Wertpapier Forum: Türkische Börse

Zum Inhalt wechseln

  • 9 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

Türkische Börse Thema bewerten: ****- 1 Stimmen

#1 Mitglied ist offline   kanki 

  • noch neu hier
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 05. Dezember 04

Geschrieben 05. Dezember 2004 - 20:52

Hallo Freunde , was hält ihr von dem Börsen Boom in der Türkei.Als ich in die Türkische Börse investiert hatte lag es ca. 8000 punkten jetzt ist es Heute letzter Stand 28,003 Punkten .

Was denkt ihr über diese Börse ?

mfg
Kanki :rolleyes:

 Weiterführende Informationen:

#2 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 07. Dezember 2004 - 20:53

respekt

ich bin auch seit 1 Jahre dabei

Meine Favorit Türkcell WKN 806276

Ich Habe auch aktien von

Arcelik-Dogan Hold.-Ford Oto.-Koc Hold.-Migros-Tofas-Tüpras-Ülker

Gruß ada

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: 147.gif

Dieser Beitrag wurde von ada bearbeitet: 07. Dezember 2004 - 20:56


#3 Mitglied ist offline   Yabbadabbainvestor 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 43
  • Registriert: 17. Dezember 04

Beitragssymbol  Geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:30

Die einzige Aktie, die in größeren Stückzahlen außerhalb der Börse Istanbul gehandelt wird, ist Turkcell in den USA.
Schreibt doch mal etwas über die Kosten, die man hat, wenn man eine türkische Aktie über eine deutsche Bank bei der Börse Istanbul kaufen will.

#4 Mitglied ist offline   KirmiziEjder 

  • noch neu hier
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4
  • Registriert: 19. Dezember 04

Geschrieben 19. Dezember 2004 - 21:57

yes, würde mich auch mal interessieren :thumbsup:

#5 Mitglied ist offline   desesperado 

  • Geduld ist der Schlüssel zum Glück
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 2.865
  • Registriert: 08. Oktober 03


Geschrieben 19. Dezember 2004 - 22:41

Transaktionskosten solltet ihr bei dem jeweiligen Broker einsehen,
sind also unterschiedlich hoch
hier mal als Beispiel die Kosten der comdirect bank AG:

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: Kosten.JPG

Dieser Beitrag wurde von desesperado bearbeitet: 19. Dezember 2004 - 22:41

Wenn du weisst wohin die Kurse sich bewegen werden, dann erzähle es deinem Hund. Hast du keinen Hund, dann schreibe es auf ein Blatt Papier und wirf es in den Papierkorb. Joe Ross

#6 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 20. Dezember 2004 - 16:41

Ich kaufe über eine türkische Bank
kostet 0,21%

Depogebühr 1 € pro Jahr

Ich habe Internetbanking und kaufe direkt über diese Bank von der Istanbuler Börse.
Die Transaktion wird sekundenschnell ausgeführt.




Heute hat die türkische Zentralbank die Zinsen 2 Punkte gesengt. Von 23% auf 21%

;)
Gruß ada

Dieser Beitrag wurde von ada bearbeitet: 20. Dezember 2004 - 16:47


#7 Mitglied ist offline   Yabbadabbainvestor 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 43
  • Registriert: 17. Dezember 04

Geschrieben 20. Dezember 2004 - 18:01

@Desperado
Gerade das Kleingedruckte wäre hier interessant. Wie hoch sind die Kosten der ausführenden Drittbank? So was will man ja vorher wissen. Da schweigen sich die Banken gerne aus.

@ada
Wäre eine Möglichkeit, bei einer türkischen Bank ein Konto zu eröffnen. Gibt es in Deutschland Zweigstellen, wo man dies kann oder geht das nur in der Türkei?
In welcher Sprache ist die Menüführung bei dieser Bank? Kann man da ein Eurokonto führen?

Fragen zur türkischen Börse:
Wie sieht es mit den Mitteilungspflichenten der Firmen aus?
Wie mit der Börsenaufsicht?
Wo kann man die Kurse abfragen?
Die Anzahl der gehandelten Aktien?

#8 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 20. Dezember 2004 - 19:00

Die Mitteilungspflichten der Firmen nach dem neuen Gesetzen besser wie in Deutschland und wird sehr streng kontrolliert durch die SPK.Da die türkische Börse in der Zunkunft mehr ausländiche Investoren in das Land bringen will.

In Deutschland gibt es Filialien von türk. Banken. Es gibt aber keine Möglichkeit dort ein Depo zu öffnen, sowas muß man in der Türkei beantragen. Die Banken hier in Deutchland machen ganz normale Ein-und Auszahlungen. Wenn man ein Depo hat kann man auch dann Geldüberweisungen von hier aus tätigen.Es gibt auch Engliche Seiten von türk. Banken im Internet.(online Banking)

Es gibt viele Möglichkeiten die Kurse abzufragen auch in engl. zum Beispiel:

http://www.akbank.com.tr/en/

http://www.isbank.co...ital-links.html

#9 Mitglied ist offline   KirmiziEjder 

  • noch neu hier
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 4
  • Registriert: 19. Dezember 04

Geschrieben 20. Dezember 2004 - 21:11

das klingt ganz gut! Danke für deine Infos ada.... schau mir das mal an und mal schauen, wieso den auch nicht ? :thumbsup:

#10 Mitglied ist offline   Brokeness 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 16
  • Registriert: 30. November 04

Geschrieben 21. Dezember 2004 - 01:12

@ ada

über welche Onlinebank führst du deine Transaktionen eigentlich durch? Bin nämlich auch auf der Suche nach einem Broker oder ähnlichem,was ziemlich sicher, schnell und kostengünstig ist!

@ all

Vor allem hätte ich gerne gewusst, wo man am besten Leerverkäufe ausführen kann ! Am liebsten wäre mir natürlich ein Broker mit Level 2 im Angebot !

wer kann mir da evtl weiterhelfen???

ich danke im voraus :D

#11 Mitglied ist offline   Yabbadabbainvestor 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 43
  • Registriert: 17. Dezember 04

Geschrieben 21. Dezember 2004 - 22:05

@ada
erst mal vielen Dank für die Antwort, obwohl ich bei den beigefügten Links keine Kurse finden kann, außer denen der jeweiligen Bank.
Ich will aber die Kurse von allen wichtigen türkischen Aktien auf einem Blick sehen.

#12 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 22. Dezember 2004 - 13:57

Walmarkt möchte nach Angaben von CNN-Türk Finanznachrichten Anteile von Migros Türk kaufen.Zur Zeit ist es nur ein Gerücht.Seit dem steigt die Aktie in Börse Istanbul 16%.

WKN 908833 :w00t:

Chart Türkische Lira

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: migros.gif

Dieser Beitrag wurde von ada bearbeitet: 22. Dezember 2004 - 14:15


#13 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 22. Dezember 2004 - 15:21

@Yabbadabbainvestor

http://www.halkbank....5,3_1_2,00.html

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: sdb62871.gif


#14 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 22. Dezember 2004 - 15:59

ada, 22.12.2004, 13:57:

Walmarkt möchte nach Angaben von CNN-Türk Finanznachrichten Anteile von Migros Türk kaufen.Zur Zeit ist es nur ein Gerücht.Seit dem steigt die Aktie in Börse Istanbul 16%.

WKN 908833  :w00t:

Chart Türkische Lira

Bitte unterlasse die Doppelpostings hier im Forum ! Das Thema Migros Türk (WKN 908833) gehört in die Rubrik Auslandsaktien http://www.wertpapie...hp?showforum=35 . Da du dort ebenfalls den gleichen Beitrag gepostet hast, erübrigt sich das Posting komplett. Es trägt auch in keiner Weise zur Übersichtlichkeit im Forum bei !!!

Bitte in Zunkunft beachten :thumbsup: .
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#15 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 22. Dezember 2004 - 17:14

Antwort

http://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...=40&#entry16928 :thumbsup:

#16 Mitglied ist offline   desesperado 

  • Geduld ist der Schlüssel zum Glück
  • Gruppe: Gelöscht
  • Beiträge: 2.865
  • Registriert: 08. Oktober 03


Geschrieben 22. Dezember 2004 - 20:11

ada, 22.12.2004, 17:14:


@ ada :dumb: bitte :think:

damit hätte sich die Antwort erübrigt ;)
Wenn du weisst wohin die Kurse sich bewegen werden, dann erzähle es deinem Hund. Hast du keinen Hund, dann schreibe es auf ein Blatt Papier und wirf es in den Papierkorb. Joe Ross

#17 Mitglied ist offline   Yabbadabbainvestor 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 43
  • Registriert: 17. Dezember 04

Geschrieben 22. Dezember 2004 - 21:36

@ ada

Vielen Dank für den Link. :thumbsup:

#18 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 23. Dezember 2004 - 00:40

Wachstum im 3. Quartal enttäuschend


Nach Angaben des Staatlichen Amtes für Statistik (DIE) in Ankara wuchs die türkische Wirtschaft im 3. Quartal nur noch um 4,7% (Bruttosozialprodukt=BSP). Erwartet wurde ein Wert von 7,9%. Mit den neuen Zahlen lässt sich ein Neunmonatswachstum von 9,7% ermitteln. Dieser Wert beträgt für das Bruttoinlandsprodukt (BIP) allerdings nur 8,7%. Hingegen liegt der Quartals-BIP-Zuwachs mit 4,5% gleichauf mit dem BSP-Wert.
Zum schwachen Wachstum hat der Einbruch in der Agrarwirtschaft geführt. Auch die Bauindustrie hat Verluste hinnehmen müssen. Die in den Vorquartalen starke Industrieproduktion konnte diesmal nur bedingt kompensatorisch wirken. Der Anstieg in diesem Sektor blieb mit 6,6% eher niedrig.
Für das Jahresende dürfte damit ein 10%-Wachstum verfehlt werden. Wahrscheinlich ist somit eher ein Wert zwischen 8 und 9%.



Quelle: TurkishEconomist vom 10.12.2004

#19 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 23. Dezember 2004 - 00:42

Industrieproduktion nimmt im 3.Quartal um 7,6% zu

Es hatte sich vielfach angedeutet. Die türkische Wirtschaft befindet sich in einer Phase des "soft landing". So stieg die Industrieproduktion im 3. Quartal "nur" noch um 7,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In den ersten beiden Quartalen dieses Jahres registrierte das Staatliche Amt für Statistik (DIE) in Ankara Produktionszuwachsraten von 10,3% bzw. 15,8%. Die im abgelaufenen Quartal gemessene Wachstumsverlangsamung wurde jedoch erwartet, so dass die Zahlen nicht für Enttäuschung gesorgt haben.

Es fällt auf, dass der staatliche Sektor in der Industrie (aber auch sonst nicht), bedingt durch die strikte Haushaltskonsolidierung, kaum mehr positive Impulse verleihen kann. In den ersten neun Monaten wurde nur ein Zuwachs um 0,8% ermittelt, wohingegen die Produktion in der privaten Industrie um 14,1% zulegen konnte. Insgesamt reduziert sich das Neunmonatswachstum auf 11,1%.

Analysten von HSBC Securities Türkei haben die Abkühlung der Konjunktur noch einmal unterstrichen. Denn saisonbereinigt fiel die Industrieproduktion im Vergleich zum 2. Quartal um ganze 2%. Entsprechend wird das Wirtschaftswachstum zwischen Juli und September nur einstellig ausfallen (Veröffentlichung durch DIE am 12. Dezember). HSBC-Analysten prognostizieren eine Zuwachsrate für das Bruttosozialprodukt (BSP) von 7,9% und Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 7,7%. Zu ähnlichen Werten kommen die Konsensschätzungen türkischer Finanzinstitute, die im Rahmen einer Umfrage von CNBC-e befragt wurden. Demnach wird für das 3. Quartal ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von 8% (BSP) und 7,6% (BIP) erwartet. Etwas gedämpfter sind die Prognosen der IS Investment: 7,4% für das BSP und 6,9% für das BIP.

Spannend wird auch der Wachstumswert für das gesamte Jahr 2004 sein. In der erwähnten Befragung von CNBC-e ergibt sich ein durchschnittliches Wachstum von 9,7% für das BSP und 9% für das BIP. Die türkische Regierung, die am 1. Dezember die Mittelfristplanung bis 2007 vorlegte, erwartet für 2004 ein BIP-Wachstum von 9,6%. In den kommenden Jahren sollen sich die Wachstumsraten um die 5% einpendeln. Die OECD-Analysten schätzen für 2005 und 2006 die Wachstumsraten sogar auf 6,4% und 5,8%.

Quelle: TurkishEconomist vom 2.12.2004

#20 Mitglied ist offline   ada 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Registriert: 04. Dezember 04

Geschrieben 23. Dezember 2004 - 22:44

Rekordjahr für die türkische Automobilindustrie

Dieser Beitrag wurde von ada bearbeitet: 24. Dezember 2004 - 12:21


 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 9 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich