et3rn1ty

Portfoliotheorie-Musterdepot

91 posts in this topic

Posted

Ab 07. Januar werde ich hier parallel drei Musterdepots aufführen, die versuchen werden, effiziente Portfolios abzubilden.

Die drei Musterdepots werden dabei in unterschiedliche Risikokategorien eingeteilt - konservativ, wachstumsorientiert und renditeorientiert.

 

Zielsetzung der Portfoliotheorie (lt. Wikipedia)

Ziel der Portfoliotheorie ist es, Handlungsanweisungen zur bestmöglichen Kombination von Anlagealternativen zur Bildung eines optimalen Portfolios zu geben. In diesem optimalen Portfolio werden die Präferenzen des Anlegers bezüglich des Risikos und des Ertrags sowie die Liquidität berücksichtigt. Dadurch soll das Risiko eines Wertpapierportfolios, ohne eine Verringerung der zu erwartenden Rendite, minimiert werden. Notwendige Voraussetzung hierbei ist, dass die Wertpapiere nicht vollständig korreliert sind.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Portfoliotheorie#Zielsetzung

 

Effizientes Portfolio (lt. Wikipedia)

Ein Portfolio dominiert ein anderes Portfolio, wenn die erwartete Rendite größer oder gleich dem anderen Portfolio ist und die Varianz kleiner oder gleich dem anderen Portfolio ist. Dabei ist ausgeschlossen, dass es sich um dasselbe Portfolio handelt.

 

Ein Portfolio heißt effizient, wenn es von keinem anderen Portfolio dominiert wird, d. h. wenn kein anderes Portfolio existiert, welches bei gleicher Renditeerwartung ein geringeres Risiko bzw. bei vergleichbarem Risiko eine höhere Rendite hat.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Portfoliotheo...ente_Portfolios

 

Die Regeln:

Kapitaleinsatz: jeweils 100.000 Euro

minimale Positionsgröße: 5.000 Euro

maximale Positionsgröße: 15.000 Euro

 

Angaben zur der Fondsauswahl für die drei Portfolios folgen im Laufe des Tages. Dabei wird dann auch näher auf die einzelnen Risiko-/Renditekennzahlen und die Value@Risk-Analyse eingegangen.

 

Viel Spaß beim Verfolgen der Portfolios.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Fondsauswahl des konservativen Portfolios

 

Rentenfonds: 33,478%

 

UniEuroAspirant (WKN: 989805)

Depotanteil: 13,478%

erwartete Volatilität in % p.a.: 4,64%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,55%

 

American Express Global Emerging Markets Liquidity (WKN: 550602)

Depotanteil: 5,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 2,24%

erwartete Rendite in % p.a.: 4,70%

 

Starcap Argos (WKN: 805785)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 3,6%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,81%

 

Mischfonds: 15,000%

 

Carmignac Patrimoine (WKN: A0DPW0)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 8,18%

erwartete Rendite in % p.a.: 10,63%

 

Aktienfonds: 6,522%

 

MLIIF World Mining A2 (WKN: 986932)

Depotanteil: 6,522%

erwartete Volatilität in % p.a.: 25,97%

erwartete Rendite in % p.a.: 19,74%

 

Immobilienfonds: 45,000%

 

SEB Immoinvest (WKN: 980230)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,63%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,62%

 

CS Euroreal (WKN: 980500)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,54%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,69%

 

AXA Immoselect (WKN: 984645)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,93%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,95%

 

Die zu erwartende Portfoliorendite:

 

post-949-1198355922_thumb.png

Der Value@Risk-Chart bei einer Anlagedauer von 20 Jahren:

post-949-1198355965_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by et3rn1ty

Die Fondsauswahl des wachstumsorientierten Portfolios

 

Rentenfonds: 23,997%

 

Constantia ZZ1 (WKN: 986462)

Depotanteil: 8,997%

erwartete Volatilität in % p.a.: 23,23%

erwartete Rendite in % p.a.: 16,33%

 

Starcap Argos (WKN: 805785)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 3,6%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,81%

 

Mischfonds: 15,000%

 

Carmignac Patrimoine (WKN: A0DPW0)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 8,18%

erwartete Rendite in % p.a.: 10,63%

 

Dachfonds: 15,000%

 

Sauren Global Opportunity (WKN: 930921)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 19,09%

erwartete Rendite in % p.a.: 15,60%

 

Aktienfonds: 15,000%

 

MLIIF World Mining A2 (WKN: 986932)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 25,97%

erwartete Rendite in % p.a.: 19,74%

 

Immobilienfonds: 31,003%

 

SEB Immoinvest (WKN: 980230)

Depotanteil: 5,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,63%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,62%

 

CS Euroreal (WKN: 980500)

Depotanteil: 11,003%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,54%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,69%

 

AXA Immoselect (WKN: 984645)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,93%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,95%

 

Die zu erwartende Portfoliorendite:

 

post-949-1198356978_thumb.png

Der Value@Risk-Chart bei einer Anlagedauer von 20 Jahren:

post-949-1198356982_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by et3rn1ty

Die Fondsauswahl des renditeorientierten Portfolios

 

Rentenfonds: 25,890%

 

Constantia ZZ1 (WKN: 986462)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 23,23%

erwartete Rendite in % p.a.: 16,33%

 

Starcap Argos (WKN: 805785)

Depotanteil: 10,890%

erwartete Volatilität in % p.a.: 3,6%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,81%

 

Mischfonds: 30,000%

 

Carmignac Patrimoine (WKN: A0DPW0)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 8,18%

erwartete Rendite in % p.a.: 10,63%

 

DWS Vorsorge AS Flex (WKN: 976989)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 11,87%

erwartete Rendite in % p.a.: 11,23%

 

Dachfonds: 15,000%

 

Sauren Global Opportunity (WKN: 930921)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 19,09%

erwartete Rendite in % p.a.: 15,60%

 

Aktienfonds: 24,110%

 

MLIIF World Mining A2 (WKN: 986932)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 25,97%

erwartete Rendite in % p.a.: 19,74%

 

Carlson Asian Small Cap (WKN: 986071)

Depotanteil: 9,110%

erwartete Volatilität in % p.a.: 29,34%

erwartete Rendite in % p.a.: 18,81%

 

Immobilienfonds: 5,000%

 

AXA Immoselect (WKN: 984645)

Depotanteil: 5,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,93%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,95%

 

Die zu erwartende Portfoliorendite:

 

post-949-1198357636_thumb.png

Der Value@Risk-Chart bei einer Anlagedauer von 20 Jahren:

post-949-1198357640_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sapine

:thumbsup:

 

und gleich zwei Fragen:

 

Mit welchem Tool ermittelst du die Portfoliorendite und das Riskchart?

 

Soll die Fondsauswahl über den Zeitraum gleich bleiben, oder willst du Anpassungen vornehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo sapine.

 

Die Analysen erstelle ich mit dem Portfolio-Wizard, einem kostenpflichtigen Plugin für Wiso Börse 2008.

 

Angedacht ist eine Kontrolle der Portfolios im 6-Monats-Zyklus. Aber ich werde bis zum 07.01.2008 nochmals die Regeln ganz ausführlich offen legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am Montag geht´s los.

 

Hier nochmal die ausführlichen Regeln.

 

- Anlagekapital je Portfolio: 100.000,- Euro

- es wird kein Ausgabeaufschlag berechnet

- Fondsausschüttungen werden sofort wieder reinvestiert

 

- halbjährliche Überprüfung der Risiko-/Ertragsstruktur eines Portfolios

- falls laut Programmanalyse eine Umschichtung empfohlen wird, beträgt diese max. 20% des Gesamtportfoliowerts

 

Zielrenditen p.a.:

 

- konservatives Portfolio: 7,5%

- wachstumsorientiertes Portfolio: 10,0%

- renditeorientierts Portfolio: >12,5%

 

Viel Spaß beim Verfolgen der Portfoliotheorie-Tests.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Regeln:

Kapitaleinsatz: jeweils 100.000 Euro

minimale Positionsgröße: 5.000 Euro

maximale Positionsgröße: 15.000 Euro

bleibt die posigröße bei größerem oder kleinerem depotwert genauso groß, oder schwankt die eröffnungsgröße in irgendeiner weise???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Sie wird je nach Portfoliogröße dynamisch angepasst.

Minimum: 5% des Portfoliovermögens je Position

Maximum: 15% des Portfoliovermögens je Position

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

post-949-1200136184_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

post-949-1200141975_thumb.png

 

Hier mal ein Benchmark-Chart.

Reine Aktienindizes sind natürlich kein wirklicher Maßstab für den Vergleich mit Mischportfolios.

 

Kennt ihr Benchmarks, die den 3 Portfolios gerecht werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Finde den Ansatz bei Morningstar nicht schlecht mit gewichteten Indices

 

Bsp. LB Euro-Agg. 50% / FTSE World 50% wird verwendet für den Carmignac Patr.

Sozusagen einfach eine näherungsweise Gewichtung der Basis Indices. Aber keine Ahnung, wie das ins System rein bekommst. :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hallo et3rn1ty,

zuerstmal vielen dank fuer dein excel chart, das ist genau das was ich seit einem jahr schon gesucht habe. dazu habe ich noch zwei fragen, wie kann ich zwischen den einzelnen branchen zeilen einfuegen, bzw. wie kann ich komplett noch neue brachen einfuegen, denn ich benoetige fuer mein depot 10 branchen. sorry, dass ich solche fragen stelle, war und bin bisher nur user. waere aber froh wenn du mir dies kurz erlaeutern koenntest.

 

dann hier zu deinen portfoli , was mich auch zu allen anderen bisherherigen portfoli ueberascht , dass du in deine portfoli immofonds mit einbindest, auf den trichter, bin ich nach einem jahr suche auch gekommen. im moment bin ich auch noch am kalkulieren wieviel immofonds ich in mein portfolio einbinde zu den restlichen anlagen. du hast ja zwischen 5 bis 45% eingebunden. was ich nicht ganz verstehe ist, warum du zusaetzlich rentenfonds im moment eingebaut hast und warum du in der jetzigen marktphase in aktienfonds einsteigst?

bin mal gespannt wie sich das entwickelt.

 

klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by et3rn1ty

Zu dem Excel: Über das Menü "Einfügen -> Zeilen" kannst du beliebig viele Zeilen zu der Tabelle hinzufügen.

 

Zu den Portfolios:

Ich halte mich an die Vorgaben der Portfolio-Theorie.

Wenn du dir die oberen Beiträge durchliest, dann siehst du, dass ich versuchen möchte unterschiedliche Risikoszenarien abzubilden.

Bei einem konservativem Portfolio ist es durchaus plausibel einen hohen Renten-/Immoanteil zu halten. Der kleine Aktienanteil dient nur der nötigen Volatilität und der Chance auf ein wenig extra Rendite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

post-949-1200736993_thumb.png

 

post-949-1200736998_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Du zeichnest als Vergleich den Stoxx600 und den S&P500 in deine Übersicht .

 

Deine Fonds sind bis auf den World Mining alle in Euro und incl der Ertaege.

Berücksichtigst Du bei Deiner Darstellung beim World Mining US$/Euro Veränderungen ?

 

Benutzt Du für die Darstellung der Wertveränderung den Stoxx600 Price oder den Total Return (Kürzel von Stoxx SXXP oder SXXR) ?

Der S&P 500 ist standardmäßig eine Preisindex in US$, berücksichtigst Du für die Darstellung der Veränderungen US$/Euro Änderungen und Dividenden ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Benchmarks sind für den Anfang völlig irrelevant, da sie zu 100% aus Aktien bestehen und somit nicht den 3 Portfolios gerecht werden.

 

Ich warte weiterhin auf Vorschläge für "richtige" Benchmarks.

 

Aber um deine Fragen zu beantworten, ich benutze jeweils den Price-Index (965820 -> Stoxx 600) und S&P 500. Natürlich werden für den US$-Fonds die täglichen Wechselkurse eingepreist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Fondsauswahl des konservativen Portfolios

 

Rentenfonds: 33,478%

 

UniEuroAspirant (WKN: 989805)

Depotanteil: 13,478%

erwartete Volatilität in % p.a.: 4,64%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,55%

 

American Express Global Emerging Markets Liquidity (WKN: 550602)

Depotanteil: 5,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 2,24%

erwartete Rendite in % p.a.: 4,70%

 

Starcap Argos (WKN: 805785)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 3,6%

erwartete Rendite in % p.a.: 6,81%

 

Mischfonds: 15,000%

 

Carmignac Patrimoine (WKN: A0DPW0)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 8,18%

erwartete Rendite in % p.a.: 10,63%

 

Aktienfonds: 6,522%

 

MLIIF World Mining A2 (WKN: 986932)

Depotanteil: 6,522%

erwartete Volatilität in % p.a.: 25,97%

erwartete Rendite in % p.a.: 19,74%

 

Immobilienfonds: 45,000%

 

SEB Immoinvest (WKN: 980230)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,63%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,62%

 

CS Euroreal (WKN: 980500)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,54%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,69%

 

AXA Immoselect (WKN: 984645)

Depotanteil: 15,000%

erwartete Volatilität in % p.a.: 0,93%

erwartete Rendite in % p.a.: 5,95%

 

Die zu erwartende Portfoliorendite:

 

post-949-1198355922_thumb.png

Der Value@Risk-Chart bei einer Anlagedauer von 20 Jahren:

post-949-1198355965_thumb.png

hallo et3rn1ty mit welchem programm hast du denn diese korrelation berechnet, ich moechte schnellst moeglich mit meinem depotaufbau anfangen und der beginn sind zuerst mal ca. 500 tsd immofonds wenn moeglich mit geringer korrelation. wenn du mir freundlicherweise die info zu deinem programm zukommen lassen koenntest, waere ich dir sehr dankbar.

mfg

klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sapine

Die Analysen erstelle ich mit dem Portfolio-Wizard, einem kostenpflichtigen Plugin für Wiso Börse 2008.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Danke sapine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

post-949-1201347264_thumb.png

 

post-949-1201347269_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nachtrag vom Wochenende:

 

post-949-1202322621_thumb.png

 

post-949-1202322624_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo et3rn1ty,

 

Ich bin ja selbst "im Prinzip"ein überzeugter Markowitz-Anhänger, aber Markowitz hat seine Grenzen: ich habe schon eine Reihe von Fachleuten (Kapitalanleger, Wirtschaftsprüfer, Modellierer,..) mit der Frage genervt, wie sie beispielsweise die Korrelation zwischen Aktienindizes und Renten bestimmen (und ich habe kaum eine vernünftige Antwort erhalten); die der Vergangenheit schwankt stark, und implizite Korrelation gibt es m.W. nicht.

 

Bei Dir kommt jetzt noch das Problem hinzu, dass Du aktive Fonds wählst, bei denen heute schon im Fonds andere Werte enthalten sind als diejenigen, mit denen die Korrelationen der Vergangenheit ermittelt wurden.

 

Macht Deine Vorgehensweise sinn?

 

Grüße, billy-the-kid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Macht Deine Vorgehensweise sinn?

 

Die Frage ist schwer zu beantworten.

 

Natürlich sind Rendite und Korrelationen aus der Vergangenheit kein Indiz für eine Weiterführung der selbigen in der Zukunft.

Niemand kann Kurse vorhersehen, bzw. verlässliche Renditeziele über mehrere Jahre aussprechen. Ebenso gibt es keine effizienten Märkte, geschweige denn, effiziente Portfolios.

 

Ich möchte nur aufzeigen in wie weit die Portfoliotheorie seine Berechtigung hat oder eben nicht. In Betracht auf Risikominimierung und Ertragschancen (Stichwort: Value @ Risk) gibt es aber m.E. kein besseres Werkzeug als die Portfoliotheorie. Sie kann individuelle Anlageempfehlungen für jeden Investor aussprechen und über die internen Berechnungen ein optimiertes Portfolio generieren.

 

Ob dieses dann allerdings wirklich effizienter als der Markt performt ist eine andere Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

post-949-1202549723_thumb.png

 

post-949-1202549726_thumb.png

 

Die Ausschüttung des Starcap Argos (28,7477 Euro/Anteil) am 15.01. wurde am selben Tag wieder reinvestiert. In den Portfolios steigen somit die Anteile am Fonds um jeweils 0,3103 Fondsanteile (konservativ und wachstumsorientiert) bzw. 0,2253 Fondsanteile (renditeorientiertes Portfolio).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now