Denker

Elliott Wave

Posted

DAX aktuell

 

Man muss wissen, dass EW ein Ausfallprinzip darstellt. Man verfolgt meistens mehrere Count-Labelungen.

Nach den dann folgenden Regeln und Richtlinien wird aussortiert und das Wahrscheinliche weiter verfolgt.

 

Das wichtigste bei dieser Technik ist m. E. das frühzeitige Erkennen von Mustern. Diese muss man dann im Vorfeld nach sämtlichen Regeln und Richtlinien gedanklich abschecken um diese auch erfolgreich Traden zu können. Genau hier liegt aber das Problem dieser Technik und nur wer bestens die EW beherrscht, sollte m. E. diese zum Traden einsetzen. Zur Hilfe/Unterstützung dieser Technik werden verschiedene Indikatoren eingesetzt. Ich persönlich nehme den RSI, ADX, VLX sowie den DSS Bressert zur besseren Erkennung der Wellen. Weiterhin werden zur Kurszielbestimmung RT eingesetzt, die bei einem Cluster die Wahrscheinlichkeit des Eintretens erhöhen.

 

Also, ich bin auch noch nicht bestens mit dieser Technik vertraut, muss noch vieeel lernen!

post-298-1161185109_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Link zur EW-DJI Analyse

 

 

EW Analyse - DOW Jones - Was sagt die Glaskugel? - Bullen kommen am Montag, aber...

Datum 21.03.2009 - Uhrzeit 03:00 (© BörseGo AG 2000-2009, Autor: Tiedje Andre, Technischer Analyst, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

WKN: 969420 | ISIN: XC0009694206 | Intradaykurs:

 

Die Bullen haben direkt am Montag eine berechtigte Chance noch einmal für Stimmung zu sorgen, allerdings dürften dann Schwächeerscheinungen eintreten.

 

Dow Jones: 7.278,38 Punkte / ISIN: XC0009694206

 

Der Dow Jones Index sollte am vergangenen Montag ein neues Hoch ausbilden, welches dann im Wochenverlauf nicht mehr überboten werden sollte. Nein, der Dow Jones konnte zwar ein neues Hoch am Montag entwickeln, aber am Mittwoch wurde dieses Hoch noch ausgehebelt.

 

Der Dow Jones sollte eine zähe Woche absolvieren. Ja, die anfänglichen Gewinne wurden in der zweiten Wochenhälfte bis auf 54,40 Punkte wieder abverkauft. In der Summe eine durchaus durchwachsene Handelswoche.

 

Ich will Sie nicht länger auf die Folter spannen und zu den Analyseergebnissen kommen.

 

Wie geht es also übergeordnet weiter?

 

Ich habe mir mal mit Scheuklappen den Dow Jones betrachtet. Mit Scheuklappen in dem Sinne, dass ich die Wellenbewegungen der anderen US Indizes, wie Nasdaq Composite Index, außen vor gelassen habe.

 

Zunächst mein Ergebnis auf den Dow Jones Index mit einer isolierten Betrachtungsweise.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Link zur EW-DJI Analyse

 

 

EW Analyse - DOW Jones - Was sagt die Glaskugel? - Bullen kommen am Montag, aber...

Datum 21.03.2009 - Uhrzeit 03:00 (© BörseGo AG 2000-2009, Autor: Tiedje Andre, Technischer Analyst, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

WKN: 969420 | ISIN: XC0009694206 | Intradaykurs:

 

Die zwei angebotenen Varianten nach Elliot machen kurzfristge Positionen nach dem Schema so gut wie unmöglich, da sie zu gegensätzlich sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now