Jump to content
parti

DWS Russia

Recommended Posts

jurtzi
Posted

Rohstoffe kommen wieder das ist sicher .haben wir nicht alle darauf gewartet um endlich mal wieder einzusteigen ?

Share this post


Link to post
parti
Posted
.."Drushba" ...

 

heisst Freundschaft...wer es schon immer wissen wollte ;)

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

wird aber offensichtlich nicht praktiziert im moment ;)

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Eine Anlage in Russland ist immer was für harte Nerven.

 

Ein sehr volatiler Markt der schnell mal richtig absacken kann, nicht wegen einer eventuellen schlechten Wirtschaft sondern wegen der Politischen Situation, bei der man nie weis was jetzt kommt.

 

In den meisten Osteuropa Fonds ist Russland immer so um die 40 - 60% vertreten.

Da reicht so ein Fonds um den Markt abzudecken.

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted · Edited by PSTVA

Russland ist der Rohstoffmarkt für Europa und wird es auf lange sicht bleiben.Wer hier Investiert braucht

gute Nerven und der Markt wird immer sehr Volativ sein.

Man hat ja in den letzten Jahren erlebt wie die Politik im Kremmel immer mal wider in den Markt eingreift.

 

zum Investieren auf lange sicht bestimmt keine schlechte Anlage!

 

 

post-3372-1168430820_thumb.jpg

 

 

 

 

MfG

Share this post


Link to post
uzf
Posted

Heut kriegen die Russen wieder eins auf die Mütze. Öl LCF 54,8

Share this post


Link to post
benny_m
Posted

Es werden auch wieder bessere Zeiten für das Öl kommen.

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted
Es werden auch wieder bessere Zeiten für das Öl kommen.

 

 

davon gehe ich auch aus! :thumbsup:

 

 

MfG

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Noch besser als jetzt ? Die Extreme der letzen 2 Jahre haben euch wohl das Gehirn vernebelt. Wenns bei dem Niveau bleibt verdient man mit Ölaktien immernoch prächtig.

Share this post


Link to post
benny_m
Posted

Irgendwann kommt schon wieder ein Krieg :P

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Jeder sollte mal von seinem Keller aus in die Erde bohren, eventuell trifft er eine Quelle. Das wäre doch klasse wenn jeder seine eigene Quelle im Keller hätte.

Dann könnten die Russen liefern wo hin sie wollen. :D

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Ab 20 m oder so unter der Erde ist das aber Staatseigentum und du kriegst keinen Cent.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Wer es meldet ist dann selber schuld :D

Share this post


Link to post
PSTVA
Posted

Wir stoßen im Keller wohleher auf Wasser. Das soll ja auch ein Zukunftsmark sein! :w00t:

 

MfG

Share this post


Link to post
Grumel
Posted

Öl war vor 200 Jahren ein Zukunftsmarkt....

Share this post


Link to post
AlexanderAltvater
Posted · Edited by AlexanderAltvater

so den mal aus dem ganz tiefen forum dschungel ausgraben, ich hab den leider immer noch im depot und dachte jetzt ist auch nich gerade der beste punkt zum verkaufen und wollte eigtl noch bis 225 warten. Nun hat er heute wieder fast 5$ verloren und ich hab absolut keine Ahnung wieso, der Dax und der Dow rennen ja recht ordentlich und hab auch aus Russland nun nix in den Nachrichten gehört. Fänd es ganz cool wenn mir wer helfen könnte und mir evtl sagen kann wo ich vernünftige Infos zum dws russia bzw wohl eher zum msci russia 10/40 kriege, die ich zeitnah verwerten kann. Ich finde es super shcwierig in Deutschland Infos zu bekommen die sich nich auf den Dax oder Dow beziehen. Ist nun auch keine Riesenposition im Depot, aber denke verfaulen lassen ist auch keine Option. Der Informationsmisstand könnte mir dann auch noch öfters passieren wenn ich zb irgendwelche Asienfonds kaufen möchte oder auch schauen will ob indonesien oder so noch intressant ist. Also Frage bezieht sich dann so nen bisl auf beides, DWS Russia und generelle Informationen über "exoten"

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

ich kann dir zwar bzgl. den Infos nicht wirklich helfen, aber hast du dir schon mal ersthaft Alternativen angeschaut ?

denn wenn du an Russland glaubst, dann würde ich den DWS verkaufen und falls es sowas gibt, einfach nen ETF auf den RTS kaufen.

 

http://www.comdirect.de/inf/fonds/detail/chart.html?timeSpan=6M&ID_NOTATION=5298826#timeSpan=SE&benchmarkNotations=8313419&benchmarkColors=3366cc&selectedBenchmarks=true&e&

 

der DWS macht nämlich einen mehr als schlechten Eindruck, als weiter Alternative würde sich noch meiner Meinung nach ein BRIC Investment anbieten,

da bist du dann nicht ganz so Abhängig vom Russischen Markt.

Share this post


Link to post
AlexanderAltvater
Posted

hi taurusx, meine situation zum zeitpunkt des kaufes war, das ich mich von einem "vermögensberater" bequarken lassen habe, ohne selber wissen/Informationen einzuholen und mit meinem heutigem wissen den fonds nie wieder kaufen würde. Ich persönlich glaube nicht so stark an russland, das ich ihn als speziellen fonds haben muss. Ich hatte kurz überlegt den deka convergience zu kaufen der zumindest mehr Ausweichchance hat, bin aber aktuell auch den nicht am einkaufen, weil ich mir in anderen Bereichen mehr Chancen verspreche. Nichts desto trotz denke ich das ein jetziges verkaufen auch nicht unbedingt optimal sein muss. bzw ich hatte mir eigtl bei der entwicklung noch einen "schnellen" zeitlichen Sprung auf 225 erhofft und wollte diesen als Verkaufspunkt abwarten. Ich selber halte den dws russia für einen grusseligen Fonds wer den Benchmark soweit verfehlt sollte sich schämen.

Share this post


Link to post
RichyRich
Posted · Edited by RichyRich

Hallo Alexander, herzlich willkommen im WPF! :welcome: Schön das Du zu uns gefunden hast!

 

Naja, dass der DWS die letzten Jahre so schlecht war, kann man unter den aktiven Fonds nicht so sagen.

 

Hier ein Vergleich mit anderen aktiven Fonds: Onvista-Fondsvergleich

(unten im Chart kannst Du ja mal mit den versch. Zeiträumen spielen. - erst ab einen Zeitraum von 5 Jahren und länger macht sich die Schwäche bemerkbar, aber nur zu einem weiteren Fonds, weil es die anderen 2 zu dem Zeitpunkt noch nicht gab.

 

Künftig haben wir uns vorgenommen unsere neuen Mitglieder zu allererst mit den Forumseigenheiten vertraut zu machen und Sie "an die Hand" zu nehmen.

Deshalb möchte ich Dir zunächst zwei Links zeigen,

 

Informationen für neue Nutzer

 

Richtlinien zur Themeneröffnung

 

Diese Richtlinien gelten nur, wenn Du einen neuen Thread im Unterforum Fonds- und Fondsdepot erstellst.

Und genau das möchte ich Dir empfehlen. Schreib uns dort mehr von Dir, Deinen vorhandenen Anlagen und Deinen Anlagenzielen.

Übrigens: Von DEKA-Fonds raten wir im Allgemeinen immer ab. Die gehen eigentlich nur bei der Spasskasse übern Schaltertisch. :-

 

Nochmal willkommen und viel Spaß im WPF!

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted · Edited by TaurusX

@Alexander

 

Bevor du dir den DEKA kaufst, würde ich mit den auch mal anschauen

 

987144 - TEMPLETON EASTERN EUROPE FUND A (ACC)

 

Kurz Begründung:

 

da der Fonds in Mid-Caps anlegt besteht die Chance das er jetzt etwas stärker wächst als der DEKA,

denn in Aufschwüngen, sind die Small&Mid-Caps in der Regel besser und wenn man sich die

letzten 3 Monate anschaut scheint sich das auch zu bestätigen.

Share this post


Link to post
AlexanderAltvater
Posted

hi richyrich und danke für die begrüßung,

 

ich versteh das mit dem deka vs templeton nur bedingt taurusx, wenn ich mir alles über 3 monate anschaue sehe ich den Deka immer vorn, klar hatten wir eine schwere Zeit, aber ich glaube nicht, das ich stand heute, wirklich in der Lage wäre, gute Kauf und Verkaufszeitpunkte festzumachen. Da habe ich einfach das Gefühl noch nicht für, und denke mit dem Deka langfristig, wenn ich ihn nicht 1-2 mal im Jahr kaufen/verkaufen will/kann besser zu fahren. Wodran machst du eigentlich fest das der Templeton für dich ein guter Fonds ist? Für mich persönlich ohne das ich jetzt Halbjahres Berichte etc gelesen habe, sehe ich auf den ersten Blick einen Fonds der es in einer schwierigen Phase nicht geschafft hat den Index zu schlagen. Wissenstand heute schaue ich mir halt besonders die Performance in den schlechten Zeiten an, weil ich das Gefühl habe in guten Zeiten machen alle irgendwo Geld(überspitzt als Phrase dargestellt). Ich befinde mich halt gerade am Anfang im Bereich Börse/Fonds und hätte diesen Fonds, aufgrund seiner Performance nicht in Betracht gezogen, mir eingängiger anzuschauen.

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

hi richyrich und danke für die begrüßung,

 

ich versteh das mit dem deka vs templeton nur bedingt taurusx, wenn ich mir alles über 3 monate anschaue sehe ich den Deka immer vorn, klar hatten wir eine schwere Zeit, aber ich glaube nicht, das ich stand heute, wirklich in der Lage wäre, gute Kauf und Verkaufszeitpunkte festzumachen. Da habe ich einfach das Gefühl noch nicht für, und denke mit dem Deka langfristig, wenn ich ihn nicht 1-2 mal im Jahr kaufen/verkaufen will/kann besser zu fahren. Wodran machst du eigentlich fest das der Templeton für dich ein guter Fonds ist? Für mich persönlich ohne das ich jetzt Halbjahres Berichte etc gelesen habe, sehe ich auf den ersten Blick einen Fonds der es in einer schwierigen Phase nicht geschafft hat den Index zu schlagen. Wissenstand heute schaue ich mir halt besonders die Performance in den schlechten Zeiten an, weil ich das Gefühl habe in guten Zeiten machen alle irgendwo Geld(überspitzt als Phrase dargestellt). Ich befinde mich halt gerade am Anfang im Bereich Börse/Fonds und hätte diesen Fonds, aufgrund seiner Performance nicht in Betracht gezogen, mir eingängiger anzuschauen.

 

Wo mache ich es fest, in erste Linie am Manager und in zweiter Linie an der geringen Indexorientierung, der Deka investiert sehr indexnah,

siehe die hohe Russlandgewichtung (Deka >60% ,TEE um die 30%) Mobius ist noch ein klassischer Stockpicker mit Value-Ansatz, der

aber selten der breiten Masse folgt, und auch jetzt im Fonds ein paar sehr konträere Themen spielt (Österreich, Türkei, Kasachstan)

evtl. kann man beide Fonds auch gutkombinieren. Solche Fonds kauft man auch nicht um diese mehrmals im Jahr zu handeln und Markettiming versuchen.

Share this post


Link to post
AlexanderAltvater
Posted

hmmh überzeugt mich immer noch nicht so taurusx, die hohe Russland Gewichtung im deka ist vielleicht auch nur eine Momentaufnahme, das finde ich ja zb auch viel besser im Vergleich zum dws russia weil er einfach mehr Ausweichmöglichkeiten hat. Du sagst der Manager im Templeton ist so gut und er hätte besondere Chancen in steigenden Märkten, wenn ich mir aber die Vergleiche anschaue von 2003-2007 lag der Deka auch über der Performance des Templeton oder auch 2009-august 2011 auch dort macht sich der deka viel besser. Bitte versteh mich nicht falsch, ich will hier weder den Deka anpreisen noch den Templeton verteufeln, vor allem nicht weil ich beide nicht kaufe oder mir irgendwelche Vorteile von verspreche, aber mich würde einfach Interessieren wie andere Leute ihre Kaufentscheidungen begründen. Speziell wenn du sagst du willst den Fonds nicht handeln, dann frag ich mich allerdings welche Zahlen aus der Vergangenheit lassen dich dazu tendieren das der Templeton den Vergleich gegen den Deka "gewinnt". Verstehen würde ich die Aussage das er in steigenden Märkten mehr Potential hat und deshalb als kurzfristige Investition jetzt mehr Potential hat, wenn ich ihn allerdings für 5-10 Jahre plane seh ich aktuell zumindest keine Anzeichen dafür warum ich ihn bevorzugen sollte.

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

hmmh überzeugt mich immer noch nicht so taurusx, die hohe Russland Gewichtung im deka ist vielleicht auch nur eine Momentaufnahme, das finde ich ja zb auch viel besser im Vergleich zum dws russia weil er einfach mehr Ausweichmöglichkeiten hat. Du sagst der Manager im Templeton ist so gut und er hätte besondere Chancen in steigenden Märkten, wenn ich mir aber die Vergleiche anschaue von 2003-2007 lag der Deka auch über der Performance des Templeton oder auch 2009-august 2011 auch dort macht sich der deka viel besser. Bitte versteh mich nicht falsch, ich will hier weder den Deka anpreisen noch den Templeton verteufeln, vor allem nicht weil ich beide nicht kaufe oder mir irgendwelche Vorteile von verspreche, aber mich würde einfach Interessieren wie andere Leute ihre Kaufentscheidungen begründen. Speziell wenn du sagst du willst den Fonds nicht handeln, dann frag ich mich allerdings welche Zahlen aus der Vergangenheit lassen dich dazu tendieren das der Templeton den Vergleich gegen den Deka "gewinnt". Verstehen würde ich die Aussage das er in steigenden Märkten mehr Potential hat und deshalb als kurzfristige Investition jetzt mehr Potential hat, wenn ich ihn allerdings für 5-10 Jahre plane seh ich aktuell zumindest keine Anzeichen dafür warum ich ihn bevorzugen sollte.

 

Der Deka ist ohne Frage ein sehr guter Fonds bisher gewesen und könnte, wenn ich mir Osteuropa als Einzel-Thema

ins Depot hole auch ein Baustein werden. Mir persönlich ist er halt zu nah am Index. Da kann ich dann auch nen

Index-ETF kaufen, ich will in meinem Depot, das haben was nicht alle kaufen.

 

Mal davon abgesehen, halte ich die Türkei grundsätzlich für interessanter als Russland, wenn auch volatiler.

das hat aber dem Templeton auch den stärkeren Draw-Down in 2008/09 beschert, da ich das aber langfristig

sehe, ist das alles relativ. Wie du schon richtig sagst, in der Vergangengeit war der DEKA besser, in der Zukunft

weiß man es nicht, aber da setze ich dann auch auf den Manager an sich.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...