Jump to content
hululu0

Frage zur Verkauf Hebelzetifikat

Recommended Posts

desesperado
Posted · Edited by desesperado

Du hast den Schein gestern nachbörslich gekauft ?

 

der Kursverlauf des heutigen Tages post-24-1188492057_thumb.jpg

 

EDIT:

irgendetwas stimmt da nicht,

das Zerti kostete das letzte Mal am 23.08. gegen 14:00h ca. 5,90

richtige WKN ? Tipfehler beim Preis ?

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted

Richtige WKN auf jeden Fall. Als ich schrieb, dass ich mir den Schein gekauft hätte, hatte ich ihn schon ein paar Tage im Depot. Die Kosten für einen Schein waren EUR 5,90 inklusive aller Spesen.

 

Ausführungskurs waren EUR 5,03.

 

Als Buchungstag steht der 27.08.2007, und als Geschäftstag der 24.08.2007 drin. (Ich habe den über comdirect gekauft.)

 

Aber ich meinte mit meinem Posting eigentlich die Veränderung vom gestrigen Schlusskurs zum heutigen. Da hat der DAX 1% gut gemacht, aber ich sehe in meinem Depot keine Veränderung i.H.v. 15%.

 

Gruß

Cornwallis aka Timo

Share this post


Link to post
max1l
Posted

da legt der dax ein halbes kursfeuerwerk hin und du bist immer noch nicht im plus (aktuell zert. geld 5.87) und um die spesen für den verkauf wieder reinzubekommen brauchst du sogar nen kurs von ~6.77 im zertifikat...ist aber auch kompletter schwachsinn nur 18 stück zu kaufen und schon ne riesige bewegung zu brauchen, um alleine die spesen wieder reinzubekommen...

Share this post


Link to post
TheSmoke58
Posted

hehe :lol: aber so hab ich auch angefangen, um einfach mal zu schauen und bin prompt ausgeknockt worden :shit:

 

Mittlerweile kaufe ich nur größere Posis um die Spesen breiter zu Verteilen und so schneller im Plus zu sein

Share this post


Link to post
max1l
Posted

ich würde mal vorschlagen ein börsenspiel mit zertifikaten (zB www.trader2007.de) oder einfach mal mit einem musterportfolio zu traden ist da wsentlich sinnvoller als gleich echtes geld zu verbraten..

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

bei dem Kurs der in Deinem Depot angezeigt wird, handelt es sich vermtl. um den letzten Preis zu dem an einer Börse , FRA oder STU , Umsatz stattfand, in Deinem Depot wird sicher nicht der RT-Kurs angezeigt B)

 

@gin-tonic

bitte nicht so hart mit dem jungen Gemüse, dass die Funktionsweise des Depots erkunden möchte :P

war nun mal "Pech", dass sich der Dax nach dem Kauf des Zertis um ca. 200 P nach unten bewegte, die Transaktionskosten dürften gesamt bei 10 liegen

Share this post


Link to post
max1l
Posted
@gin-tonic

bitte nicht so hart mit dem jungen Gemüse, dass die Funktionsweise des Depots erkunden möchte :P

war nun mal "Pech", dass sich der Dax nach dem Kauf des Zertis um ca. 200 P nach unten bewegte, die Transaktionskosten dürften gesamt bei 10 liegen

 

mit samthandschuhen lernt sich anscheindend nicht gut :D:D

 

kk lt. conwallis 5.03 inkl. spesen 5.90 somit 5.90-5.03=0.87x18=15.66

 

also kk 5.9x18=106.2+15.66=121.86/18=6.77 (=break even)

 

-> so eine transaktion ist absoluter schwachsinn!

Share this post


Link to post
desesperado
Posted
mit samthandschuhen lernt sich anscheindend nicht gut :D:D

 

kk lt. conwallis 5.03 inkl. spesen 5.90 somit 5.90-5.03=0.87x18=15.66

 

also kk 5.9x18=106.2+15.66=121.86/18=6.77 (=break even)

 

-> so eine transaktion ist absoluter schwachsinn!

 

:D

kk lt. conwallis 5.03 inkl. spesen 5.90 somit 5.90-5.03=0.87x18=15.66

hatte ich mir nat. nicht über Nacht gemerkt - allerdings ziemlich unverständlich eine kl. Posi über die Börse und nicht direkt beim Emi zu kaufen...

 

viell. hält er langfristig Aktien von der comdirect :-"

Share this post


Link to post
max1l
Posted

ich würde eher auf "noch nie was von live-trading gehört" setzen...

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted

Hallo Leute!

 

Werde hier ja regelrecht auseinander genommen :) Das ist soweit nicht schlimm, weil ihr sicherlich Recht habt. Natürlich ist es Schwachsinn, sich für EUR 100 - was auch immer - zu kaufen, wenn man allein EUR 20 Spesen für an und Verkauf hat. Ich sehe das Zertifikat als längerfristige Anlage. So wie ein gehebelter ETF. Und wie gesagt, ich sehe es wirklich als "Glücksspiel" - Roulette mal anders. Ist kein "ernsthaftes" Investment, es sind vielmehr die $$$ in meinen Augen. Aber im Geiste habe ich die EUR 100 schon abgeschrieben. Und ich habe derzeit keine EUR 1000 oder 5000 oder 10000, um damit in dem Maße zu spielen. So genug der "Rechtfertigung".

 

Wie kaufe ich denn direkt bei Emitenten?

 

Gruß

Share this post


Link to post
desesperado
Posted
Wie kaufe ich denn direkt bei Emitenten?

 

Nein, Du wirst nich auseinandergenommen, Du hast Dich ja vorher schon erklärt :D

guck bei der codi unter Livetrading , opferst eine TAN , kann nix passieren solange Du nicht auf "Kauf" oder "Verkauf" drückst

geöffnet Mo - Frei 08:00h-22:00h :D

Share this post


Link to post
Onassis
Posted

off topic:

Wer ist denn das jetzt auf Deinem Bild despo?

Ich sage nur Wäsche von gestern :lol:;)

 

Onassis

Share this post


Link to post
desesperado
Posted

mein KZ von 7560 wurde erreicht,

da musste ich mich erst mal warm anziehen :D

 

die "Wäsche" hängt aber noch auf der Leine, bei dem Wetter trocknet ja nichts :'(

Share this post


Link to post
andy
Posted

Ich finde das auch total sinnlos, 18 Stück zu kaufen.

 

Wenn man Erfahrungen sammeln will, passiert das erstmal mit Aktien und nicht mit OS oder HZ.

Und man benutzt zuerst mal ein Musterdepot.

Share this post


Link to post
TheSmoke58
Posted · Edited by TheSmoke58
Ich finde das auch total sinnlos, 18 Stück zu kaufen.

 

Wenn man Erfahrungen sammeln will, passiert das erstmal mit Aktien und nicht mit OS oder HZ.

Und man benutzt zuerst mal ein Musterdepot.

 

och wieso denn? wenns weh tut lernt man am besten :w00t:

Share this post


Link to post
andy
Posted

Er geht ja schon von Anfang an davon aus die 100 Euro zu verlieren. Von daher wird der Verlust ja noch niemals Lerneffekte haben und ein unerwartetes Ereignis sein.

Sicher ist es gut, dass man bei Hebelzertifikaten den Totalverlust einplant - da man aber später auch nicht mit 100 Euro handeln wird, ist es doch ein Unterschied ob ich 100 Euro Verlust einplane oder 1000 Euro.

Meiner Meinung nach einfach nur Geldverschwendung solche Aktionen.

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted

Naja, WENN es denn weg ist das Geld. Zumindest heute hat sich das ja schön entwickelt. Ich habe schon einiges über Zertifikate gelernt durch meinen Kauf.

 

Ich habe in den nächsten drei Jahre eh keinen Cent über, aber danach werde ich vermutlich relativ nett für einen 23jährigen verdienen, wo ich mir dann auch noch mal detailierter Gedanken zu meiner privaten Altersvorsorge machen werde. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass ich später mit Optionen und Futures "zocken" werde.

 

Mein Kauf muss ja keinen Lerneffekt auf mich haben. So fühle ich mich auf jeden Fall besser, als wenn ich mal wieder mit riesen Pfützen unter den Achseln im Casino am Pokertisch sitze (-> Buy-In ist - Überraschung - EUR 100).

 

In dieser Hinsicht, seht meine "Investition" nicht als DAS Musterdepot hinsichtlich Diversifizierung, RM, MM, etc schlechthin an. Einfach zum Zocken, für mein Adrenalin :)

 

Gruß

Cornwallis aka Timo

Share this post


Link to post
andy
Posted
Ich habe schon einiges über Zertifikate gelernt durch meinen Kauf

Und zwar?

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted

Dass es besser ist, beim Emittenten direkt zu kaufen, als über irgendwelche Börsen.

Dass ich nach jetzigem Stand der Dinge ruhig einen engeren K.O. hätte wählen können, dann wäre ich jetzt auch schon im Plus.

Und, dass es einfach Spaß macht an der Börse mit Hebelprodukten zu handeln.

 

Aber jetzt ist für mich Wochenende angesagt. Dax legt nachbörslich noch mal nett zu (laut CMC-Markets).

Bin bald am Break-Even-Point... Zerti muss nur noch 54,34% zulegen.

 

 

Gruß

Cornwallis aka Timo

Share this post


Link to post
andy
Posted
Dass ich nach jetzigem Stand der Dinge ruhig einen engeren K.O. hätte wählen können, dann wäre ich jetzt auch schon im Plus.

:lol: , ja dass weiß man auch erst hinterher und hat nichts damit zu tun, dass du real gehandelt hast.

Außerdem dem kann die Welt nächste Woche schon wieder ganz anders aussehen und dann freust du dich über dein polster.

 

Bin bald am Break-Even-Point... Zerti muss nur noch 54,34% zulegen

Och ja...

Share this post


Link to post
TheSmoke58
Posted
Er geht ja schon von Anfang an davon aus die 100 Euro zu verlieren. Von daher wird der Verlust ja noch niemals Lerneffekte haben und ein unerwartetes Ereignis sein.

Sicher ist es gut, dass man bei Hebelzertifikaten den Totalverlust einplant - da man aber später auch nicht mit 100 Euro handeln wird, ist es doch ein Unterschied ob ich 100 Euro Verlust einplane oder 1000 Euro.

Meiner Meinung nach einfach nur Geldverschwendung solche Aktionen.

 

dass sehe ich auch so, dennoch denke ich, dass er nicht ganz ohne "hintergedanken" mal eben einfach so ein hebelzerti kauft. insgeheim hat er mit ja vielleicht doch darauf gehofft irgendwo nen gewinn zu machen. aber das ist interpretationssache.

 

vielleicht ja auch auf der suche nach der schnellen millionen? :lol:142 x 5 %

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted

Jau... Aber ich sage dir jetzt mal 'ne Strategie, die NOCH besser ist:

 

Einfach 75 mal 10% einfahren! Das ist der Burner! Zwei mal im Monat 10%, das kriegt man locker mit Hebelprodukten hin... Voll gut! In einem Jahr bin ich Millionär... (Ach ne, habe ja nur 100 Euro angelegt... so'n Mist...)

 

Gruß

Share this post


Link to post
xenon1
Posted

für 100 hättest du 100 Stück von einem Turbo, der 1 kostet kaufen sollen!

 

Meistens haben Anfänger dann Glück, er wird nicht ausgeknockt,

dann werden 400 draus und man ist quasi angefixt. Wie ein Junkie.

 

Zum Glück bin ich davon wieder los ... :P

Share this post


Link to post
max1l
Posted
Bin bald am Break-Even-Point... Zerti muss nur noch 54,34% zulegen.

 

das mit der prozentrechnung müssen wir glaub auch nochmal üben....

Share this post


Link to post
Cornwallis
Posted
für 100 hättest du 100 Stück von einem Turbo, der 1 kostet kaufen sollen!

 

Meistens haben Anfänger dann Glück, er wird nicht ausgeknockt,

dann werden 400 draus und man ist quasi angefixt. Wie ein Junkie.

 

Zum Glück bin ich davon wieder los ... :P

 

Hoffen wir's... Dann zahl' ich die EUR 100 wieder auf's Konto ein, EUR 200 werden auf'm Kiez in Lust und Liebe "investiert" und mit weiteren EUR 100 geh' ich ins Casino pokern. Wenn's noch EUR 100 mehr gibt, werden diese "thesauriert" und ich eröffne eine KAG mit Sitz in Humbatumba... :)

 

Gruß

Cornwallis aka Timo

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...