Wertpapier Forum: Deutsche Lufthansa

Zum Inhalt wechseln

  • 21 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

Deutsche Lufthansa Thema bewerten: ***-- 1 Stimmen

#21 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 26. Januar 2005 - 17:57

Hier meine neueste Einschätzung zur Lufthansa-Aktie.

Auf langfristige Sicht befindet sich die Lufthansa-Aktie weiter in einem Abwärtstrend (rot). Der hier dazugehörige horiz. Widerstand liegt um die 14,- €.

Auf mittelfristige Sicht wurde ein Abwärtstrend (violett) nach oben durchbrochen. Der dazugehörige horiz. Widerstand liegt hier bei 13,- €.

Betrachtet man die Aktie kurzfristig, dann hat sich hier ein Aufwärtstrend (grün)etablieren können, der allerdings ebenfalls schon wieder nach unten gebrochen wurde. Die horiz. Unterstützung zu diesen Aufwärtstrend liegt bei 9,52 € zur Zeit.
Im weiteren gibt es einen kurzfristigen Abwärtstrend (schwarz) mit horiz. Widerstand um die 10,69 €.

--------------------------

Der kurzfristige Aufwärtstrend (grün) ist zwar nach unten durchbrochen worden, allerdings ist die Aufwärtsbewegung erst beendet, wenn die horiz. Unterstützung von 9,52 € nach unten brechen sollte. Die Aufwärtsbewegung sollte sich allerdings auch erst eindeutig nach dem Durchbruch des horiz. Widerstandes von 10,69 € fortsetzen.

Sollte sich die Aufwärtsbewegung pos. fortsetzten und dabei gleichzeitig der langfristige Abwärtstrend (rot) durchbrochen werden, bestünde Potenzial bis zum horiz. Widerstand von 13,- €.

Hier denke ich aber, das spätestens die Luft aus der Aktie raus ist und es zu neuen Rückschlägen kommen sollte.


Fazit:

Langfristig gesehen, ist noch keine Bodenbildung in Sicht.
Kurzfristig könnte man durchaus noch einige Prozente aus der Aktie rausquetschen, wobei das Risiko schon etwas gehoben ist. Das SL würde ich im Augenblick etwas tiefer unter der horiz. Unterstützung von 9,52 € legen. Nach eindeutigen Durchbruch durch die 10,69 €, das SL zur nächsten Unterstützung nachziehen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: lufthansa.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

 Weiterführende Informationen:

#22 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 26. Januar 2005 - 17:57

http://www.wertpapie...topic=31&st=0
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#23 Mitglied ist offline   vip 

  • ... auch im Winter
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 233
  • Registriert: 08. August 04


Geschrieben 26. Januar 2005 - 18:27

Hallo @andy @Aktiencrash, ja genau ich bin mal wieder auf der Suche. :thumbsup:

Sorry @Aktiencrash ich hatte nicht gesehen das das Thema schon einmal aufgegriffen wurden ist. :(

Ich spiele auch schon seit ein Paar Tage mit dem Gedanken in die Lufthansa zu investieren :)

Aber ich glaube nicht das der Ölpreis so der Ausschlag gibt da Flugbenzin noch immer Steuergünstig zu haben ist. Außerdem hat die Lufthansa bestimmt Langfristige Verträge und große Lagermengen.(glaube ich :huh: )

Mal sehen, ich glaube ich werde da mal eins zwei Euro investieren. :D
Gruß

VIP (...noch nicht aber ich arbeite dran)




(... ein schlechter Fuchs der nur eine Höhle hat.)

#24 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 27. Januar 2005 - 19:36

In der heutigen Ausgabe der Börse-Online (BO) wird die Lufthansaktie von der BO mit "Verkaufen" eingestuft. Begründung: "Unverändert starker Wettbewerbs.- und Kostendruck !".
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#25 Mitglied ist offline   andy 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 7.995
  • Registriert: 07. Februar 04


Geschrieben 27. Januar 2005 - 19:42

Börse Online...pah!! ;)
Fragen, Probleme, Feedback?
andy[ät]wertpapier-forum.de

Die richtige Themeneröffnung!
Welche Aktien dürfen im Forum diskutiert werden?

#26 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 27. Januar 2005 - 19:45

Ich sag ja nicht das sie recht haben, allerdings lesen diese Zeitung eine Menge.
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#27 Mitglied ist offline   andy 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 7.995
  • Registriert: 07. Februar 04


Geschrieben 27. Januar 2005 - 19:53

Umso besser! Dann steig ich ein, wenn alle verkaufen....und dann steig aus, wenn alle wieder ordentlich kaufen.... :lol:
Fragen, Probleme, Feedback?
andy[ät]wertpapier-forum.de

Die richtige Themeneröffnung!
Welche Aktien dürfen im Forum diskutiert werden?

#28 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 27. Januar 2005 - 20:27

Kann gut sein, immerhin haben die B.Dortmund vor 2 Wochen auch mit "Verkaufen" eingestuft und heute stehn sie gut 100 % höher. Vieleicht haben die selber die Aktien eingesammelt :D !
Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#29 Mitglied ist offline   hazard 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 54
  • Registriert: 17. Januar 05

Geschrieben 11. Februar 2005 - 01:27

Da ist die Aktie an der 11er Make abgeprallt. Bin gespannt ob es Lufthansa wieder auf die 13 schafft. :-"

#30 Mitglied ist offline   hazard 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 54
  • Registriert: 17. Januar 05

Geschrieben 24. Februar 2005 - 23:30

..hat sich wohl nun entschieden Richtung Sueden zu fliegen :-"

#31 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 24. Februar 2005 - 23:46

Na ich denke, das es noch nicht ganz entschieden ist, wohin die Aktie wandert.
Kurzfrisitg gibt es noch die horiz. Unterstützung bei 9,52 € + den mittelfrisitgen Aufwärtstrend (schwarz). Erst wenn letzterer bricht, könnte es schnell bis zur mittelfristigen horiz. Unterstützung von 8,59 € gehen.

Meine Meinung vom 26.01.05 zur Aktie besteht weiterhin.

Zitat

Fazit:

Langfristig gesehen, ist noch keine Bodenbildung in Sicht.
Kurzfristig könnte man durchaus noch einige Prozente aus der Aktie rausquetschen, wobei das Risiko schon etwas gehoben ist. Das SL würde ich im Augenblick etwas tiefer unter der horiz. Unterstützung von 9,52 € legen. Nach eindeutigen Durchbruch durch die 10,69 €, das SL zur nächsten Unterstützung nachziehen.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: lufthansa.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#32 Mitglied ist offline   Aktiencrash 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Ehrenmitglied
  • Beiträge: 8.905
  • Registriert: 14. August 03


Geschrieben 24. Februar 2005 - 23:53

Im Wochenchart gibt es zwar schon Andeutungen von neg. Divergenzen (rot) bei allen Indikatoren, allerdings gibt es vom Macd noch keine Bestätigung durch ein Verkaufssignal.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: lufthansa.png

Unbekannt:
Deutschland ohne Ausländer ist wie ein Klavier ohne schwarze Tasten.

Elmar Brähler:
Ausländerfeindlichkeit ist die Einstiegsdroge zum Rechtsextremismus.

Isaak Asimow:
Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen.

Thomas Gottschalk: Ausländerfeindlichkeit ist ein Zeichen von Dummheit.

Refugees welcome

#33 Mitglied ist offline   andy 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 7.995
  • Registriert: 07. Februar 04


Geschrieben 13. März 2005 - 20:37

http://boerse.ard.de...=dokument_86083

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen...EF1_BAB,00.html

Wurde auch mal Zeit....
Fragen, Probleme, Feedback?
andy[ät]wertpapier-forum.de

Die richtige Themeneröffnung!
Welche Aktien dürfen im Forum diskutiert werden?

#34 Mitglied ist offline   Xarfax1 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 50
  • Registriert: 25. April 05

Geschrieben 25. April 2005 - 21:16

Hallo,

bin neu hier und frag euch direkt mal Löcher innen Bauch. :)

Das ist zur Zeit mein Baby:

Eingefügtes Bild

Meine Analyse (und somit Kauf/Verkaufentscheid) ist mehr Fundamental und Börsenpsychologisch als Charttechnisch beeinflußt:

In den letzten Jahren hat die Lufthansa durch äußere Einlflüsse stark an Kurs eingebüßt ( 11. September, Irak Krieg, SARS, Terroranschläge und Flutkatastrophe). Trotz dieser immensen Belastungen konnte sich das Unternehmen gut behaupten. Zur Zeit sind alle diese Gründe weggefallen, was historisch gesehen ein Potential von 20 bis 25 Euro zulassen würde.

Als letztes Jahr im August die Trendwende im Umsatz absehbar wurde, habe ich, als die rote Widerstandslinie durchbrochen wurde die Aktie für 9,40 kaufen können. Im Laufe der nächsten Monate verhielt sich die Lufthansa von technischer Seite schön brav -wie man es von einem Bluechip mit positiven Fundamentaldaten erwarten durfte - auf der grünen Unterstützungslinie (bis auf 11,40 = gute 20% für mich).

Obwohl von Analysten immer wieder mit 13 - 15 angesagt, dotzte die Aktie mehrfach an 10 und 11 Euro Hürden nach unten. Einmal die 11 Euro genommen, kam es leider zu einer Seitwärtsbewegung auf der 11 Euro Linie.

Zur Zeit ist etwas was mich nervös macht. Aufgrund einer kleinen USA Panik reagierten die deutschen Kurse kuhherdenartig mit Kursabschlägen, obwohl es dazu - im Falle der Lufthansa - keinen Grund gab. Vielmehr entspannte sich sogar der Ölpreis. Die 11 Euro Linie wurde problemlos senkrecht gerissen und der Trend fast senkrecht gebrochen.

Nun meine Fragen:

1. Ist es möglich das eine Trendwende angezeigt wird (negativ), obwohl die fundamental Daten sich voraussichtlich im Verlauf des Jahres noch positiver Entwickeln werden.

2. Inwieweit ist oder wird die erstmalige Dividendenzahlung in den Kurs eingearbeitet?

3. Was kann ich von der Hauptversammlung am 25.05. mit vermutlich positiven Ausschau in Bezug auf den Kursverlauf erwarten?

4. Was haltet ihr von der strategischen Umgestaltung der Lufthansa von der Diversifikation zum Kerngeschäft?

5. Spiegelt der Kursrückgang negative Erwartungen im Bezug auf die Swiss Air übernahme wieder?

Am wichtigsten ist mir Punkt 1. , ob aus technischer Sicht mit einer Trendumkehr zu rechnen ist, oder ob es sich um ein Zwischentief handelt.

Gruß,

Xarfax1 :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von Xarfax1 bearbeitet: 25. April 2005 - 21:21


#35 Mitglied ist offline   Denker 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.706
  • Registriert: 09. Mai 04

Geschrieben 14. August 2005 - 03:29

Lufthansa

WKN 823212

Achtung, wer diese Aktie zur Zeit hält sollte mit SL arbeiten!

In einem Abwärtstrend hat sich ein symmetrischen Dreieck gebildet. Lt. TA stellt diese Formation nur eine Unterbrechung dar, bevor in der Regel, der vorherrschende Trend wieder aufgenommen wird.
Abnorm ist auch der z. Zt. weitgelaufene Kurs, der schon fast die Spitze erreicht.

Wichtig beim Ausbruch aus dem Dreieck, dass Volumen! Es sollte spürbar ansteigen, um den Ausbruch zu bestätigen.

Als SL bieten sich die 10 bzw. 9,71€ an. Erfahrungsgemäß setzt man diese aber, je nach Anlegertyp, 1 bis 5% tiefer. Runde Marken wie hier die 10€ sollte man grundsätzlich nicht in Betracht ziehen.

Wer noch nicht investiert ist, sollte m. E. in diesem Fall unbedingt den Ausbruch abwarten. Auch hier gibt es Sicherheitsregeln, 1 bis 3% oder 3 Tage.

Selbst das konservative Kursziel setzt hier so viel Potenzial frei, dass man um auf der sicheren Seite zu sein, die evtl., entgangenen Prozente gut verschmerzen kann. Nach oben wäre nach meiner Analyse mittelfristig, konservativ das AZH, nach unter die 5,83, als 1. Kursziel zu sehen.

Nach einem erfolgten Ausbruch gibt es oftmals auch Rücksetzer, daher SL weiter beachten!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängte Grafik: lufthansa_wiso_dreieck.png

Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt.

Die Großen schaffen das Große, die Guten das Dauernde.

#36 Mitglied ist offline   Shareholder 

  • ... und ich lerne immer mehr!
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 165
  • Registriert: 20. Februar 06

Geschrieben 15. Juni 2006 - 20:40

Was haltet ihr von der Lufthansaaktie?
Wäre das so eine Aktie, in die man (rein von den DAX-Werten) investieren könnte?
Gab es einen eindeutigen Trendwechsel?

Hier ein OnVista-Chart:
Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von Shareholder bearbeitet: 15. Juni 2006 - 20:41


#37 Mitglied ist offline   Shareholder 

  • ... und ich lerne immer mehr!
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 165
  • Registriert: 20. Februar 06

Geschrieben 21. Juni 2006 - 18:36

Hat keiner von euch einen kleinen Tipp/ eine Anmerkung parat?

Dieser Beitrag wurde von Shareholder bearbeitet: 21. Juni 2006 - 18:49


#38 Mitglied ist offline   morgengold 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 43
  • Registriert: 20. April 06

Geschrieben 10. August 2006 - 15:32

was spricht jetzt gegen die lufthansa aktie? alleine die vereitelten terroranschläge?
dass der ölpreis hoch ist, ist nichts neues

neue zahlen gibts doch meines wissens auch nicht...

#39 Mitglied ist offline   rolasys 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.086
  • Registriert: 23. April 05


Geschrieben 10. August 2006 - 17:21

Zitat

was spricht jetzt gegen die lufthansa aktie? alleine die vereitelten terroranschläge?


momentan ja, das ist die immer gleiche Raktion der Börse

Zitat

dass der ölpreis hoch ist, ist nichts neues


nun, das ist aber genau ein großes Problem bei den Fluggesellschaften. Bleibt der Ölpreis so hoch, wird es auch der Lufthansa schwer fallen, die momentane Gewinne weiter zu steigern. Das Restrukturierungspotential bei der Lufthansa schätze ich nicht mehr allzu hoch ein, heißt also, der Gewinnhebel liegt beim Öl.
"An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5-1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das -1 auszuhalten"
A. Kostolany

#40 Mitglied ist offline   mc-fly 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 19
  • Registriert: 21. Juli 06

Geschrieben 29. August 2006 - 11:21

Angehängte Grafik: lh.gif

es könnte spannend werden, wenn der Wiederstand bei 15,30 durchbrochen wird.

Dieser Beitrag wurde von mc-fly bearbeitet: 29. August 2006 - 11:40


 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 21 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich