Jump to content
Andre Kostolany

Mail-Client

Recommended Posts

sebi
Posted · Edited by sebi

Wenn dich die Werbung stört kannst du

a ) kostenpflichtige angebote der Anbieter nutzen

b ) dir für 1 / monat ne Domain holen inklusive Mail Adresse(n).

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Ich finde gmx am besten, bin dort schon sehr lange.

 

Mache alles über den email Clienten "Mozilla Thunderbird".

Share this post


Link to post
Andre Kostolany
Posted · Edited by Andre Kostolany
Wenn dich die Werbung stört kannst du

a ) kostenpflichtige angebote der Anbieter nutzen

b ) dir für 1 / monat ne Domain holen inklusive Mail Adresse(n).

 

Ja das stimmt!

Aber mir ist vor paar Wochen eingefallen das ich bei 1und1 Internet habe und dort auch email Adressen erstellen kann, weiß jetzt net genau ob die ohne Werbung sind. Aber auf jeden fall habe ich dort IMAP zur Verfügung, bei gmx leider nicht!

 

@skeletor

"Mozilla Thunderbird" kann ich auch sehr empfehlen und als Internet-Browser Firefox!

Share this post


Link to post
RED-BARON
Posted · Edited by RED-BARON
Sicherheit und Mail-Client widerspricht sich ein wenig, da Mail-Clients die Mails immer komplett runterladen,

stimmt nicht. Der Server machst das was man ihm sagt. Du solltest den Client wechseln ! Auch bleiben

Mails generell auf dem Server beim Abruf. Es sei denn der Client veranlasst das Löschen.

 

@Andre:

Dann setze doch Deinen eigenen Mailserver auf, daß kostet außer Eigenleistung nix und über

DynDns-Service auch für alle Welt erreichbar.

 

gRuß RB

Share this post


Link to post
Andre Kostolany
Posted
stimmt nicht. Der Server machst das was man ihm sagt. Du solltest den Client wechseln ! Auch bleiben

Mails generell auf dem Server beim Abruf. Es sei denn der Client veranlasst das Löschen.

 

@Andre:

Dann setze doch Deinen eigenen Mailserver auf, daß kostet außer Eigenleistung nix und über

DynDns-Service auch für alle Welt erreichbar.

 

gRuß RB

 

Hast du das so gemacht RED-BARON oder was?

Ich weiß nicht wie man das macht, kannste das bitte kurz erklären?

Share this post


Link to post
m_g
Posted

Bei deinem Kenntnisstand bräuchtest du dafür bestimmt einen Monat, also mit "kurz erklären" ist da nichts.

Share this post


Link to post
sebi
Posted

Das ist ja mal absoluter Mist. So müsste dein PC 24 Stunden eingeschaltet und online sein. Zudem landest du dann defaultmäßig bei den Spam mails, zumindest bei jedem einigermaßen seriösen Anbieter.

 

Sehe genau 0 Vorteile eines Mail Servers zuhause über DynDns zu betreiben.

Share this post


Link to post
RED-BARON
Posted · Edited by RED-BARON

nimm dir ne Linuxkiste, installiere nen Mailserver, konfigurieren und gut. Nen Kollege hat das

gemacht - ix nix wissen. mail@nirgendwo.dyndns.org ... funzt jedenfalls. Oder nen Rootserver

mieten fürn fuffi im Monat und ne Domain registrieren - Mailserver muß aber immer noch selbst

eingerichtet werden und dann mail@meinedomain.inet.

Frage/Suche mal in entsprechenden Gruppen/Foren/Manpages.

 

Wenn es Dir nur darum geht Mails werbefrei zu senden probier mal irgend einen mail exchanger aus.

z.B.: mailin00.sul.t-online.de

 

verwende nslookup aus system32

http://www.zoneedit.com/doc/nslookup.html

 

Einfach Deine Mail an diesen Server senden, fertig. Zumindest ging das noch vor einiger Zeit so.

Kann sein wegen Spam ... glaube ich aber nicht :lol:

 

@sebi

mit ebend diesen Dingern könnte er Mails mit Absender seiner bisherigen gmx oder web oder ... Adresse

versenden. Ich kann Dir auch Mails senden mit Absender "DeineMailadresse" :D und Du wunderst Dich

warum Du Dir selber schreibst :w00t:

Share this post


Link to post
EinInvestor
Posted
nee, bei Webmail bleiben die Nachrichten auf dem Server und damit für die Mitarbeiter der Firma zugreifbar, zumindest für die Admins. Man weiß nie, was da für Schindluder getrieben wird bzw. wer sonst noch mitliest.

 

1. Warum sollten sie es tun? Bist Du so interessant? Hälst Du Admins wirklich für derartige Schnüffler, die sonst nix zu tun haben und mal aus Langeweile ihren Job auf's Spiel setzen?

 

2. Wenn sie Dich so interessant finden sollten, würden sie doch ganz einfach jede eingehende Mail kopieren und ein Mal an Dich und ein Mal an eine spezielle Mail-Adresse weiterleiten. Das ist nun wirklich trivial einzurichten. Da hilft es auch nicht die Mails downzuloaden und vom Server zu löschen.

 

Letztendlich hilft Dir dagegen nur eine eigene Domain mit einem eigenen Server richtig aufgesetzt. Aber bloss kein Hosting machen, denn da könnte ja auch jemand mitlesen, was den Rechner passiert ... Und Du musst natürlich noch den Mail-Transport absichern und mit genügend Paranoia müsstest Du dem eigenen Internet-Provider misstrauen.

 

Ich für meinen Teil habe hinreichendes Vertrauen in meinen Provider und dessen Mitarbeiter. Im Zweifelsfall würde ich zu Verschlüsselung greifen, wenn da entsprechend viel dran hängt. Richtig angewandt können Mails dann auf dem Weg von Absender zu Empfänger nicht gelesen und auch nicht unbemerkt verändert werden.

 

Outlook 2003 dürfte wohl das kompletteste Tool sein. Dinge wie Kalender und Notizzettel sind auch sinnvoll.

 

Ist für mich praktisch (bei der Arbeit und privat ein identsicher Mail-Client) und würde ich auch so sehen. Mal einfach aus einer Mail eine Aufgabe mit dem Mail-Inhalt erstellen gefällt mir als Feature besonders gut. Updates kommen ja - so man das richtig konfiguriert - durch das automatische Update mit, also sehr bequem.

Share this post


Link to post
EinInvestor
Posted
Aha, aber wem soll ich denn glauben? Bei Wikipedia steht z.B auch das Desktopfirewalls umstritten sind! Vielleicht sagst du auch nur das die was bringen, weil du selbst in der Branche arbeitest, weiß man halt nie! Welche Firewall würdest du empfehlen, z.B welche Freeware?

 

Es macht schon bis zu einem gewissen Punkt Sinn, wenn es um eingehende Verbindungen geht. Da ist es auch egal, ob es ein Windows ist und man immer mit Admin-Rechten arbeitet.

 

Diesen Effekt kann man aber durch einen Router (wie die gängigen DSL-Router) erreichen, der PAT (bzw. NAT) macht. Korrekt konfiguriert, kann keine von Aussen direkt auf die angeschlossenen Rechner zugreifen. Einzig vor Zugriffen innerhalb des eigenen Netzwerkes ist man dann nicht geschützt, bei einer Desktop-Firewall schon.

 

Wo man sich definitiv streiten kann, sind ausgehende Verbindungen. Hast Du Schadsoftware auf Deiner Kiste und lässt die mit Admin-Rechten laufen, hilft die Desktop-Firewall nicht mehr viel, da die Schadsoftware sie nach Belieben manipulieren kann.

 

Erst wenn man das Schlupfloch Admin-Rechte geschlossen hat, kann das auch für Schadsoftware von drinnen einen gewissen Nutzen bringen. Der Nutzen hängt allerdings davon ab, ob die verwende Firewall-Software denn auch ordentlich programmiert wurde - das System soll ja weder abschmieren, noch durch die Firewall neue Lücken erhalten.

 

Ich persönlich habe die Firewall von Windows XP Service Pack 2 an und einen DSL-Router. Dazu kommt dann noch, dass ich nur im Ausnahmefall mit Admin-Rechten hantiere und ansonsten nur einen eingeschränkten Account arbeite. Mir reicht das vollkommen aus.

 

"Popupblocker bei nem Email-Client" - der Nasenbär, der... :w00t:

 

Wenn er HTML-Mails darstellen, kann das durchaus sinnvoll sein. Aber da frage ich mich, warum sollte ein Mail-Client ohne besondere Aufforderung des Benutzers die als HTML-Mail darstellen? Da stimmt dann meiner Meinung nach was am Konzept nicht.

 

Korrekt finde ich das Verhalten von Outlook 2003: HTML-Mails werden in normalen Text umgewandelt. Wenn man unbedingt will, kann man sie dann auch als HTML darstellen lassen (Basis ist da der IE) mit recht restriktiven Rechten.

Share this post


Link to post
sebi
Posted

@RED-BARON: Der Absender ist für nen Spamfilter relativ niedrig-rangig. Viel interesanter ist von welchem Server / Ip-Bereich die mail kam

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...