Jump to content
Rinderfond

LINGOHR-SYSTEMATIC-LBB-INVEST

Recommended Posts

Rinderfond
Posted

Kann man den Lingohr mit den beiden folgenden Fonds vom Anlagespektrum her vergleichen?

 

M&M Global Leaders Fund 797739

Threadneedle Global Select 987677

 

Oder entspricht er eher diesem?

 

AXA Rosenberg Global Small Cap 691332

 

Der Fonds ist so hochgelobt; allerdings müsste ich wissen, welchen Subkategorie-Fonds ich durch ihn ersetzen kann oder soll.

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Nein

mfg

das Faultier

Share this post


Link to post
zbv
Posted · Edited by zbv

Ich denke, der Lingohr ist unvergleichlich, ebenso wie uzf.

Share this post


Link to post
Rinderfond
Posted

OK, danke für die Einschätzung. Ich glaube auch, dass er gut ist, aber ich werde es mal ohne ihn versuchen. ;)

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo Rinderfond

 

Schaue doch selber mal er ist unvergleichlich

und ist ein wirklich guter globaler Fond.

Ich finde er gehört in jedes Depot.

 

Lingohr_Systematic_LBB_Invest.pdf

 

Nur ein Tip von mir !

 

Ghost_69 ;)

Share this post


Link to post
Blue Chip
Posted · Edited by Blue Chip

hi,

 

ich kann die euphorie bzgl. des Linghor auch nicht ganz nachvollziehen.

 

ich meine auch, daß der Lingohr hier der am meisten empfohlene fonds überhaupt ist. egal welchen thread man aufmacht, immer wird der Lingohr als der weltfonds schlechthin gelobt.

 

dabei steht z.B. der DWS ASTRA FONDS (WKN 977700) dem Lingohr in nichts nach.

 

im laufenden jahr liegen beide gleich auf, im fünf-jahres-vergleich hat der Lingohr ein wenig die nase vorn und im drei-jahres-vergleich dominiert wiederrum der Astra Fonds um ein paar zähler vorm Lingohr.

 

daher verstehe ich nicht, warum der Lingohr so unvergleichlich sein soll. weiterhin gibt es außer dem Astra noch einige andere weltfonds, die dem Lingohr ebenbürtig sind, oder sogar noch besser laufen.

 

bitte um aufklärung, warum der Lingohr hier so das ultimative investment überhaupt sein soll.

 

 

gruß blue...

Share this post


Link to post
manfred helling
Posted

Der Lingohr-Fonds ist ein klassischer Value-Fonds.

 

Es werden vor allem Werte mit einem günstigen Kursgewinn-Verhältnis bzw. Aktien mit einem

günstigen "inneren Wert" gekauft. Bei seinen Analysen verlässt sich Lingohr auf sein computer - mathematisches Modell, welches ihm hilft, festzustellen, welche Aktien in Relation zu ihrem Buchwert günstig sind.

 

Der ASTRA FI (gemanagt von Jens Erhardt) ist auch ein Value-Fonds, der zwar auch ein

Global-Fonds ist, den man aber in Wahrheit als einen Deutschland-Fonds plus Auslandsanteil

bezeichnen könnte. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den dt. Nebenwerten.

Erhardt verfügt in diesem Sektor über eine besondere Expertise.

Da die Nebenwerte in den letzten Jahren besonders gut gelaufen sind, hat der Astra FI

auch besonders gut abgeschnitten. Wenn man den Astra FI braucht man m.E. keinen

zusätzlichen Deutschland-Fonds mehr.

 

Im Hinblick auf die Performance nehmen sich beide nicht viel.

 

Jens Erhardt tritt öfters im TV auf, und vom breiten Publikum wegen seiner Erfahrung

und seiner überzeugenden Prognosen geschätzt. Er gehört zu den Managern, die neben

dem Know-How auch über die notwendige Intuition verfügen, um rechtzeitig aus märkten

auszusteigen und damit verluste zu verhindern oder zumindest zu begrenzen.

 

Ich würde den Lingohr am liebsten mit einer eher wachstumsorientierten Ergänzung sehen,

z.b. dem oben erwähnten Threadneedle Growth Select. Oder auch dem ACM-Global-Growth-Trends.

Denn die Valueaktien sind schon gut gelaufen. Gerade weil z.Zt. so wenige Growth-Fonds

kaufen, finde diese als antizyklische Ergänzung sinnvoll.

 

mfg

manfred

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...