Jump to content
KMRex

Welches Programm zur technischen Analyse?

Recommended Posts

JohnnyNash
Posted

Da Wiso Börse leider zu wenig Indikatoren zur Auswahl hat, hab ich mir heute Tradesignal Express reingezogen. Und ich muss sagen, so auf den ersten Blick sieht das gar nicht mal so übel aus. :thumbsup:

 

Ich hab aber ein kleines technisches Problem: Er speichert leider keine Charts.

Es kommen immer wieder diese Fenster auf (egal, ob man ja oder nein drückt, es passiert einfach nichts).

Bei jedem Neustart muss ich alle Einstellungen nochmal neu einstellen und das geht einem ganz schön auf die Nerven.

 

Weiss jemand, wie ich dieses Problem beheben kann? :help:

post-39-1120773882_thumb.png

Share this post


Link to post
wdg
Posted

Hallo,

 

freut mich dass hier WISO Anwender sind. Es war meine erste Chartsoftware, ich nehme WISO aber nur noch zum groben Scannen nach Momentumsignalen bei Fonds, weil ich auf teure, ziemlich frei programmierbare Software umgestellt habe.

 

2 * kostenlos EOD.

 

Kennt ihr http://www.visualchart.com/dexx/productos/...asp?seleccion=1 ?

 

Die 3er Version hab ich vor einigen Monaten getestet und darf die EOD Kurse weiter nutzen. Jetzt habe ich gesehen, dass es eine 4er Version gibt. Leider ist die Programmierung an VB angelehnt und ich kann nur Delphi. Kann mir aber vorstellen, wenn man sich mal eingearbeitet hat ist es sein Geld (0) mehr als wert. Besonders die Kurse vom Bund, FDAX und sind kostenlos meist schwer zu bekommen. Für Rohstoffe suche ich noch nach etwas vergleichbarem.

 

Neulich beim Googeln fand ich noch http://www.prorealtime.com/de/ Die verfolgen scheinbar ein ähnliches Konzept, versuchen also ihr Realtimedaten über kostenlose EOD Software an den Mann zu bringen. Ich habs (noch) nicht runtergeladen, kann darum nichts weiter dazu sagen.

Share this post


Link to post
Dimka
Posted

Kannst du bitte kurz beschreiben welche Optionen ich da nutzen kann?Kriege ich da,auch nach dem Ablauf des Vertrages die EOD-Kurse oder wie läuft es ab? Danke.

Share this post


Link to post
wdg
Posted

@Dimka

 

Ich hab mich damals mit meinen echten Daten angemeldet und gleich darauf eine Mail mit den Zugangsdaten bekommen. (kannst ruhig mal ein Fake probieren) Da die Software ein wenig gewöhnungsbedürftig war, hatte ich die Realtimedaten kaum genutzt. Von VC kam nie mehr was kein Spam -keine Rechnung -nichts! Mit den Zugangsdaten kann ich nun weiterhin jederzeit auf die kostenlosen EOD Daten zugreifen. Man kann sogar Kurse Exportieren. Ich schaue damit aber fast nur und Futures an, weil Yahoo keine Futuresdaten bietet und mir die Währungskurse von anderen Quellen nicht passen. Die Umstellung auf Version 4 zeigt, dass an der SW weiterentwickelt wird. Es braucht leider viel Zeit sich in solche SW einzuarbeiten, erwarte also nicht gleich fertige Signale im Chart.

 

Ich hab mit VC nichts zu tun, finde es aber für ein kostenloses Angebot sehr gut.

 

---

Prorealtime hab ich mir inzwischen angesehen.

 

Weizenfuture und Co sind dort verhanden, es ist aber komplett webbasiert auf Java Basis. Internetexplorer ging gar nicht und Firefox hat sich nach 2 Minuten aufgehängt, was bei mir so noch nicht vorgekommen war, obwoh mich java oft nervt. Motto ``Lebst du schon, oder Javast du noch´´

Share this post


Link to post
Luftballon
Posted · Edited by Luftballon

Nutzt denn jemand TradeSignal enterprise von euch? Soweit ich es verstanden habe kosten die Kurse mindestens 14,90 (mit Zeitverzögerung). Weiss jemand ob man die Kurse auch billiger bekommen kann. (ich brauche nur Daten über Öffnungs-, Schlußkurs und die Handelsspanne des betroffenen Tages)

 

Wie schnell kommt man mit der Sprache Equilla zu recht (stammt von der Seite http://www.tradesignal.com/content.asp?p=s...er/default.asp).

Entwicklen Sie Indikatoren und Handelssysteme (optional) mit Equilla, der Sprache von TradeSignal enterprise, welche auch in der Lage ist, EasyLanguage® der TradeStation® zu verstehen.

Ist es sehr kompliziert?

Share this post


Link to post
dr_ceran
Posted

Kostenloses Tool auf EOD-Basis, realtime-Daten für 50 glaub ich :huh:

 

www.prorealtime.com

 

habe mich im TA-Thread schon darüber ausgelassen ;) , also bitte da nach näheren Infos schauen.....

 

backtesting, screening, und eine intuitiv-einfache Programmiersprache

 

viele Grüße

 

dr_ceran

Share this post


Link to post
DaveLucky
Posted

50 euro glaubst du? :blink:

 

Also ich hätte schwören können, du wärst von dem verein und seiest ganz sicher, dass es 50 euro sind <_<

Share this post


Link to post
dr_ceran
Posted

:D:D:D

ich hab schon drauf gewartet, dass jemand mich bezichtigt meine eigenen Interessen hier zu verbreiten ;)

aber keine Angst ich bin unabhängig, aber vielleicht sollte ich mich denen ja mal als Berater anbieten à la "ceran-consulting" :D

nein mal im Ernst, nach der 20Chart Pleite mit tradesignal (oops durft ich das jetzt sagen, oder hab ich jetzt auch schon mit denen einen Beratervertrag :D ) hab ich lange nach Ersatz gesucht....

 

Jetzt habe ich einfach eine Plattform gesucht, wo man mal in einem Thread über die ganzen Sachen mit der Programmierung der Screener und Backtests reden kann....

Hoffe das es bald eine kleine Community hier im Forum gibt, die sich mit der Programmierung von "Probacktest" und "Proscreener" befasst haben und wir uns dann gewinnbringend austauschen können....

 

Ich hoffe die Offenlegung dieser Interessen verhindert in Zukunft solche Mutmaßungen :D

 

(sag mir aber bitte Bescheid, wenn ich überzeugend war, dann werde ich die wohl wirklich mal anschreiben ;) )

 

viele Grüße

 

dr_ceran

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Hallo "ceran-consulting" *lach ;) *

 

Ich bin Ihrem Beispiel mal gefolgt und habe mich auf der oben genannten Seite registriert.

 

Das Programm ist wahrhaftig allererste Sahne.

 

Der ProBackTest ist eine Eigenschaft eines Chartprogramms die ich schon lange gesucht habe.

 

Danke an dieser Stelle mal für den Link.

 

Ich beschäftige mich sehr mit dem Thema verschiedene Handelsstrategien in so einem Test für die Vergangenheit durchlaufen zu lassen.

 

An welche Form von Gewinnbringendem Austausch denken sie denn?

 

Ich arbeite mich zwar erst in die Thematik ein, lerne aber schnell.

 

Der Test ist mir klar geworden.

 

Der Screener ist meines Erachtens eine Funktion, die verschieden Aktien auf verschiedene Merkmale durchsucht und die Ergebnisse oder die gefilterten Aktien dann preisgibt. Und wenn man da für 50,- Euro im Monat alles Realtime serviert bekommt ist doch eigentlich alles gesprochen.

 

Wir können ja einen Tread für dieses spezielle Thema eröffnen.

 

Mfg Sunny

 

P.S.: TradeSignal Enterprise bringt ja in der 3er Version, die diesen Herbst erscheinen soll auch diese Funktionen raus, zusätzliches PortfilioManagment aber das ist in diesem Programm schon alles vorhanden.

 

METASTOCK habe ich mir auch angeschaut. Ist allerdings für dieses Preis-Leistungsverhältnis in meinen Augen günstig. Wenn man nur mal die Funktionen durchleuchtet hat, dann weiß man was man für sein Geld bekommt, und das ist in diesem Fall nicht wenig.

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Hallo @ All

 

Also ich habe das Programm jetzt mal näher unter die Lupe genommen un dabei eine Handelsstrategie gesehen, die folgendes Ergebnis liefert.

 

Die Strategie wurde als frei-downloadbare Strategie freigegeben.

 

Daher werde ich mal einen Screen-Shot reinstellen, auf Hoffnung eure Meinung dazu zu hören.

 

Wenn alles so einfach wäre, bräuchte man nur noch nach System handeln und die Gewinne zählen.

 

Hier der Screenshot (etwas breiter da zwei Bildschirme)

post-39-1124309195_thumb.jpg

Share this post


Link to post
JohnnyNash
Posted

Welcher Indikator ist das? Gleitender Durchschnitt?

Sieht auf den ersten Blick ja so schon ganz gut aus.

 

Der max. Drawdown kommt mir allerdings bei dem Kapitaleinsatz etwas hoch vor.

Ich weiß jetzt nicht wann der Stopp greift, aber vielleicht sollte man ihn nicht so hoch setzen.

Share this post


Link to post
DaveLucky
Posted

immer schön auf die Transaktionsgebühren achten :thumbsup:

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Die Transaktionsgebühren kann man in diesem Programm als fixen Wert festlegen.

Also könnte man die auch noch mit rein nehmen.

 

Das fastzinierende ist nur, das dieses Handelssystem komischerweise sehr richtig liegt und wenn man das ganze mit einem Hebel von 2 oder 3 handeln würde (was ja im Vergleich zu Zertifikaten nicht sehr risikoreich ist) Beispielsweise mit CFD´s, dann würde man hier eine satte Performance machen.

 

Zum Thema, welcher Indikator das sein soll kann ich nur den Quellcode des Programms reinstellen, da ich selber noch nicht weiß auf was er bassiert.

 

Hier der Code:

REM Achat

 

indicator1 = LinearRegressionSlope(CLOSE)

indicator2 = LinearRegressionSlope[1]

indicator3 = LinearRegressionSlope[2]

 

c1 = (indicator1 > indicator2) AND NOT ( indicator2 >= indicator3)

 

IF c1 THEN

BUY 100%CAPITAL AT MARKET NextBarOpen

ENDIF

 

 

REM Vente à découvert

 

c2 = (indicator1 < indicator2) AND NOT ( indicator2 <= indicator3)

 

IF c2 THEN

SELLSHORT 100%CAPITAL AT MARKET NextBarOpen

ENDIF

 

 

Also selbst die Programmierung ist selten einfach, dass man sich, wenn man die Beispiele auf der Inet-Seite anschaut selbst zum Zauberer werden kann.

 

Ich denke sowieso, dass eine eigene Programmierung teil des ganzen Tradings werden wird, wenn man ein Programm zur TA beherrschen will.

 

Mfg Sunny

Share this post


Link to post
deutchman
Posted · Edited by deutchman

Hallo an alle,

 

@ Sunny: könntest Du uns bitte verraten was du für i Variablen benutzt ??

 

Ich habe mit 6, 12, 26 probiert...

 

Du Könntest uns vielleicht mehr darüber sagen, Danke im voraus!

 

Mit freundlichen Grüßen,

deutchman

Share this post


Link to post
Sunny
Posted · Edited by Sunny

Hallo Deutchman,

 

ehrlich gesagt, weiß ich nicht was für Variablen benutzt worden sind!

Dieses Programm wurde ursprünglich von einem Franzosen geschrieben, der wie gesagt diesen Quellcode verwendet um einen ProbackTest zu durchlaufen, der wunderbare Handelssignale liefert.

 

Ich habe mir die fertige Strategie nur heruntergeladen, dahinter will ich allerdings auch kommen....daher sind die Programmierer gefragt.

 

Mfg Sunny

 

EDIT:

 

Habe jetzt doch etwas gefunden, was deine Parameterfrage beantworten dürfte:

 

Im Programm benutzter Name: i

Im Interface angezeigter Name: Variation

Parameter Beschränkung: keine Bedingung

Minimaler Wert: 1

Maximaler Wert: 300

Schritt: 1

 

 

Ich denke, dass müsst deine Frage beantworten, was die Bedeutung ist, habe ich wie gesagt selbst noch nicht rausgefunden:

 

Mfg Sunny

Share this post


Link to post
deutchman
Posted · Edited by deutchman

Hallo Sunny !

 

Wenn du die eMail von diesem sogennanten Franzosen hast, dann kann ich

ihn vielleicht persönlich fragen, Französisch ist nähmlich meine Muttersprache... könnte ich nur zurechtkommen :D

 

Ich danke dir auf jeden Fall für deine rasante Antwort !

 

Wie gesagt, ich kann ihn direkt fragen und melde mich dann hierher zurück.

 

Mit freundlichen Grüßen,

DEUTCHMAN

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Hi Deutchman.

 

Würde dir gerne weiterhelfen, aber wie gesagt stehe ich nicht in Kontakt mit diesem Menschen, sondern habe die Strategie direkt auf erwähnter Seite (komplett programmiert) heruntergeladen.

 

Wenn du in Kontakt mit dem Programmierer kommen möchtest, musst du ihn schon selbst kontaktieren.

 

Mfg Sunny

 

P.S.:

 

Wenn du allerdings herausgefunden hast, auf was sich dieser ProBackTest aufbaut, wäre es schön zu erfahren, wie man diese handelsstrategie als Indikator festlegen kann.

Share this post


Link to post
deutchman
Posted

Hi Sunny,

 

Ich dachte ich hätte den Programmierer einfacher erreicht, ist wahrscheinlich aber nicht der Fall, weil das Programm nur auf der offizielen Seite heunterzuladen ist (richtig oder?)

 

Ich erkundige mich weiter und sag auf dem Forum weiterbescheid...

 

selber herausgefunden was da abgeht habe ich auch nicht so richtig :'(

 

Bis bald,

DEUTCHMAN

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Hi Deutchman,

 

ja das ist richtig. Die Strategie ist nur downloadbar, und der benutzer (wenn überhaupt) nur über diese Seite zu erreichen.

 

Aber hey...kostenlose Registrierung und ein kostenloses Programm (ausser man wünscht Realtime-Abo)

Also auf auf und davon....oder so?! :thumbsup:

 

@ Dr. Ceran

 

Wie funktioniert der Screener bei dieser Börsen-Software?

 

Mfg Sunny

Share this post


Link to post
dr_ceran
Posted

@sunny

 

eigentlich genau so wie der backtest, du programmierst die bedingung nach der du in bestimmten märkten/indizes suchen willst. fertig. z.b.: suchst du nach allen aktien die mit ihrem close-kurs über dem sma liegen... dann programmierst du das halt, nimmst bsplw. den dax und dann sucht das programm eben alle aktien im dax, die dieser bedingung genügen....

 

wenn noch was unklar ist, oder ich deine frage nicht richtig verstanden habe, einfach nochmal nachfragen =))

 

grüße

 

dr_ceran

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

@ dr_ceran

 

Habe es gefunden. ich werde mich da mal etwas schlauer machen, da ich nicht die gleichen Möglichkeiten beim Screener habe als bei dem ProBackTest.

 

Z.B. würde ich gerne die erwähnte Strategie PRL2 in den Screener übernehmen und dann die Short- bzw. Longsignale anzeigen lassen, sobald sie gegeben werden. Das im Vergleich an den 30 Dax-Werten z.B.!

 

Wäre dies möglich?

 

Mfg Sunny

Share this post


Link to post
Dimka
Posted
www.prorealtime.com

@Denker

 

hi,wie weit bist du eigentlich mit der Seite?Was kannst uns darüber berichten? :)

Share this post


Link to post
Denker
Posted

@ Dimka,

 

Du acute.gif! Wir warten auf deine Kommentare.

Share this post


Link to post
Sunny
Posted

Habt ihr euch abgesprochen, die Seite mal zu durchleuchten. Hier wären ein paar Programmierer von Vorteil?!

 

Mfg Sunny

Share this post


Link to post
slash
Posted
Das beste Programm wird wohl MetaStock sein. :)

 

Testbericht:

http://trader-software.de/static_content.p...=test_metastock

 

Tourguide:

http://trader-software.de/static_content.p...=tour_metastock

 

Die 1-Platz Lizenz kostet schon mal 428,00. Darin ist noch kein Datenabo enthalten. Metastock ist auch Realtime-Tauglich. :)

 

Ein super Datenabo wäre TradeSignal Enterprise Edition.

Gegen eine monatliche Gebühr von 295,00 :D

 

... Schnäppchen :lol:

metastock habe ich schon gekauft...ist auf den ersten Blick super.

 

wenn du länger damit arbeitest stellst du fest, dass Fehler in der Form auftreten, dass du sozusagen beim simulieren ein paar tage in die zukunft schaun kannst.

Dies geschieht dummerweise nur bei der simulation, so dass dein System viel zu hohe Performance ausweist. Man wiegt sich dann in falscher Sicherheit.

Dies geschieht allerdings nur bei ganz bestimmten Indikatoren.

Auf meine Fehlermeldung bei Metastock kam keinerlei Reaktion.

 

Dies war aber schon 1999. ich hab mir dann Omega TradeStation gekauft. Ist das beste am Markt...kostet allerdings um die 2000 Euro.

Wenn du nichts vom Programieren verstehst würde ich dir trotzdem davor abraten.

Wenn ja ist es das beste. Die BörsenDaten kann man von TaiPan übernehmen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...