearbeitete Trading plan, welcher in der wirklichen Handels -Realität, zB mit Futures und Aktien, geschweige

Optionen oder ETF's,  gehandelt werden kann ??

Kannst du hier eine Performanz nachweisen welche deine Posting bestätigen kann mit einem Trading-Plan ?

Nachplappern von tausend was immer, kann jeder, aber bring einfach mal Fakten mit Zahlen und dann ist ok.

Alles klar bei dir?

Der Themenstarter hat nach der Auswahl der Zeitebenen im Chart gefragt, nicht nach einem fertigen

realen Handelssystem mit Performance-Nachweis.

Share this post


Link to post
Georg571
Posted

Danke für die Rückmeldungen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...